Weihnachtliche Weise auf der Steirischen Harmonika

von Wil_Riker, 22.12.19.

  1. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.676
    Zustimmungen:
    5.093
    Kekse:
    128.301
    Erstellt: 22.12.19   #1
    Hallo zusammen,

    leider finde ich übers Jahr immer weniger Zeit, mich aktiv mit Hörproben zu beteiligen, aber die "traditionelle" Weihnachtsaufnahme darf natürlich nicht fehlen ;): Vielen Dank an ein nettes Boardmitglied, das mich immer wieder mit Hilfestellungen, Motivation und Notentipps zur Steirischen Harmonika unterstützt :). Das Stück ist eine traditionelle Weise in einer eigenen Interpretation. Kritik jeglicher Art ist selbstverständlich willkommen!

    An dieser Stelle wünsche ich schonmal allen Mitlesern ein paar besinnliche Feiertage sowie einen guten Jahreswechsel :great:.

     
    gefällt mir nicht mehr 20 Person(en) gefällt das
  2. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.532
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.205
    Kekse:
    41.029
    Erstellt: 22.12.19   #2
    Kritik im Sinne von kritisieren - ich wüsste im Moment nicht, was man verbessern könnte oder sollte.

    Da hast du ein schönes "Stückerl" - a richtig "staades Stückerl" gespielt in einer Art, dass sich mir automatisch die Szenerie aufbaut mit einem abgelegenen Hof und in der Stube sitzt die Familie besinnlich zusammen bei dieser Musik. Doch, das hat mir sehr gut gefallen. Ich glaube nicht, das man das viel besser spielen kann!
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. Akkordeonengel

    Akkordeonengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.16
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Westslowakei
    Zustimmungen:
    662
    Kekse:
    4.934
    Erstellt: 22.12.19   #3
    Wunderschön. Noch ein paar solchen Hörproben, und ich beginne wirklich ernsthaft darüber nachzudenken, ob ich auch eine schöne slowakische Heligonka erwerben soll. :)

    Ich schließe mich der Begrüßung an.

    Herzliche Grüße, Vladimir
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.191
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.097
    Kekse:
    18.540
    Erstellt: 22.12.19   #4
    Lieber Wil,
    da hab' ich ja mal wieder ne Steilvorlage, was deine Stückauswahl und vor allem deine Spielweise betrifft.

    Auch dir ein schönes Fest!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. albschneggle

    albschneggle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.18
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    2.422
    Erstellt: 22.12.19   #5
    Hallo Wil,
    mir wird's ganz weihnachtlich zumute !
    Richtig schön gespielt und ausgebaut !!:great:

    Ich wünsch Dir und allen Anderen Boardmitgliedern frohe Weihnachten !
    Gruss, albschneggle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Weltklang78

    Weltklang78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.12
    Zuletzt hier:
    1.01.20
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bubenreuth, Germany
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    392
    Erstellt: 23.12.19   #6
    Hallo Wil,
    Dir vielen Dank für das schöne Stück
    Dir und allen Frohe Weihnachten und viel Zeit zum Musizieren!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Merlin

    Merlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.16
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    456
    Erstellt: 23.12.19   #7
    herzlichen Dank, wunderschön und motiviert mich weiter zu übern :love::m_akk:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. tastenfreak63

    tastenfreak63 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Bad Salzungen
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    292
    Erstellt: 24.12.19   #8
    Sehr schön!

    Dir und allen anderen hier ein frohes Weihnachtsfest,

    Gruß, Wolfgang
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    1.034
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    4.045
    Erstellt: 24.12.19   #9
    Sehr schönes Stück, gut gespielt; kleine Frage: Ist das Deine Ziehharmonika? Falls nicht, bitte ein kleines Bildchen.
    Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein super 2020;
    mfG Frager
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Wil_Riker

    Wil_Riker Threadersteller Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.676
    Zustimmungen:
    5.093
    Kekse:
    128.301
    Erstellt: 25.12.19   #10
    Ja, würde sonst keinen Sinn ergeben ;). Frohe Weihnachten!
     
  11. Chroma

    Chroma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.14
    Zuletzt hier:
    12.02.20
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    872
    Erstellt: 11.01.20   #11
    Hallo Will,
    nun ist Weihnachten schon ein bisschen her, hab diesen Faden jetzt erst gefunden. Ein schönes Stück, das meinen wohl alle, aber, ob schön gespielt oder ob nicht, wird oft nicht beurteilt. Meinen Geschmack hast Du nicht ganz getroffen. Mir ist das ganze Stück in "stakkato" zu langweilig. Mehr gebundener würde es ganz anders rüber kommen. Jetzt weiss ich allerdings nicht, ob das mit einer Steirischen überhaupt möglich ist. Das Tempo ist genau richtig. Das soll keine negative Kritik sein, nur eben meine Meinung. Mag sein, dass es aber auch daran liegt, dass ich den Klang der Steirischen nicht besonders mag.
    Trotzdem, ich habe es mir genau angehört, mehrmals sogar. Vielen Dank für die Einstellung hier, und für die Neujahrsgrüße.


