Welche Kadenz als Refrain zu meiner Strophe?

von Manu85, 08.05.05.

  1. Manu85

    Manu85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    15.11.11
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    237
    Erstellt: 08.05.05   #1
    Hallo!
    Ich bin dabei die Kadenzen für Strophe und Refrain zu schreiben welche mal ein Lied ergeben sollen.

    Als Strophe habe ich mir folgende Kadenz überlegt, die 2 oder 3 mal wiederholt wird jenachdem wie lang die Strophe vom Text her wird:
    Dm
    C6
    Bm7
    Am
    Hab das mal als Mididatei angefügt zum anhören.
    Die Strophe hat einen etwas traurigen Charakter.

    So jetzt bin ich dabei ne Kadenz für den Refrain und eine kurze Überleitung von der Strophe zum Refrain die dann später nur vom Klavier gespielt werden soll komponieren.
    Mir fällt aber nichts ein was klanglich zu der Strophe passt. Habt ihr da ein paar Ideen für eine Kadenz? Die Strophe wird sehr leise sein. In der Überleitung soll dann Spannung aufgebaut werden und der Refrain soll dann lauter sein und etwas fröhlicher. Aber es muss ja harmonisch im Zusammenhang mit der Stophe stehen. Freue mich auf eure Ideen.
    Vielen Dank schonmal.
     

    Anhänge:

    • song.MID
      Dateigröße:
      615 Bytes
      Aufrufe:
      83
  2. amdstw

    amdstw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.08
    Zuletzt hier:
    19.02.14
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    128
    Erstellt: 12.01.11   #2
    Ein uralter Thread, bin durch die Suchfunktion(!) darauf gestoßen. :-)
    Meine Frage geht genau in die gleiche Richtung, jedoch auf einer allgemeineren Ebene. Gibt es eine Faustregel, welche Kadenzen im Refrain im Bezug auf die Strophe passend klingen? D.h. z.B. Strophe ist V-IV-I, welche Turnaround(?) bzw. welche Akkordfolge würde für den Refrain (immer) passen?

    Ich weiss schon, dass man in der Musik alle Freiheiten hat, aber mich würde eine einfache Fausregel interessieren... falls eine gibt.

    Danke im voraus.
     
  3. Lightshow

    Lightshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
    Erstellt: 14.01.11   #3
    Passend klingt ja zunächst sehr viel, was mit der Tonart zu tun hat, in der die Strophe steht.
    Eine kleine Faustregel finde ich jedoch persönlich ganz schön, was eine gewisse Ruhe in das Stück bringt: Und zwar den Refrain auf der Tonika zu beginnen. So hat man da etwas, was einen Schwerpunkt besitzt (macht ja den Charakter eines Refrains aus)...
    Möglich wären also zum Beispiel folgende Akkordfolgen, die jetzt jedoch nicht sehr ausgefuchst sind, sondern sehr nah an der typischen Kadenz sind:
    I - V - IV - V oder
    I - V - VI - IV

    Gruß

    PS: Ich glaube Manu85 hat den Ausdruck "Kadenz" fälschlicherweise als Synonym für "Akkordfolge" benutzt, oder?
     
Die Seite wird geladen...