websites für bass-effektegerät bau

von screamer04, 21.05.06.

  1. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.05.06   #1
    hallo,
    ich bin eigentlich mehr aus dem gitarren forum und bin gerade dabei mir einige effektegeräte zu bauen!
    mein kumpel spielt bass und möchte sich jetzt auch ein paar sachen basteln!
    im der SuFu habe ich keinen thread mit selbstgebauten effekten für bass gefunden!

    kenn ihr ein paar webistes, wo man pläne, anleitungen e.t.c. für bass-effekte findet?
    oder würden die ganzen "gitarren-effekte" auf websites wie www.generalguitargadgets.com oder http://www.tonepad.com auch mit einem bass problemlos funktionieren?
    wären dazu veränderungen der schon vorhandenen pläne notwendig?

    danke für eure antworten!
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 21.05.06   #2
    Der Thread passt in der Bastelecke mMn besser.

    Nützliche Links zu Workshops und Selbstbaugrundlagen - Hier findest du ein paar Links zu Schemataseiten.

    An und für sich passen Gitarreneffekte nicht für den Bass, da die meisten das Bassfundament abschneiden und so dem Sound seinen Druck nehmen. Phaser und Chorus passen meistens auch für den Bass. Verzerrer-, Fuzz- und Distorteioneffekte hingegen nicht.

    Welche Widerstände ausgewechselt werden müssen um ein für Bass geeignetes Gerät zu erhalten kann dir hoffentlich einer unserer Elektronikfreaks sagen.:rolleyes:

    Welche Effekte wolltet ihr den löten?
     
  3. Slacker

    Slacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Lauffen o. R.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.05.06   #3
    Hi!

    Also ich bin der besagte Kumpel....

    Ich hab mich ein bisschen umgesehn , hab aber auf die schnelle keine Schaltpläne gefunden.

    Welchen Effekt kann ma denn gut nachbauen ?!....

    greets
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 21.05.06   #4
    Ich fürchte mal, mit dem Austausch von ein paar Widerständen wird das nicht reichen.
    Wenn ich euch z. B. mal hier bei den Overdrive-Schaltungen von Nobels die Unterschiede der 4 Nobels ODR's anseht, da ist schon mehr gemacht worden.
    Imho ist der Aufwand für so eine Schaltung heutzutage eh zu hoch, wenn man bei Behringer den ganzen Treter neu unter 20 € bekommt. Da kommt den Bastler ja ein gutes Gehäuse teurer.
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 22.05.06   #5
    Bei Verzerrern besteht eben das Problem, dass ab einem bestimmten Verzerrungsgrad das Bassfundament total "zermatscht" ist. Das trifft aber auch auf die von bassterix genannten Modulationseffekte etc. ab einer bestimmten Stärke des Effekts zu.

    Deshalb hat AK hier im Bassforum (FAQ and Workshop: Modding - Gitarreneffekte für Bass) eine entsprechende Schaltung/komplette Bauanleitung zum Parallelbetrieb von Effekten realisiert, bei dem ein cleanes Signal mit dem Effektsignal zusammengemischt werden kann.
    Einmal diesen Treter in ein eigenes Gehäuse gesetzt und jedes Effektgerät kann an den integtrierten Effektloop angeschlossen werden. (Einfach mal den verlinkten Thread lesen, dann wird es denk ich klar ...)

    Gitarreneffektschemata kann man z. B. schon oftmals dadurch anpassen, dass die Kondensatoren (Einkoppel- und Auskoppelkondensatoren), die direkt im Signalweg sitzen deutlich größer gewählt werden (Elkos mit 10µF und größer).
    Ich persönlich habe mal den MXR Distortion+ Nachbau (Bausatz bei musikding: http://www.musikding.de/index.php?cPath=52) gebaut und fand ihn bei nicht zu hohem Gain für Bass ziemlich ok. Und das ohne das genannte Modding von AK.

    Und dann gibt es hier im Forum noch das Chaosfuzz, das hat das Modding schon drin: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=107501. Das wär doch eine schöne Übung für den Anfang ... später kann dann die echte Röhrenverzerrung folgen.
     
  6. Slacker

    Slacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Lauffen o. R.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.05.06   #6
    @ 500/1 : Kaufen ?! Pfui !!!!! :screwy: :D

    ich mein so treter selber zu bauen macht viiiiieeeelllll mehr spaß und ich kann mein eigenes design machen!!! Die Effektgehäuse sind schwarz.... toll!