    V.G. Chroma.
     
  12. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    1.034
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    4.045
    Erstellt: 12.01.20   #12
    Also, wer nicht einmal den Usernamen richtig abschreiben kann, hat meiner Meinung nach die Berechtigung für Kritik und Kommentare verwirkt.
    Sorry für dieses harte Urteil.


    Schönen Sonntag wünscht Euch Paul Frager
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.191
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.097
    Kekse:
    18.540
    Erstellt: 12.01.20   #13
    ?
    ??
    schade, sehr, sehr schade :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Chroma

    Chroma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.14
    Zuletzt hier:
    12.02.20
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    872
    Erstellt: 12.01.20   #14
    Hallo Paul,
    also, was ist denn hier schade. Der kleine Tippfehler? Bedauerlich finde ich, dass Dir zum Thema selbst nichts einfällt. Immer nur nicken und alles prima, dabei kommt keine Diskusion auf. Ist ja auch anstrengend. dann sag' lieber gar nichts.

    Aber auch Dir, Paul - ein frohes Neues Jahr.

    Hallo Klangtaucher,
    "staccato", klar, bin eben ein deutscher Junge und kein Italiener. Wenn ich jeden Text hier im Forum unter die Lupe nehmen würde, wäre kein Platz mehr für Musik.

    Auch Dir ein frohes Neues.

    Gruß, Chroma
     
  15. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    1.034
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    4.045
    Erstellt: 12.01.20   #15
    zu #1 Es war ja nicht nur der kleine Tippfehler (siehe oben bei Klangtaucher).
    zu #2 Bitte noch weiter oben nachlesen.
    zu #3 Bin ja nicht bekannt dafür, dass ich meine Meinung hinter dem Berg halte.
    Weitere Hochladungen wünscht sich Paul Frager und bald weiter zur «Närrischen Zeit».
    Wer ist darin mit dem Akkordeon unterwegs?
     
  16. Merlin

    Merlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.16
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    456
    Erstellt: 12.01.20   #16
    Es scheint, dass wir schon mitten drin sind in dieser närrischen Zeit :bang::rofl:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. maxito

    maxito Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    6.532
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    4.205
    Kekse:
    41.029
    Erstellt: 12.01.20   #17
    Da schätze ich ist es tatsächlich Geschmackssache. Kann man jetzt noch gebundener spielen - dann wärs reine besinnliche Stubenmusi. Oder eben in überwiegend portato - wie im obigen Beispiel, dann ist der Tanzcharkater des Stücks noch rauszuhören. Jeder wie er mag.
    ich kann mir beide Versionen sehr gut und sehr schön vorstellen. Aber stakkato (staccato oder sonstwie geschrieben) find ich, ist das Stück nicht. In meinen Ohren ist das überwiegend portato gespielt - aber egal. Ich fand und finde die eingestellte Version nach wie vor stimmig.

    Wie ich das spielen würde, wenn ich s spielen wollte?... vermutlich je nach Stimmung und Situation - mal mehr portato, mal mehr legato.




    Das wünsche ich euch allen auch. Und vor allem wünsche ich mir eifrige Sachdiskussion und keine Personendiskussionen!
     
  18. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.191
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.097
    Kekse:
    18.540
    Erstellt: 13.01.20   #18
    au weia, da geht schon gleich wieder einiges daneben. Das "?" galt deiner Wahrnehmung von Wils Interpretation, nicht deiner Schreibweise der Vortragsbezeichnung.
    Und schade finde ich dein Missfallen am Kang der Steirischen schon, alleine weil ich seit Kurzem auch damit hantiere :). Zumal die Wahl deines Forumsnamens ja auf exquisiten Klanggeschmack hindeutet :great:. Oder?
    wie man leicht feststellen kann, lieber Paul, ein hartes und undankbares Feld. Ratespiel und TdM unterm Sauerstoffzelt:nix:.
    Vor allem "eifrige" :D. Mit Selbsgespieltem gibt's meist wenig bis keine Reaktion oder auch sowas wie grade hier zu lesen. Content wird mit anderen Themen erzeugt. Macht aber nix :).

    a xunz neis - fränkisch für "ein gesundes Neues"
    wünscht allen M. N. Thaler
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Frager

    Frager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.11
    Zuletzt hier:
    24.02.20
    Beiträge:
    1.034
    Ort:
    Schweiz, Kt Zürich, Affoltern am Albis, Säuliamt
    Zustimmungen:
    775
    Kekse:
    4.045
    Erstellt: 13.01.20   #19
    Endlich mal ein ??? das sogar ich auflösen konnte: Emmentaler: "En Guete" wünscht Paul Frager.

    PS: Ist ??? ein Akronym, Anagram, Morphen, Oxymoron oder was denn?
    NB: ohne h
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping