Welche ABM bridge für Epiphone Les Paul 56 Goldtop?

von drul, 06.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    1.030
    Kekse:
    4.873
    Erstellt: 06.04.12   #1
    Hallo,

    ich habe eine 56 Goldtop (made in Korea) von Epiphone.

    Seymour Duncan P90s, Knochensattel, Gibson Vintage Tulip Mechaniken, Gibson Toggle Switch sind schon nachgerüstet und die Bünde nachbearbeitet.

    Was mir als nächstes vorschwebt, ist eine ABM Bridge aus Glockenmessing (2500er Serie). Allerdings gibt es davon ja unterschiedliche Typen.

    Kann mir jemand zuverlässig sagen, ob die ABM Brücken passen und wenn ja welche?

    Merci!
     
  2. Schneekoenigin80

    Schneekoenigin80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.12
    Zuletzt hier:
    15.07.12
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.12   #2
    kann dir leider nicht helfen, google doch einfach mal..... irgendwer wird das sicher schon mal gefragt haben.
     
  3. drul

    drul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    1.030
    Kekse:
    4.873
    Erstellt: 07.04.12   #3
    wenn das Googeln heholfen hätte, hätte ich hier nicht gefragt.
     
  4. bagotrix

    bagotrix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.08.11
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    3.817
    Ort:
    Kraichgau
    Zustimmungen:
    3.104
    Kekse:
    38.380
    Erstellt: 07.04.12   #4
    Ja, nämlich ABM ;). Im Ernst, auf der Website ist eine Telefonnummer, es geht auch nicht jemand in Neu Delhi dran, sondern einer, der weiß, wovon er spricht. Das ist kein Großkonzermn, sondern ein eher familiärer Laden, und die sind supernett und freundlich. Ich hab denen schon ein Loch in den Bauch gefragt - und danach die passende 2500 eingebaut, weshalb ich Dich nur bestärken kann. Ein großer Gewinn an Ton, Saitentrennung und Sustain. Ich nehme mal an, den Thread hast Du schon gelesen (SuFu).

    Bei Dir gehe ich übrigens davon aus, dass Du eine 2506 brauchst. Ich würde unbedingt auch die mitgelieferten Einschlaghülsen (Messing statt Guss) und Höhenverstellschrauben (die sind nämlich aus Stahl, was Epi sicher auch nicht verwendet) einbauen. Ich war erst zu faul und habs dann später nachgeholt, und das bessere Material macht auch hier nochmal einen hörbaren Unterschied.

    Gruß, bagotrix
     
  5. drul

    drul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    1.030
    Kekse:
    4.873
    Erstellt: 07.04.12   #5
    Danke - das hilft weiter!
     
Die Seite wird geladen...

mapping