Welche Lieder sing ihr mit zum üben?

  • Ersteller SNAKEshit
  • Erstellt am
S

SNAKEshit

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.03
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2
Kekse
0
Schönen Tach auch!

Ich möchte von euch gerne wissen welche Lieder ihr so mitsingt, also welche Lieder die Stimme am besten trainieren? Die letzten Jahre habe ich immer kräftig MetallicA mit gesungen,kann James jetzt auch schon recht gut singen. (Auch sein charakterisches 'Yeah')
Jetzt suche ich eine neue Herausforderung.
Sollte auch in Richtung Metal gehen, gegen Gothic hätte ich auch nix, da das auch recht gut trainiert, oder?

Also was für Bands könnt ihr mir empfehlen?
 
P

Patrick Beyer

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.09.06
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
653
Kekse
0
Hallo,

also das Mitsingen bringt in sofern was, als dass du in Übung bist beim singen. Das heißt, deine Stimme ist etwas aufs Singen trainiert, sie ist eben in Übung. Für deinen Stimmumfang, deine Technik bringt das allerdings - muss ich leider sagen - gar nichts. Um deine Stimme nachhaltig im Umfang und Technik und Kontrolle zu trainieren bedarf es schon bestimmter Übungen, die speziell dafür entwickelt sind. Die erscheinen einem harten Rocker zwar zunächst dümmlich, nicht zu letzt wegen der Benutzung der manchmal gewöhnungsbedürftigen Silben, sind aber für ein Training speziell ausgewählt worden. Daher ergibt das schon kräftig Sinn!!
Wenn du generell nur mitsingen willst, weil dir Übungen vielleicht nicht zusagen, dann nimm dir wenigstens Songs, die einfach sind. Also lieder, die eine einfache Melodie haben und keinen Stimmakrobaten erfordern.
Und was eigentlich noch wichtig dabei ist: Nimm dir Songs auf Deutsch, denn nur wer seine Stimme auf Deutsch richtig beherrscht und die Abläufe automatisiert sind, der kann sich dann später um englische Texte kümmern und die richtig bearbeiten und interpretieren.
Ich sage meinen Schülern immer, die sofort englisch oder italienisch singen wollen: "Wie wollt ihr denn richtig italienisch oder englisch singen, wenn ihr nicht mal deutsch singen könnt."
 
S

SNAKEshit

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.03
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2
Kekse
0
Ähm,

soll ichs mit sowas wie Onkelz oder In Extremo versuchen??
 
P

Patrick Beyer

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.09.06
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
653
Kekse
0
Naja, deutsch ist es ja... ;)

Vielleicht aber auch die Ärzte oder sowas in die Richtung. Einfach Songs, deren Gesang ohne "Gebrüll" auskommt, sondern ziemlich clean ist.
 
das tob

das tob

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
01.09.17
Mitglied seit
26.09.03
Beiträge
2.007
Kekse
401
Ort
Berlin
ich hab angefangen mit sinead o connor kein scheiss :!:
nur ne halbe oktave tiefer.
dann billy corgan ist wieder völlig anderer stil.
dann war ich bei liam gallagher,keine grosse herausforderung weil der ohnehin nur auf 3 tönen seinen charme erkennen lässt :D
am schluss dann ashcroft und radiohead.
es war eine erfolgreiche kneipenmusikerkarriere :(
was ich sagen will,dieses entertaining war einen gute übung, da ich natürlich verschiedenste stile möglichst authentisch rüberbringen musste.
und ich habe dadurch auch meinen eigenen stil nicht verloren.
aber patrick das mit deutsch würd ich jetzt nicht überbewerten,da jede sprache auch eine eigene gesangstechnik erfordert.
mir jedenfalls hat es was gebracht in 3 sprachen zu singen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben