Was wäre am besten?

von Chriss, 02.11.03.

  1. Chriss

    Chriss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    3.07.04
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.03   #1
    Hi Jungs (Mädchen),
    ich spiele ja die Kh202 mit Emg 81 tonabnehmern.
    Jetzt ist die Frage, was für ein Distortion Pedal ist am besten für
    harten Rock/Metall Sound?
    Ist der Verzerrer im Peavey Bandit gut?
    Ich überlege mir den Verstärker zu kaufen!
    Nur bei uns im Musikgeschäft (kleines Dingen mitten im Dorf)
    meinte der Verkäufer er hätte keinen Bandit und würde auch nie einen Verkaufen weil die dinger der größte Scheiß sind!?
    Das hat mich schon etwas stutzig gemacht!
    Was halltet ihr davon?
    achja, ist der vertärker nur für Metall geeignet?
     
  2. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.11.03   #2
    Wenn Du eine gute Tretmine für harten Metalsound suchst kann ich dir das BOSS MT-2 (Metalzone) empfehlen. Gibt es schon sehr günstig bei Ebay. Damit sind extremste Verzerrungen möglich und sehr druckvolle, abgedämpfte Rythmusläufe. Ansonsten ist auch der Warp Factor von Hughes & Kettner sehr zu empfehlen (auch günstig bei Ebay).
    Aber: Beide sind wirklich NUR für Metalsound designt, Blues und ähnliches kann man mit beiden nicht spielen.

    Ascendant
     
  3. Garulf

    Garulf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 02.11.03   #3
    die zerre im peavey reicht dir baer locker, das ding hat echt ne shcöne aggressive metalzerre :)
    sogar 3vershciedene, mir gefltl zwar nur eine, aber die is dafür richtig nett (und dieser satz von einem verwöhnten röhrenvoreingenommenen schwien)
     
Die Seite wird geladen...