    Ne also ich persönlich spiel eh kaum sachen mit distortion.....

    und der chaos fuzz effekt zu bauen sieht ja nich so schwer aus zu bauen....

    Aber ich will lieber n phaser, tremolo, oder chorus oder so.... (wenns die überhaupt für Bass gibt!)

    Habt ihr da vielleicht was "im Angebot" , was für den Anfang nich sooooooo schwer is....

    greets
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 22.05.06   #7
    Den Link auf die schematicheaven-Seite und andere hast Du ja schon.

    Such Dir auf einer dieser Seiten was raus, auch wenn es für Gitarre ist, und probier, ob es mit Bass klingt. Oder Du machst Dich vorher schlau (z. B. mit Suchfunktion hier im Forum, welche Erfahrung Bassisten mit dem ausgesuchten Effekt gemacht haben).
    Z. B.
    Phaser: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=123286
    Envelope-Filter von Electro-Harmonix: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=116414

    Wenn Du dann noch das Modding-Gerät von AK baust, klingen vllt sogar die Gitarreneffekte mit Bass gut, die ohne dieses Modding nicht gut rüberkommen.
     
  8. Slacker

    Slacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Lauffen o. R.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.05.06   #8
    Das heißt also ich soll ins Musikgeschäft meines Vertrauens und die Gitarreneffekte mit meinem Bass probieren....?!

    Kann ich da eigentlich was kaputt machen (Effektgerät bzw Amp) !?

    [edit: also s hört sich ja abestimmt nich wie mit ner gitarre an, aber wenn ich des modding ding von AK bau und dann es probier....?!
    außerdem will ich mir fast schon sicher n Phaser bauen und eventuell n chorus.... ]

    Slacker
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 23.05.06   #9
    Ja, könntest Du tun.
    An den Effektgeräten nicht und wenn Du einen Bassamp nutzt auch nicht (außer bei Fehlbedienungen - das sag ich nur zu Sicherheit, manche Leute bekommen halt alles kaputt).
    Kannst auch ohne das Modding-Teil probieren, mit diesem Teil weißt Du eben gleich, was möglich wäre. - Es gibt übrigens noch ähnliche Schaltungen wie die von AKs Moddingteil: http://www.indyguitarist.com/torchy/bass_fx/Bass%20Paralooper/
    http://www.runoffgroove.com/splitter-blend.html. Letzterer hat allerdings kein Tiefpassfilter im bypass-Weg.
     
  10. Slacker

    Slacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Lauffen o. R.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.05.06   #10
    Ok, dann werd ich mir mal die Modding Schaltung von AK bauen....

    die 2 Links die du gerade gepostet hast... Gibts dazu schon Reviews oder ähnliches ?! (SuFu hat mit Paralooper nix gebracht)

    oder kennt jemand Vorteile bzw Nachteile gegnüber dem Modding von AK?!

    greets
     
  11. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.05.06   #11
    Vorteile von AKs Modding sind v. a. die ausführliche Beschreibung/Anleitung hier im Board inkl. der verschiedenen Modifikationsmöglichkeiten.
    Der Paralooper hat evtl. den Vorteil, dass er mit nur einem Balancepoti auskommt. Dafür kannst Du beim AK-Modding über die beiden Trimm-Potis P3 und P4 (s. Schema: http://members.aol.com/asimmendinger/music/mixer/mixer1.jpg) die Pegel der beiden Signalwege genau aneinander anpassen, so dass bei gleicher Einstellung der beiden Potis für das Clean- und das Effektsignal diese auch gleich laut sind.

    Im musikding-Forum gibt es einige Beiträge zum Paralooper, nimm einfach die Suchfunktion (http://forum.musikding.de/yabbse/index.php?action=search) mit Stichwort "paralooper". Evtl. kannst Du auch Forummitglieder, die das Teil angeblich gebaut haben, direkt ansprechen.
     
  12. Slacker

    Slacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Lauffen o. R.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 24.05.06   #12
    Hab keinen Thread hier gfunden wer alles schon AKs Modding gebaut hat....

    Würd mich mal interesseieren wers schon gebaut hat....

    lohnt sichs das Modding zu bauen!? oder lieber gleich n Bass effekt....

    Also bisher ist mein Favorit das Modding von Ak!!!

    greets
     
Die Seite wird geladen...

mapping