welche amps

von Sanit?ter, 13.12.04.

  1. Sanit?ter

    Sanit?ter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #1
    Hallo zusammen

    ich baue derzeit eigene boxen (subs je 600W und tops je 300W)
    und wollte wissen welche amps ihr mir empfehlen würdet?
    da ich sub und top aktiv Trenne brauche also 2 amps!

    Gruss Thomas
     
  2. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 13.12.04   #2
    Wie viel geld möchtest du denn investieren?
     
  3. Sanit?ter

    Sanit?ter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #3
    bis ca. 1500€!!! soll aber an guten klang haben kein rauschinger (Behringer) zeugs.

    Gruss
     
  4. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 13.12.04   #4
    FAT/PSE/Amptec Endstufen.
    Hersteller ist Maintronic und absolut Top.
    Such mal ein wenig über Google...

    Verschiedene Leistungsklassen und die bringen mehr als Angegeben.
    Bis zu 1Ohm runter durch den guten Limiter!
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.12.04   #5
  6. Kai

    Kai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    13.08.05
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.04   #6
    Eventuell mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen!?
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 16.12.04   #7
    schau Dir mal die Peavey PV-2600 bzw 1500 an. Bei Tools haben die einen Vergleichstest gewonnen
     
  8. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 16.12.04   #8
    Bevor Du das Geld für ne Peavey ausgibst, nimm lieber eine von den genannten Maintronic´s.

    Wesentlich besser!!! als die Peavey´, und nur wenig mehr Geld bzw. auf dem Gebrauchtmarkt günstiger.

    Ich selber habe die PV2600 gehabt und mit einer PSE SM1400 verglichen, trotz weniger Leistung der PSE kam wesentlich mehr aus den Speakern...
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.12.04   #9
    @ Thomas:

    Hi,
    nun weiß ich ja nicht welche Speaker du in deinen Boxen verbaut hast, was mich allerdings brennend intressieren würde, daher wäre es nett wenn du etwas daüber erzählen würdes !

    Ansonsten kann ich mich der Empfehlung vom "Clyde" nur anschließen, die Maintronic Amp´s sind gut.
    Wenn es jedoch noch etwas mehr kosten darf, dann sind die Amp´s von RAM Audio mehr als nur eine Überlegung wert ! :great:
     
  10. Sanit?ter

    Sanit?ter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.04   #10
    @Paul

    für die Subs verwende ich jeweils einen Emminence Omega Pro 15 und für die tops von Eighteen Sound 10MB400 (10") und ND2080 (2")

    Gruss Thomas
     
  11. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.12.04   #11
    @ Thomas:

    Hi,
    das hört sich schon mal nicht schlecht an ! ;)
    Das der Omega ein wahrer Leistungfresser ist, hast du bestimmt schon selber gemerkt, aber ansonsten ist er nicht der Schlechteste.
    Bei der Bestückung bleibt meine Empfehlung bezüglich Amping bestehen, es macht keinen Sinn da auf T-amp; DAP oder Peavey zu setzen, nur weil sie etwas billiger sind.

    Kurzer Erfahrungsbericht:

    Ich hatte als Amping für meine Disco PA´s bis vor kurzen folgendes Amping

    1.) DBX Drive Rack PA
    2.) DAP Audio Vision 3500
    3.) DAP Audio Vision 1600

    damit war ich sehr zufrieden, bis zu dem Zeitpunkt wo ich eine RAM Audio BUX 1.4 in die Hände bekam.
    Die habe ich an meinen Noir Audio LBP 2*10"/2 Top´s geklemmt, und was soll ich sagen !?
    Ich hatte auf einmal das Gefühl als wenn ein Vorhang aufgehen würde ! :)
    Der Sound war im Vergleich zu der DAP Audio Vision 1600 deutlich hörbar transparenter dynamischer und präzieser, es waren bei meinem Teststück (The O-zone Percussion Group / Jazz Variants) auf einmal Instrumente zu hören die mit der DAP nicht da waren !
    Auch konnte ich eine frapierend bessere räumliche Staffelung der einzelnen Instrumente ausmachen, es war eine sehr überzeugende Vorstellung des RAM Audio Amp !
    Es zeigten sich so deutliche Unterschiede zwischen den beiden Amp´s das mehr als klar wurde: "Es lohnt sich ein paar Euro mehr auszugeben !"
    Die bei dem Test anwesenden Leute waren genauso wie ich sehr überrascht welche Unterschiede doch bei Amp´s bestehen, die einhellige Meinung der Leute: "Das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht !"

    OK..., der RAM Audio Amp ist ca. 50% teurer als die DAP, aber das sollte es einen auch wert sein, zumal dann wenn man gute Boxen sein Eigen nennen kann ! :great:


    Nachtrag:
    Ich will nicht sagen das die DAP Vision Amp´s schlecht sind, bei weiten nicht im lowBudget Bereich sind sie sogar gut, allerdings sind die RAM Audio Amp´s um Klassen besser.
     
  12. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 17.12.04   #12
    wieviel kosten die endstufen und wo kann man die spanischen wunderwerke in D/A kaufen?

    mfg man

    ps.:das paul mal was gutes über eminence sagt......das ich dass noch erleben darf :D
     
  13. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 17.12.04   #13
  14. Sanit?ter

    Sanit?ter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.04   #14
    Welche erfahrungen habt ihr mit QSC oder Yamaha?
    Bis jetz hab ich eigentlich nur mit Crown gearbeitet.

    gruss thomas
     
  15. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 17.12.04   #15
    also zu QSC kann ich dir nur sagen gute Qualität zu nen relativ humanen kurs . Du hast ne Relativ grosse Auswahl an serien (5Stück).
     
  16. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.12.04   #16
    Das er gut ist ,hat er aber nicht gesagt. :rolleyes:
    ;)
     
  17. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 17.12.04   #17
    Nabend

    wo man hier mal gerade bei Amps is. Wie weiß ein Amp, ob eine 4 ohm oder eine 8 ohm Box angeschlossen ist, es gibt ja einmal den 4 ohm wert und den 8 ohm Wert bei Endstufen. Muss man generell bei den Endstufen nix umschalten,(oder hinten nen Schalter betätigen) oder macht der Amp das auf wundersame Art und Weise?:rolleyes:
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.12.04   #18
    Nein man muss nichts umschalten.
    Der Amp stellt immer die max.Ausgangsleistung zur Verfügung,wird dem ein höherer Widerstand entgegen gesetzt,sinkt einfach die Leistung.
     
  19. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 17.12.04   #19
    aber zum Thema Umschalten. zb bei der DAP 1600 sind doch auch schalter hinten die man betätigen könnte. Wo zu die Brdge, paralel und sterio sind, ist mir kla, aber da sind in der Linken hälfte auch nich 2 schalter, Wo zu benutzt man die denn? Sorry wen ncih von eurem Thema abweiche, aber diese Fragen stelle ich mir schon ein weilchen.
     
  20. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.12.04   #20
Die Seite wird geladen...

mapping