welche Box???

von ArKangeL, 16.01.05.

  1. ArKangeL

    ArKangeL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #1
    Also nach tausendfachem überlegen und nachforschen bin ich zu dem ergebnis gekommen, dass ich mir keinen neuen amp halfstack oder ähnliches kaufe (da ich nur 800 euro hab) sondern mir zu meinem jetztigen amp, 100w-Fender Stage Lead II (bei ebay gekauft natürlich mit irgend nem billigen nicht orginal fender speaker(was ich vorher nicht wusste :rolleyes: )) eine gute box 412er box kaufe. und noch nen gt-6 oder so
    naja, jedenfalls stellt sich mir jetzt die frage welche box es sein soll. ich spiel hauptsächlich metal.
    wäre super wenn ihr mir nen paar vorschläge machen könntet!

    dankeschön schon mal im vorraus :D
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 16.01.05   #2
    beschreibe dochmal den Klang, den du von der Box erwartest.
    Das Broblem ist, das es im großen und ganzen nur 3 Sorten von Speakern in den fertig Boxen gibt, wenn du also extravagante Wünsche hast, solltest du dir nen Leergahäuse bei ebay hohlen und das selbst mit Speakern bestücken.
    Große Auswahlt dafür gibt es z.b. bei Eminence.

    mfg :)
     
  3. ArKangeL

    ArKangeL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #3
    wirklich extravaganze wünsche hab ich nich! ich will halt nur ne gute box die nicht zu teuer ist.
    der klang sollte natürlich druzckvoll, und schön sein (ka wie ich das sonst beschreiben soll).

    was für boxen habt ihr so? und wie zufrieden seit ihr damit?
     
  4. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 17.01.05   #4
    Marshall 1960A. Hab ich zwar noch nicht, kommt aber definitiv dieses Jahr.
    Marshall wirbt übrigens damit, dass sich auch die 1960AV für härtere Gangarten eignet. Weiß aber nicht, was da dran ist.
     
  5. northcraft

    northcraft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    12
    Erstellt: 17.01.05   #5
    moin

    normale (nicht warp oder sowas) hughes&hettner boxen klingen in jedem fall am besten, sogar besser als marshall, obwohl die auch sehr gut sind
    auch die bauweiße und speaker sind meist fast gleich bei h&k und marshall

    haut's nei
     
  6. ArKangeL

    ArKangeL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #6
    jo danke erstma!
    welche H&K (oder auch andere)wäre denn zu empfelen?

    und nochwas: Es gibt doch nen unterschied ob die boxen nach britischer oder amerikanischer bauweise sind.
    wo liegt da genau der unterschied und was ist besser?
     
  7. ArKangeL

    ArKangeL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #7
    und hätte jemand ne gebrauchte für mich? :D
    hab schlechte erfahrungen mit ebay gemacht...
     
  8. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 18.01.05   #8
    Hehe, hat das das Internationale Gremium zur Bewertung des Klanges von Gitarrenboxen festgelegt?

    Mal ehrlich, sowas kann man doch nicht sagen. Das ist in deinen Ohren so, aber bei dem Threaderstellern kann das wieder komplett anders sein. Ich würde z.B. ne eine H&K Box benutzen, weil sie mir zu dumpf sind. War live des öfteren in der Situation über die Dinger spielen zu müssen, da der Promoter eben nur H&Ks auf der Bühne hatte. Ich fand die furchtbar.

    Aber das ist eben nur MEINE Meinung. Ich würde Arkangel einfach empfehlen, seinen Amp und seine Gitarre mit ins Geschäft zu nehmen und die Boxen anzuspielen.
     
  9. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.01.05   #9
    Spiele tief und böse :twisted: über ne Marshall1960A und bin mit dem Klang mitlerweile zufriede (JCM 900 + SansAmpGT-2 / Epi-Std-Paula SH4 PU), jedoch nur wenn ich mich nicht bewege und durch stundenlanges ausprobieren die richtige Position vor dem Amp gefunden habe. Soll heissen: Die Marshall Boxen habe eine Wahnsinge Richtkarakteristik, einerseits gut, anderseits auch nicht. Kenne keine anderen Boxen, aber ein bischen mehr Fläche würde ich besser finden.
     
  10. northcraft

    northcraft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    12
    Erstellt: 18.01.05   #10
    bei so nem problem wäre halt eine geschlossene 2x12er für unten (mit viel bass und druck) und obendrauf eine offene 2x12er (mehr raumklang und nicht ganz so basspustend)optimal.........
    @XCodeOfHomourX: jo, das ist wie immer ansichtssache, ich finde auch, dass testen immernoch die beste und sicherste methode ist
    aber höhenprobleme hatte ich mit h&ks noch nicht

    haut's nei:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping