Welche Endstufe für KME Anlage: BS 1181 + CS 1122 ?

  • Ersteller Dj.Harry
  • Erstellt am
D
Dj.Harry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.19
Registriert
12.06.19
Beiträge
1
Kekse
0
Moin Leute,

mit ein paar Bekannten wollen wir unsere passive PA-Anlage wieder aktivieren. Leider haben wir keine Endstufe mehr und benötigen nun eine neue. Die verschiedenen Werte, die Tatsache, dass die Subs eine integrierte Frequenzweiche haben und meine mangelnde Erfahrung verwirren mich ein wenig bei der Auswahl einer neuen Endstufe.

Technische Daten:

Subs: 2x KME BS 1181 W mit 500Watt an 4Ω
Tops: 2x KME CS 1122 mit 300Watt an 8Ω

Hättet Ihr Empfehlungen für uns? Vielen Dank schonmal im Voraus.
 
Eigenschaft
 
RayBeeger
RayBeeger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
12.11.17
Beiträge
1.333
Kekse
5.392
Mache es Dir nicht so schwer und sprich einfach mit den Leuten direkt.
Und ich verspreche Dir, anrufen hilft!

K.M.E. Klingenthaler Musikelektronik GmbH
Auerbacher Str. 268
D-08248 Klingenthal
Deutschland
Telefon: +49 (0) 37467 558-0
Telefax: +49 (0) 37467 558-33
E-Mail: info@kme-sound.com
Internet: www.kme-sound.com

Dass die Subs eine integrierte Frequenzweiche haben ist doch normal, damit "fängt" man alle Frequenzen ab, die nicht über die Basslautsprecher laufen sollen (Höhen und Mitten). Und KME baut hochwertiges Equipment, ich habe selbst einen Monitor, der alles andere was ich sonst so habe in den Schatten stellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
alex_de_luxe
alex_de_luxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
08.06.09
Beiträge
2.428
Kekse
3.027
Ich hatte einmal genau dieses Set mit der dazugehörigen Endstufe. Als dann ein Kanal nach dem anderen ausgestiegen ist, habe ich mir die

und als Frequenzweiche


Ich war echt enorm erstaunt wie viel präziser die Anlage spielte. Mit Hilfe von Personen hier im Forum habe ich den Limiter eingestellt und damit lange viel Freude gehabt. Die Leistungsdaten der Endstufen haben meiner Meinung nach sehr gut gepasst, mehr Power bringt es nicht bei dem Holz.

Die integrierte Frequenzweiche ist echt für nix, das ist eine rein passive und hat nichts mit einer anständigen Frequenzband-Trennung wie in den digitalen Lautsprechermanagements zu tun.

Das alles in ein Rack und du bist super schnell im Aufbau und alles ist für sich geschützt.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben