Welche Effekte werden bei Come together verwendet?

von Primut, 31.05.08.

  1. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.142
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    249
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 31.05.08   #1
    Hi,

    wollt mal fragen, welche Effekte bei dem Beatles-Klassiker Come Together verwendet werden. Klingt ziemlich fett und gleichzeitig schwebend.
    Klar, - wurde natürlich im Studio aufgenommen, wo man effekttechnisch eh mehr Möglichkeiten hat, würde mich aber interessieren, wie sich so etwas live umsetzen ließe. Meine Vermutung ginge ja Richtung EQ und Chorus.
     
  2. Gast 239971

    Gast 239971 Inaktiv

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.587
    Erstellt: 01.06.08   #2
    also ich würde mal auf EQ und Kompressor tippen; höhen komplett raus, sodass nur noch diese dröhnenden tiefmitten-mitten da sind; dann direkt am hals anschlagen...wie kommst du denn auf Chorus? Kann es sein, dass du im falschen Forum bist? (wegen deinem avatar;) )
     
  3. Primut

    Primut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.142
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    249
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 01.06.08   #3
    Forum passt schon, sorry wenn ich ein paar mehr Instrumente als nur Bass spiele, macht Helge ja auch. :D:D
    Ich finde, die Töne wo er hochrutscht haben irgendein Effekt nur sehr dezent dazugemischt mit etwas schwebendem Charakter (mir fällt leider keine bessere Erklärung ein) was ich halt noch nicht zuordnen kann. Aber Chorus ist vielleicht tatsächlich nicht passend.
     
  4. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 02.06.08   #4
    Ich würde den sound auf flatwound saiten zurückführen.
     
  5. map

    map Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    871
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.529
    Erstellt: 03.06.08   #5
    Sehe ich auch so. Hab auf meinem Jazz Roundwound drauf und ohne Effekt ist der Ton dem des Beatles Songs sehr ähnlich. Würde hier auch auf die Saiten tippen.
     
  6. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 03.06.08   #6
    Höre ich das richtig oder werden da mehrere Saiten gleichzeitig gespielt? *klick* In der Strophe hört sich das nach Terzen oder Septimen an. Vielleicht meinst du ja das mit "schwebendem Charakter"? Ich kann zumindest auch keinen Chorus hören.
     
  7. Primut

    Primut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.142
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    249
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 03.06.08   #7
    Ah,
    ich vermute die Sache mit den mehreren Saiten geht in die richtige Richtung. Besten Dank.
    Dabei ist der Tip mit den Flatwounds vielleicht gar nicht so verkehrt, um erstmal den Grundsound hinzugekommen. Müsst ich mir ja dann am besten eigentlich gleich noch ein ganzen Bass besorgen, damit ich nicht immer Saiten wechseln muss. :D
    Werd alles mal in Ruhe ausprobieren. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping