Welche besser? Fender Frontman 15R oder

von Paulus2, 21.04.05.

  1. Paulus2

    Paulus2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    13.06.05
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #1
  2. Paulus2

    Paulus2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    13.06.05
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #2
    Wollt nur noch mal hochholen, da es dringend ist!
    MFG Paulus2
     
  3. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 21.04.05   #3
    Also ich denke der Fender ist eher auf vintage ausgelegt und zu dem peavey kann ich nichts sagen aber versuchs mal mit nem Roland Microcube , der ist billig und echt gut !!!!!
     
  4. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 21.04.05   #4
    Also nach einer Minute hochholen :rolleyes:

    Ich selbst hab auch den Fender und find den echt gut...die eingebaute Zerre is zwar fürn Arsch aber wenn ich meinen Röhrenzerrer vorschalte klingt des TEil echt gar net ma so schlecht.....Cleankanal is sogar richtig gut :great:

    Peavey soll glaub auch gut sein, hab ich aber nie gespielt deswegen keine Meinung von mir dazu :great:
     
  5. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 21.04.05   #5
    Ach ja und nach einer minute warten muss man noch nicht anfangen zu drängen .... es ist nen Forum und kein chat

    ;););)
     
  6. Paulus2

    Paulus2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    13.06.05
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #6
    Ja, aber ich dachte das es jetzt keiner mehr sieht!
    Kann man den Thread verschieben, habe leider im Flaschen Forum geschrieben!
    Ich glaub ich hol mir die Fender Combo!
    Oder doch die Peavey???
    MFG Paulus2
     
  7. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 21.04.05   #7
    Falls ich nen ganz anderen empfehlen darf:

    Roland MicroCube...hat zwar nur 2Watt aber is hammerlaut und klingt gut, hab zwr nur so 15min damit gespielt aber des Teil war echt gut (Clean aber nicht so gut wie der Fender)
     
  8. Paulus2

    Paulus2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    13.06.05
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #8
    2 Watt, das ist doch superleise!
    Nee, danke!
    Paulus2
     
  9. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 21.04.05   #9
    Ich habe beide Amps ausprobiert und muß sagen, daß mir der kleine Peavy besser gefallen hat. Aber wie immer, ist das Geschmackssache. Also probiere es aus!

    Ulf
     
  10. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 21.04.05   #10

    Du bist lustig....wie wärs mal mit antesten? 2 Watt is ca 3/4 so laut wie 15 Watt. Der MicroCube is schon richtig laut....und das was du mit 15Watt Teilen kannst (zuhaus spielen) kannste mit 2 Watt erstrecht
     
  11. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 21.04.05   #11
    Informier dich mal über die Lautmacher bei amps.

    MfG
     
  12. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 21.04.05   #12
    ich hab mit dem Fender angefangen vor ner ahlben Ewigkeit.

    Wie scon gesagt: Cleansound taugt was!

    Aber wenn du keine extra-Zerre willst, kauf ihn nicht.
    Weil die Zerre klingt wirklich hyperschlecht.
     
  13. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 21.04.05   #13
    *100%igeindeutigzustimm*

    echt grausig.
     
  14. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.04.05   #14
    jo ein kollege hat den, clean klingt der wirklich ganz ok, die zerre is aber wirklich total fürn Arsch, wobei die wird meiner meinung nach nichtmal mit ner Ibanez Smashbox besser, wird wohl am lautsprecher liegen (an meine hughes & kettner klingt die smashbox super, also an der liegts nicht)
     
  15. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 22.04.05   #15
    Das würde ich nicht so unterschreiben. Denn der Microcube war bei mir lauter, als mein momentaner 15Watt Verstärker. Zumal du an den Wattzahlen, nicht die Lautstärke ablesen kannst, sondern nur schätzen. Und beim schätzen gibt es wieder paar Regeln zu beachten. usw. Zudem klingt er Hammergeil und ist extrem flexibel. Für einen der nicht weiß in welche Richtung er gehen will, ist dieser Amp einfach nur perfekt. Bitte hab nicht sone Vorurteile, denn das Teil rockt einfach mal. Da lohnen sich die 20€ Aufpreis defenitiv.
    Ich zum Beispiel hab einen Frontman 212 (nicht zu vergleichen mit dem, denn du dir holen willst) mit 100 Watt. Trotzdem spare ich gerade auf diesen kleinen Amp hin. Weil es einfach mal Spass macht mit dem kleinen Amp zu misizieren. Du kannst ihn überall mitnehmen und mit Batterie notfalls Betreiben. Zudem hat er noch ein CD-In usw. Das ist ein kleines Kunstwerk der Würfel. Spiel ihn einmal an und du wirst begeistert sein.
    Weitere Future: Du kannst bei dem Amp zwischen verschiedene Klangfarben wählen. Ob du jetzt Metallzerre brauchst oder nur leich angezerrt oder clean. Mit ihm ist alles mach bar und das auch sehr gut. Dazu kommen noch 4 Effekte, mit denen du für den Anfang schon mal ordentlich rum experimentieren kannst. Du siehst er hat viel mehr zu bieten, als deine anderen Alternativen. Du wirst es später bereuen, wenn du nicht den hier kaufst. Auch wenn es totale Werbung in meinen Post ist aber spiel den kleinen Würfel an und du verstehst die Begeisterung die hinter meinem Post steht :)
     
  16. Olly

    Olly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 22.04.05   #16
    Hi,

    schon mal was vom Crate GX 15R gehört!? Hatte lange Zeit den Peavey Rage 158 zum üben zu Hause und er klingt meiner Meinung nach wie `ne Blechbüchse!!! Der Crate hingegen klingt Clean, Crunch, und High Gain saugut für nen Brüllwürfel! Vor allem klingt das Dingen warm und fett! Kann das Teil nur wärmstens empfehlen! http://www.sound-and-drumland.de/item.php?itemno=277289

    Zum Micro Cube kann ich sagen das er für seinen Hauptzweck sehr gut klingt und alles andere in dem Genre in den Schatten stellt! Batterien rein und beim Zelten abrocken! Zum spielen in der Wohnung kannst du ihn mit dem o.g. Amp allerdings ned annähernd vergleichen!!! Es geht ja nicht darum das der Cube "nur" 2 Watt hat, viel wichtiger ist die Tatsache dass das Teil nen sehr kleinen Speaker hat (im Gegensatz zu nem 15er) und dadurch zwangsläufig um einiges "dünner" klingt!

    MfG

    Olly
     
  17. Paulus2

    Paulus2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    13.06.05
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.05   #17
    na gut,danke!
    dann hole ich mir die kleine!
    Wenn die so gut ist!
    danke paulus2
     
Die Seite wird geladen...

mapping