Was unter die Saiten für "Palm Mute"-Sound?

von gupjek, 17.12.16.

  1. gupjek

    gupjek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    379
    Erstellt: 17.12.16   #1
    Was kann man sich unter die Saiten schieben um diese palm mute-ähnlich zu dämpfen? Schwamm hab ich versucht, hat überhaupt nicht funktioniert.

    "Spiel doch einfach palm mute" - ja, is klar. Ich brauch es aber leider heute für eine Aufnahme und ich kann leider gerade nicht die ganze Aufnahmezeit für Bass rausballern bis die schnellen Wechsel über alle vier Saiten schön und gleichmäßig gedämpft im Kasten sind.
    "Hätteste ma geübt" - ja, is klar. Bereu' ich jetzt auch. Zu meiner Verteidigung, es war ungedämpft geplant.
     
  2. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    252
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    573
    Erstellt: 17.12.16   #2
    Stichwort "Fretwraps" ?
     
  3. Denisunterwegs

    Denisunterwegs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 17.12.16   #3
    Hey, kein Problem. Wieso üben, wenn du die Lösung auch einfach kaufen kannst ;-).
    Nein, ganz im Ernst, da gibt es die "Bass Mute", die zur Zeit bei Vielen gut ankommt. Hier findest du ein Review dazu. Vielleicht ist es was für dich.



    Hier kaufbar: www.bassmute.com
     
  4. gupjek

    gupjek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    379
    Erstellt: 17.12.16   #4
    Hehe, ok. Danke für die Antworten. Das Bass Mute macht zwar genau das was ich will, aber heute bringt mir das natürlich auch nix mehr :)
    Ich meinte eher ein "Hausmittel" die ich kurzfristig vll noch beim Nachbar holen kann, wenn bei mir nicht vorhanden.

    @Denisunterwegs Aus was sind die Dämpfer des Bass Mute? Gummi?
    Cooles Video übrigens.

    /Edit:

    Haha, ich Idiot. "Gummi" war genau das Stichwort das ich brauchte:

    20161217_160932 - Kopie.jpg

    Muss ich noch ein bisschen tweaken :D aber es tut was es soll.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Vetinari

    Vetinari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.16
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    258
    Kekse:
    201
    Erstellt: 17.12.16   #5
    So lustig ich die Idee auch finde, 100 Dollar für ne Spielhilfe? Sehe auch gerade das Problem nicht Palm Mute mit der Hand zu spielen. Kleiner Finger auf alle vier Saiten gelegt und gut ist. Alternativ den Handballen und mit dem Daumen spielen.
     
  6. Denisunterwegs

    Denisunterwegs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 20.12.16   #6
    Interessante Lösung. Als Hausmittel hat der Schwamm bei mir funktioniert. Wenn es mit dem Gummi klappt ist ja aber auch gut :-).
     
  7. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    5.878
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.854
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 20.12.16   #7
    Wenn's dezidiert um ein Studiohilfsmittel geht - am flexibelsten ist hier immer noch dieses Werkzeug:

    Der faule Gitarrist der hinten am Sofa sitzt und eh nur mehr zuhört beim Aufnehmen.
    (Alternativ der Tontechniker, der nachdem er auf "Record" gedrückt hat eh kurzzeitig nix zu tun hat)

    Der kann nämlich beim Aufnehmen einfach jede Saite von Hand dämpfen indem er je einen Finger auf die Saite direkt an der Brücke legt.
    Dabei ist der Dämpfungsgrad flexibel einstellbar und es ist schnell "demontiert".

    Mach ich sehr oft so :)
     
  8. Denisunterwegs

    Denisunterwegs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 20.12.16   #8
    Guter Tipp.
     
  9. basshenning

    basshenning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    890
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    308
    Kekse:
    2.914
    Erstellt: 21.12.16   #9
    Ich habe immer ein altes (unbenutztes) Schweißarmband im Gigbag, welches ich einmal längs falte und das dann wunderbar zwischen Saiten und Korpus geschoben passt. Also quasi die Schwamm-Variante.
     
Die Seite wird geladen...

mapping