Was sind das für akkorde

  • Ersteller 1001010
  • Erstellt am
1001010
1001010
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.21
Registriert
27.03.04
Beiträge
826
Kekse
104
e--5----7----0
b--5----7----8
g--7----7----11
d--8----9----9
a--5----7----10

ich zupfe sie jeweils ein takt
welche skala spiele ich am besten darüber
 
Eigenschaft
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.960
Kekse
139
Ort
Eitorf
das erste würde cih fmaj7 nennen .. ; )
 
whir
whir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.16
Registriert
25.03.04
Beiträge
985
Kekse
282
Ort
Berlin
Hast du nur 5 Saiten? Also wenn das erste 555785 wär, dann wärs Fmaj7, aber so... hm. Dann wär das zweite auch ein Hm7. Aber vielleicht hast du dich auch nicht vertan, dann bin ich ratlos.
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.960
Kekse
139
Ort
Eitorf
vllt spielt er die E saite einfach net mit ...

aber icuh will jetz auch mal ne gescheite erklärung warum das kein fmaj7 ist!!!!

ein cmaj 7 geht nämlcih so
0
0
0
2
3
x ... jetz mal überall 5 dazu addieren udn man hat den obigen chord ...
 
whir
whir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.06.16
Registriert
25.03.04
Beiträge
985
Kekse
282
Ort
Berlin
Schwammkopf schrieb:
aber icuh will jetz auch mal ne gescheite erklärung warum das kein fmaj7 ist!!!!

OK Gegenüberstellung: Links FMaj7, rechts seiner:
5---5
5---5
5---7
7---8
8---5
x---x
 
1001010
1001010
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.21
Registriert
27.03.04
Beiträge
826
Kekse
104
der erste dsus2add13-
sagt mir guitar pro
 
1001010
1001010
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.21
Registriert
27.03.04
Beiträge
826
Kekse
104
der zweite e7sus2 ??
der dritte emadd9 ??
 
metalpete
metalpete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.13
Registriert
25.02.04
Beiträge
1.020
Kekse
1.087
Ort
Dresden - Pieschen-Süd
Am sus4 b9
Hm 11
Em 9

würd ich meinen....
versuch mal

E lokr
E aeol
E aeol

ps: klingt sehr verdächtig nach prog rock ;) ("sus4 is your friend" *g*)
 
1001010
1001010
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.21
Registriert
27.03.04
Beiträge
826
Kekse
104
ich hör nichts anderes
manche sagen ich sei krank :D

danke dir
 
Comrade
Comrade
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.14
Registriert
19.02.04
Beiträge
1.875
Kekse
266
Ort
Ingolstadt
metalpete schrieb:
Am sus4 b9
Hm 11
Em 9

würd ich meinen....
versuch mal

E lokr
E aeol
E aeol

ps: klingt sehr verdächtig nach prog rock ;) ("sus4 is your friend" *g*)

Über welche Überlegungen bis du auf folgende Skalen bzw.Modi gekommen?...würde mich interessieren.(Ich oute mich hiermit als hardcore-pentatonik-spieler )
 
-N-O-F-X-
-N-O-F-X-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
09.10.03
Beiträge
5.630
Kekse
8.946
der 2. is dochn einfacher hm7 oder?
edit: ach scheiße... hab nid gemerkt dass die esaite fehlt
 
metalpete
metalpete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.13
Registriert
25.02.04
Beiträge
1.020
Kekse
1.087
Ort
Dresden - Pieschen-Süd
Comrade schrieb:
Über welche Überlegungen bis du auf folgende Skalen bzw.Modi gekommen?...würde mich interessieren.(Ich oute mich hiermit als hardcore-pentatonik-spieler )
Ich wollte möglichst wenige Skalenwechsel..... deshalb hab ich ne Tonika gesucht und ich finde, dass Em hier die Tonikafunktion hat.
Hm 9 ist vollständig in der Em-Tonleiter enthalten -> bleibt also die Em-Skale.
Bei Am sus4 b9 passt nur die b9 (= ein b) nicht in die Em-Skale. Und weil ich bei e als Bezugston bleiben wollte, hab einfach ne Mode gesucht, die den Tritonus (also das b) enthält -> und das wäre z.B. eben die lokrische Skala.
Klar hätte man auch z.B. einfach A phrygisch nehmen können, aber das wäre mir zuviel "Skalenspringerei" gewesen - zumal A phry ja von den Tönen her sowieso E lokr entspricht...........
 
1001010
1001010
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.21
Registriert
27.03.04
Beiträge
826
Kekse
104
auf genau das gleiche ergebniss bin ich heute auch gekommen
habe es mal genauer analisyrt
 
C
Cheesy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.05
Registriert
22.09.04
Beiträge
32
Kekse
0
Anto schrieb:
e--5----7----0
b--5----7----8
g--7----7----11
d--8----9----9
a--5----7----10

ich zupfe sie jeweils ein takt
welche skala spiele ich am besten darüber

hi,

unter http://www.inline-records.de/setliste0.html findest du ein recht hilfreiches tool - den akkord-finder profi. das erübrigt diese fragen für die zukunft... :great:

have fun

Cheesy
 
Comrade
Comrade
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.14
Registriert
19.02.04
Beiträge
1.875
Kekse
266
Ort
Ingolstadt
metalpete schrieb:
Ich wollte möglichst wenige Skalenwechsel..... deshalb hab ich ne Tonika gesucht und ich finde, dass Em hier die Tonikafunktion hat.
Hm 9 ist vollständig in der Em-Tonleiter enthalten -> bleibt also die Em-Skale.
Bei Am sus4 b9 passt nur die b9 (= ein b) nicht in die Em-Skale. Und weil ich bei e als Bezugston bleiben wollte, hab einfach ne Mode gesucht, die den Tritonus (also das b) enthält -> und das wäre z.B. eben die lokrische Skala.
Klar hätte man auch z.B. einfach A phrygisch nehmen können, aber das wäre mir zuviel "Skalenspringerei" gewesen - zumal A phry ja von den Tönen her sowieso E lokr entspricht...........

Alles klar.
Vielen Dank.
 
D
  • Gelöscht von LennyNero
  • Grund: Nekroposting
DenniZ_10000
  • Gelöscht von LennyNero
  • Grund: Nekroposting

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben