welche der folgenden endstufen?

von Necrotized, 04.01.07.

  1. Necrotized

    Necrotized Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.01.07   #1
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.01.07   #2
    Die Phonic XP 3000
     
  3. Nicolas81

    Nicolas81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    3.02.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #3
    Kenn bis auf die Omnitronic keine direkt, aber rein von den technischen angaben würd ich mal sagen:
    LD-Systems: würd nicht viel von nem Amp halten der fast 800W bei 8 Ohm schaffen soll, aber dann gerade mal 1100 bei 4 Ohm, und plötzlich mehr als das doppelte im bridge modus. Klingt sehr komisch. Abgesehen davon is 0.1% THD nicht gerade wenig.

    Phonic: Klingt sehr gut von den Daten her, Testsieger war er auch noch wo und Preis für die Leistung ist top. 0.01% THD ist auch sehr gut.

    DAP Audio: Selbes wie beim LD Systems. 0,5% THD ist nicht gerade spitzenfeld.

    Omnitronic: Herstellerangaben stimmen nicht so ganz bei dem Teil. Ich hab sie schon paar mal wo angeschlossen gehabt und das ding hat nie im leben 1000W bei 4 Ohm (vielleicht an die 750), und THD ist mit sicherheit auch nicht 0,01 (störendes rauschen ist leicht hörbar ohne signal drauf und volle leistung)
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.01.07   #4
    THD hat nichts mit "Rauschen" zu tun, das ist der Verzerrungsgrad mit anliegendem Signal.
    Und ob da nun 0,01 oder 0,1 steht wäre mir bei der Auswahl des Amps gelinde gesagt
    schnurzpiepegal, das hört niemand.
    Einige Hersteller geben die max. Leistung ihrer Amps bei 10% THD an, da wäre ich dann
    vorsichtig. Obwohl dem eigentlich nur zugrunde liegt, das sie bei hohem Klirr auch eine
    höhrere Leistung auf dem Papier angeben können.

    @ Threadersteller: Bei mir haben sich die LD-Systems als durchaus brauchbare und
    zuverlässige Endstufen erwiesen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping