Was sind eure Langzeit-Eindrücke zur Line 6 Variax Gitarre?

von Stoertebeker, 17.05.07.

  1. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 17.05.07   #1
    Da ich mit dem Gedanken spiele mir eine Variax anzuschaffen, hätte mal ne Frage an die Langzeitbesitzer von Line 6 Variax Gitarren:

    - würdet ihr sie euch wieder kaufen? auch das gleiche Modell?
    - was ist der größte Schwachpunkt an eurer Gitarre?
    - Gibts sonstige Faktoren die man besser vorher als hinterher bedenken sollte?

    Schonmal danke für alle Meinungen.

    PS: Wenn jemand ein "real life" MP3 mit seinen Lieblingssounds posten könnte würde mir das auch sehr weiterhelfen.
     
  2. Bit

    Bit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 18.05.07   #2
    Ich habe ne Variax 600. Würde ich sie heute wieder kaufen, vielleicht. Ich würde mir auf jeden Fall noch das Modell von Fender ansehen.

    Der grösste Nachteil ist halt die Batterie, ansonsten ist die Gitarre in Ordnung.

    Im Moment allerdings denke ich eher darüber nach sie wieder zu verkaufen... ich benutze sie nicht mehr sehr oft wegen der PRS.

    Cheers, Bit
     
  3. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 18.05.07   #3
    Hallo
    Habe mir gerade mal Soundbeispiele angehört, wusste ja gar nicht das es so was gibt.
    Sicher klasse für ein Top 40 Projekt, absolut.
    Nu was stelln mer dann ins Musikzimmer ? immer nur eine Gitarre angucken?
    Eierlegendeswollmilch, was ich ja auch nutze weil es bei den Effekten und Verstärkern lange eingezogen ist, aber auch dort stört mich die Gleichmachung der Sounds denn es ist ja mittlerweile egal ob ne Strat oder ne SG wenn der Multieffekt Humbucker Simulation hat und zusätzlich auch noch die Akkustikgitte ersetzt.
    Was dem ganzen fehlt ist die Seele, eine traurige Entwicklung, und spätestends damit dürfte bei den Gitarren auch der Ruinöse Wertverfall des Computerzeitalters einziehen.
    Für ne Top 40 Sache aber sicher ein gutes Instrument.
    Gruß
    Hartmut
     
  4. Bit

    Bit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 18.05.07   #4
    Ich weiss nicht, normalerweise, wenn man von "Seele" in einem Gerät spricht, dann meint man eigentlich Macken ;-).

    Aber Du hast natürlich recht, eine Variax 600 tönt halt wie die andere Variax 600 und wenn man was anders haben möchte, dann muss man die Workbench starten und die Gitarre umkonfigurieren.

    Aber für ne Cover Band ist so eine Modelling Gitarre sicher was sehr praktisches. Die Variax noch im speziellen, weil man mit der Workbench Software verschiedenes ausprobieren kann.

    Cheers, Bit
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 18.05.07   #5
    hatte nie eine, aber mein Bruder
    würde sie mir nicht kaufen, auch wenn ich sie anfangs echt gut fand
    größte Nachteile:
    - Stromversorgung (dieses Bodending und das notwendige Stereokabel oder alternativ enormer Batterienverschleiß)
    - Piezo-System macht Geräusche beim Saiten dämpfen

    die Sounds an sich sind soweit in Ordnung, aber im Endeffekt hab ich eh meist in der selben Einstellung damit gespielt, außer ich wollte unbedingt irgendwas "abgefahrenes" ausprobieren, das dann aber doch nicht so abgefahren war, wie ich das gehabt hätte

    wie dem auch sei ... die Vielzahl an möglichen Gitarren braucht man eigentlich nicht und die 2 erwähnten Nachteile sind auf Dauer schon sehr lästig, imo
    Bespielbarkeit war dafür sehr in Ordnung, aber das macht den Bock auch nich mehr fett
     
  6. Andi K.

    Andi K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    16.01.15
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 18.05.07   #6
    Ich hab das Ding auf der Musikmesse gespielt und fans so richtig (!) scheiße. Kann auch an dem Kopfhörer oder Multi-FX von Line 6 liegen, über das ich gespielt hab, aber allein schon das Äußere ist extrem hässlich.
     
  7. Sammy23

    Sammy23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #7
    Habe mittlerweile 3 Variax (500 x 2, 1 x 300er) und bin sehr angetan - seitdem sind meine Strats/Gibson eher am Verstauben - ideal für live und recording - Preis/Leistung unschlagbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping