Was ist das für eine Gesangstechnik? (Green Day - Wake me up when September Ends)

von rschilch, 01.08.08.

  1. rschilch

    rschilch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 01.08.08   #1
    Hallo Leute,

    ich hab mal ne Frage zum Lied Wake me up when September ends von Green Day.

    Der Sänger hat bei singen vom "Summer has come and passed" also nur genau bei den passed ein gewisse Technik, ich glaub das es ein normales Vibrato ist. vll. wärt ihr mal so lieb und hört euch das in der live version an:

    http://www.youtube.com/watch?v=uj4qfCNQB6s

    also beim ersten passed... so gegen 0:19

    ich glaub es is ein vibrato was meint ihr? wie bekommt man das hin?

    ganz liebe grüße :)
     
  2. Tinitus

    Tinitus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    719
    Kekse:
    7.038
    Erstellt: 01.08.08   #2
    @ rschilch:

    Also wenn ueberhaupt, dann ist da nur minimal ein Vibrato zu hoeren, kann die Frage ehrlichgesagt nicht so nachvollziehen. :)

    Was ich aber meine zu hoeren ist, dass ingesamt da Autotune oder aehnliche Effekte im Spiel sind.
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 02.08.08   #3
    Ich höre überhaupt nichts... kein Vibrato, nüscht.... ganz normal gesungen.

    Zum Rest:
    Ein Vibrato lässt sich schwer üben. Meist kommt es von allein.

    ...
     
  4. Jonnieeeee

    Jonnieeeee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Emden/Ostfriesland
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 03.08.08   #4
    Ich höre genau was du meinst,aber ich denke auch nicht,dass Billy Joe dabei eine bestimmte Technik benutzt ;)
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 04.08.08   #5
    Insgesamt höre ich auch was. Aber ich denke auch, es geht eher in die Richtung, wie Billy Joe an sich bestimmte Worte betont, ausspricht und formt.

    ...
     
  6. rschilch

    rschilch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 04.08.08   #6
    hmm ^^

    ok... es klingt für mich so wie ein leichter tremolo effekt... meint ihr dass das nur die ausprache ist? hmm... kann mich damit nich so richtig anfreunden...

    grüße :)
     
  7. Jonnieeeee

    Jonnieeeee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Emden/Ostfriesland
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 04.08.08   #7
    Ich glaub,dass is ist genau das selbe an der stelle wie du meinst,wie zum ende des Liedes bei 4:25
    Da singt er das "ends" auch etwas komisch,hat ein bisschen was weinerliches in sich,das könnte genau das selbe sein,aber wie gesagt glaub ich nich,dass es eine bestimmte technik ist,sondern wie antipasti schon gesagt hat,hat es etwas mit der aussprache zu tun und vielleicht auch mit seinem stil ;)

    Könnte natürlich sein,dass das weinerliche wirklcih nicht gespielt ist sondern,dass er da an seinen verstorbenen Vater grad denkt (für dessen andenken er das Lied geschrieben hat) und es sich deshalb so anhört,aber das werden wir wohl nie erfahren :D
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 05.08.08   #8
    Ah - jetzt fällt mir das richtige Wort wieder ein. Aussprache trifft es nicht ganz ... man nennt es wohl "Ausdruck" ... und Ausdruck ist etwas, was sich wirklich schwer, vor allem nicht schriftlich und online, vermitteln lässt. Es ist eh etwas, was man nicht lernen kann, da jene eher von jedem selbst "gefunden" wird. Manchmal klappt es durch Nachahmung - aber meist von ganz allein, nicht durch Erklärungen.

    Wenn man wirklich Tremolo oder Vibrato in dem Song finden will, dann trifft das auf viele andere Teile des Songs mehr zu als gerade auf dieses von Dir ausgewählte Wort.

    ...
     
  9. rugbyfreak

    rugbyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 06.08.08   #9
    Billie Joe Armstrong singt relativ nasal oder?
    Daher könnte das auch kommen.
     
  10. rschilch

    rschilch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 06.08.08   #10
    also ich habs noch andere stellen rausgesucht

    0:48 das ends
    0:57 again
    1:16 rests
    1:50 passed
    2:01 ends
    2:08 again
    ...

    und hier noch beim originalen, (http://www.youtube.com/watch?v=-u8oItHXZwE)
    am anfang nirgends aber später schon:

    0:50 again
    1:09 rests
    ...

    vll. hört ihr ja jetz was ich meine. ^^ danke
     
  11. Jonnieeeee

    Jonnieeeee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    492
    Ort:
    Emden/Ostfriesland
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 07.08.08   #11
    Ich muss mir das nich anhören,weil ich das Lied in und auswendig kenne,da Green Day meine absolute Lieblingsband is :D

    Aber wie gesagt,ich denke,dass kommt einfach von seinem Stil óO
    Also halt wie er genau dieses Lied singt,weil es ein eher emotionales Lied is und das halt besser da rein passt.
    Da passt es halt,dass er ein wenig mit der Stimme leihert,weil es das ganze Lied nunmal son etwas weinerlichen/traurigen tutch gibt,was die Tragik des Liedes wiederspiegeln soll.

    Kann jetzt aber auch sein,dass ich da ein wenig zu viel rein Interpretiert hab :D
     
  12. rschilch

    rschilch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 07.08.08   #12

    ... ^^

    ich muss dazu sagen, ja kann sein aber diesen effekt bei diesen wörter verwendet er auch bei anderen liedern... auch bei älteren... ich werd mal heut abend weiter raussuchen
     
  13. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 08.08.08   #13
    Neeee, lass mal .... ich denke, wir sind uns doch ziemlich einig, dass es sich Billy Joe nicht um eine beschreibbare Technik, sondern eher um ein Stilmittel handelt, eventuell auch geprägt von Herkunft und Aussprache.

    Auch wenn wir irgendwann zu einem anderen Ergebnis kommen, wird Dir keiner sagen können, wie Du das mal eben schnell nachmachen könntest. Hör es Dir einfach an und genieß es.

    ..
     
  14. Buddy Polly

    Buddy Polly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    743
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    530
    Erstellt: 17.08.08   #14
    Da is einfach ein Delay auf der Stimme und das S zischt ziemlich^^ Zwischendurch lässt er immer mal die Stimme kippen und singt mal mit mehr, mal mit weniger Elan. Im Grunde also wirklich Ausdruck, wie Antipasti es schon gesagt hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping