Was ist der Unterschied?

von studiowollny, 13.12.05.

  1. studiowollny

    studiowollny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    20.03.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #1
    kann mir jemand den Unterschied zwischen einem Duett und einem Lied mit zweiter
    Stimme erklären? Danke
     
  2. Sunbird

    Sunbird Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    404
    Erstellt: 13.12.05   #2
    Bin mir da nicht sicher, aber singen bei einem Duett nicht zwei Personen z.B die gleiche Melodie gemeinsam oder halt abwechselnd? Und bei einem Lied mit einer zweit Stimme diehnt diese ja oft nur als Hintergrund, z.B bei einem Chor welcher quasi die Akkorde singt?
     
  3. MikePortnoy

    MikePortnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bei Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.12.05   #3
    Hallo Studiowollny

    du befindest dich leider immer noch im falschen Forum du solltest deinen Thread mal im Voice Unterforum posten oder du bittest einen Moderator deinen Thread zu verschieben.
    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. ibkoeppen

    ibkoeppen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    21.06.12
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    513
    Erstellt: 13.12.05   #4
    Hi -
    ein Duett ist eben, wenn zwei sängerisch miteinander 'reden', bzw. sich abwechseln.
    Wenn da Männlein und Weiblein singt, kann sich das auch mal erotisch anfühlen, natürlich auch je nach Songinhalt...

    Michael
     
  5. ichguu

    ichguu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #5
    Eine zweite Stimme ist in der Regel leiser und auf einer anderen Tonhöhe.
    Sie ergänzt die Leadstimme und bringt mehr Süße in den musikalischen Kompott, den eine Gruppe Musiker gemeinsam zubereitet.
    Ein Duett hingegen macht die zwei Stimmen gleichwertig. Es kann sein, dass die selben Töne gesungen werden, muss aber nicht. Meistens wechseln sich die beiden SängerInnen in jeder Strophe ab und singen gemeinsam den Refrain. Geht aber auch anders, spielt aber auch keine wirkliche Rolle.
    Viel wichtiger ist, dass eben beide Stimmen den selben Wert haben, sie ergänzen sich gegenseitig.
    War die zweite Stimme der Löffel Honig im fertigen Kompott, so stellt der eine Solist die trockenen Früchte, der andere das süßliche Wasser eines musikalischen Kompotts dar. Erst zusammen ergibt sich ein leckeres Getränk, während im obigen Fall man auf den Löffel Honig auch hätte verzichten können. :great:
     
  6. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.227
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.420
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 18.12.05   #6
    ichguuu hat den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Beipiel: "Something stupid" von Nancy/Frank Sinatra . Ein Duett, obwohl durchgängig zweistimmig gesungen wird und die Strophen nicht augfgeteilt werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping