Welche Box für ~400€ zum Marshall DSL 50 Topteil?

R

rudi-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Mitglied seit
24.03.09
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Köln
Hallo :)

Ich bin im Begriff ein Topteil + Box Amp zu kaufen und testete gestern das Marshall DSL50 : http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-2-Kanal-Vollroehre-FS-01D/art-GIT0000355-000

Der Sound gefiel mir extrem gut. ICh spiele eine PRS Single Cut SE Gitarre und bevorzuge Pop-rock / funk / reggae.

Mein geplantes Budget liegt ungefähr bei 1400€. Ich versuhce dieses Topteil etwas günstiger zu erwerben, von daher dachte ich dann an eine ~400€ box wo ich dann hoffenltich ungefähr auf 1400€ kommen würde.
Welche Box könntet ihr mir empfehlen? Macht es Sinn eine Box für 400€ zu kaufen? Wäre der Sound gut genug? Was haltet ihr vom Marshall DSL 50?

mfG rudi-
 
lePhilippe

lePhilippe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.17
Mitglied seit
07.08.04
Beiträge
968
Kekse
716
Hi Rudi!

Macht es Sinn eine Box für 400€ zu kaufen?

Es macht sogar sehr viel Sinn, weil du ohne Box
1. nix von deinem Amp hörst und
2. deine Amp schrottest;)


Der Marshall ist auf jeden Fall n guter Amp, hab ihn schon öfters live und im Studio gespielt.

Darf die Box auch gebraucht sein? Würde ich empfehlen, da an ner Box so schnell nichts kaputt geht und du einfach mehr fürs Geld bekommst. Marshall Boxen fangen gebraucht so um 350€ an, da kannst du ja mal schaun.
Teste den Amp an verschiedenen Boxen mit verschiedenen Lautsprechern, die wirken sich nämlich auch auf den Sound aus..

gruß
Philippe
 
R

rudi-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Mitglied seit
24.03.09
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Köln
Ein Glück gibt es Sarkasmus ;)

Natürlich meinte ich, ob der Preis der Box Sinn macht, wenn man ein Topteil für 1000€ kauft. Könnte ja auch sein, dass ich dann auch eine Box für 800€ kaufen muss, damit ich den Sound aus dem DSL50 überhaupt rausholen kann. :)

Gibt es denn ein spezielles Modell, dass du mir empfehlen würdest?
 
rland

rland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.13
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
455
Kekse
152
Ort
Wolfurt (A)
Natürlich meinte ich, ob der Preis der Box Sinn macht, wenn man ein Topteil für 1000€ kauft. Könnte ja auch sein, dass ich dann auch eine Box für 800€ kaufen muss, damit ich den Sound aus dem DSL50 überhaupt rausholen kann. :)
eigentlich falsch ausgedrückt:
rausholen musst du nichts, das kommt von selber! (wieder ein bisschen sarkasmus ;) )
eine box formt den sound zusätzlich!
deswegen können wir dir hier nicht sagen welche box am besten passt, denn das ist ausschließlich subjektiv beurteilbar ! (der eine mag betonte höhen, der andere steht nicht auf bass und die mitten könnten hier noch etwas rotziger kommen,...)

aber deine frage macht sinn. denn bei hifi ist das genau umgekehrt. da sollte man mehr für die lautsprecher ausgeben, weil z.b. cd-player und amp den sound am wenigsten beeinflussen (sollten).
hier ist das nicht so, denn jede komponente (vorstufe, gitarre, effekte, endstufe weniger) beeinflusst den sound auf teils drastische weise.

---> kaufen was gefällt! preis = egal !

:rock:
 
tschortschii

tschortschii

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
04.09.08
Beiträge
673
Kekse
9.718
Ort
Baden
Hallo :)

Ich bin im Begriff ein Topteil + Box Amp zu kaufen und testete gestern das Marshall DSL50 : http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-2-Kanal-Vollroehre-FS-01D/art-GIT0000355-000

Der Sound gefiel mir extrem gut. ICh spiele eine PRS Single Cut SE Gitarre und bevorzuge Pop-rock / funk / reggae.

Mein geplantes Budget liegt ungefähr bei 1400€. Ich versuhce dieses Topteil etwas günstiger zu erwerben, von daher dachte ich dann an eine ~400€ box wo ich dann hoffenltich ungefähr auf 1400€ kommen würde.
Welche Box könntet ihr mir empfehlen? Macht es Sinn eine Box für 400€ zu kaufen? Wäre der Sound gut genug? Was haltet ihr vom Marshall DSL 50?

mfG rudi-


Servus,

Kauf dir den DSL bei ebay gebraucht da kannst glück haben und bekommst ihn für bisschen mehr als 400€ ! hab ich letztens gesehen pech für den Verkäufer. Und dann hast noch genug geld für ne gebrauchte Box mit Celestions V30 Marshall oder Engl...... Hatte den DSL auch, ein geiler Amp! hab ihn über ne Laney Box und ne Warp Hughes&Kettner Box gespielt. Obwohl die Warp Box richtig beschissen war hat es immernoch einigermaßen gut geklungen.


Gruß
 
Logan

Logan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.09
Mitglied seit
08.09.03
Beiträge
812
Kekse
21
Ort
Villach / Graz
Natürlich meinte ich, ob der Preis der Box Sinn macht, wenn man ein Topteil für 1000€ kauft. Könnte ja auch sein, dass ich dann auch eine Box für 800€ kaufen muss, damit ich den Sound aus dem DSL50 überhaupt rausholen kann. :)

Nein, bei Boxen ist erlaubt was gefällt! :D Ich selbst spiel auch einen 1500euo Verstärker über eine 200Euro Box und kann mich nicht beklagen. ;) Man sollte einfach mal schaun welche Speaker einem zusagen (Vintage 30, Greenbacks usw) und welche Bauweise den gesuchten Zweck erfüllt (Volumen, offen, geschlossen usw). Ein Bekannter von mir schwört zB auf die Behringer Box für seinen TSL obwohl er sich locker eine teurere Box leisten könnte. :rolleyes:
 
R

rudi-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Mitglied seit
24.03.09
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Köln
Na bei solchen Kommentaren freut sich meine Geldbörse doch ungemein. ;)

Ich werde dann wohl einfach mal alle Boxen austesten, die die im Store haben und eben abwägen. Habe mir auch schon fast 100%ig vorgenommen z.b bei Ebay das Equipment zu kaufen. Viel viel günstiger. :)
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Mitglied seit
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
für 400 euros ist die Harley Benton G412V mit Vintage30 Speakern eigentlich die box mit dem besten preis-leistungsverhältnis. alternativ ne gebrauchte Marshall 1960. die aus der JCM 800er Serie sind nicht mono/stereo-schaltbar und deswegen etwas unbeliebter. die gehen mit etwas geduld und glück für unter 300 euro über den virtuellen tresen. vorteil: die speaker sind schön eingeschwungen (neue speaker klingen eine zeitlang recht kratzig) und
wenn du glück hast sind nicht die standard-speaker Celestion G12T75 (wobei die auch wirklich gut sind)
sondern Celestion G12 65/ G12H65 Speaker verbaut, die noch einen erheblich besseren sound (meine subjektive meinung) liefern.

und zum amp selbst würde ich auch eher gebraucht schauen, spart massig geld
alternativ kannste auch mal nach nem 6100 30th Anniversary Ausschau halten. meines erachtens der bestklingensde Amp den Marshall je gebaut hat.:great:
 
MortalSin

MortalSin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.17
Mitglied seit
30.12.07
Beiträge
2.328
Kekse
6.795
Ich hab den DSL an ner 2x12 mit Jensen Neodym gehabt und das klang richtig geil! Ich hätt sogar noch eine über im Bluesbraker Style also passend zum Marshall von Tube Town.


greetz
 
Mendolin

Mendolin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.13
Mitglied seit
03.05.08
Beiträge
282
Kekse
541
Ort
HD
für 400 euros ist die Harley Benton G412V mit Vintage30

Oder gleich die 2x12 Variante und nochmal 200€ sparen. Ist auch geschmeidiger zu transportieren sag ich mal.

https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

Ich selbst spiel zur Zeit den Marshall DSL50 über ne 1960ASL von Marshall mit V30ern.
Klingt für meine Ohren bezaubernd.
Leg mir glaub ich aber auch die Harley Benton zu für ne andere Band. Dann muss ich nur das Top hin und her schleppen! :D

MfG
Jan
 
R

rudi-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Mitglied seit
24.03.09
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Köln
Ja das wollte ich auch noch gefragt haben. Was genau ist der Unterschied zwischen einer 2x12er und einer 4x12er Variante? Ist es lediglich die Lautstärke?
Falls ja, dann habe ich mir gedacht, dass ich vielleicht zwei 2x12er kaufe und dann zu einem Konzert nur eine mitschleppe. Denn die Box wird ja eh von nem Mikro abgenommen.
Somit hätte ich weniger zu transportieren.
 
tschortschii

tschortschii

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
04.09.08
Beiträge
673
Kekse
9.718
Ort
Baden
Oder gleich die 2x12 Variante und nochmal 200€ sparen. Ist auch geschmeidiger zu transportieren sag ich mal.

https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

Ich selbst spiel zur Zeit den Marshall DSL50 über ne 1960ASL von Marshall mit V30ern.
Klingt für meine Ohren bezaubernd.
Leg mir glaub ich aber auch die Harley Benton zu für ne andere Band. Dann muss ich nur das Top hin und her schleppen! :D

MfG
Jan

Servus,

und haste spaß mit dem DSL ?


gruß
 
Logan

Logan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.09
Mitglied seit
08.09.03
Beiträge
812
Kekse
21
Ort
Villach / Graz
Ja das wollte ich auch noch gefragt haben. Was genau ist der Unterschied zwischen einer 2x12er und einer 4x12er Variante? Ist es lediglich die Lautstärke?
Falls ja, dann habe ich mir gedacht, dass ich vielleicht zwei 2x12er kaufe und dann zu einem Konzert nur eine mitschleppe. Denn die Box wird ja eh von nem Mikro abgenommen.
Somit hätte ich weniger zu transportieren.

Eine 212 ist nicht wirklich leiser als eine 412, es gibt zwar geringe klangliche Unterschiede( -> Abstrahlverhalten, usw), aber mMn sind diese so minimal, dass sich eine 412 (für mich) nur aus optischen Gründen lohnen würde. ;)
 
Mendolin

Mendolin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.13
Mitglied seit
03.05.08
Beiträge
282
Kekse
541
Ort
HD
Ja das wollte ich auch noch gefragt haben. Was genau ist der Unterschied zwischen einer 2x12er und einer 4x12er Variante? Ist es lediglich die Lautstärke?

Der Unterschied ist nicht nur in Form von Lautstärke sondern natürlich auch klanglich zu spüren. Allerdings sind das meiner Meinung nach nur Nuancen. Ne 2x12 kann schlechter, genausogut, oder besser klingen als ne 4x12. Da gibt es entscheidenderes.

Servus,

und haste spaß mit dem DSL ?


gruß

Ja. Sehr sogar. Hast du ne Box gefunden für den 5150? :cool:

MfG
Jan
 
tschortschii

tschortschii

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
04.09.08
Beiträge
673
Kekse
9.718
Ort
Baden
Ja hab ne alte Marshall mit Celestion V60 gebraucht bekommen
 
C

Chaosruler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.14
Mitglied seit
17.10.07
Beiträge
417
Kekse
509
Eine 212 ist nicht wirklich leiser als eine 412, es gibt zwar geringe klangliche Unterschiede( -> Abstrahlverhalten, usw), aber mMn sind diese so minimal, dass sich eine 412 (für mich) nur aus optischen Gründen lohnen würde. ;)

NajaNajaNaja!!!

Also Druck nimmt es auf jeden fall... denn es kann nichts einer guten 4*12 das Wasser reichen (bin selbst besitzer einer Marshall 1960A)!

Aber... Ich kann mit einem 2*12 Sound auch leben... und schließlich würde dann auch noch mein Rack in den Kofferraum passen :D Desswegen- nichts für ungut! Leg dir eine 2*12er an...(werde ich auch bald tun) Damit in die andere Hand in zukunft noch ein VOX AC30 passt :D Schleppen ist scheisse und besonders dann, wenn du viele Bands hast (und Stereo spielst so wie ich -.-' )! und du Oft "Kurze" Auftritte hast, gut das meine Band bei mir Probt :cool:
Aber wie gesagt jedem das seine! Man kann tun und lassen was man will! Also wenn du umbedingt eine 4*12 haben willst dann spar halt noch ein wenig :) schließlich sollst ja DU damit zufrieden sein!

Gruß Thomas
 
R

rudi-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Mitglied seit
24.03.09
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Köln
Zuletzt bearbeitet:
Logan

Logan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.09
Mitglied seit
08.09.03
Beiträge
812
Kekse
21
Ort
Villach / Graz
Die Fender kenn ich nicht, aber statt der Marshall gibts bessere in diesem Preisbereich, entweder die Framus oder die Harley Benton, die mMn keinen hörbaren Unterschied zur Framus hat (sind ja die gleichen Speaker verbaut und auch das Material ist sehr ähnlich).
 
R

rudi-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Mitglied seit
24.03.09
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Köln
ok, also ich werde dann erstmal nur eine 2x12er kaufen und falls ich mir denke "och is mir doch nicht gut genug", kaufe ich eben noch eine dazu. :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben