Welche Lowbudget HH-Tele? Squier oder Ltd?

von Alex Capgras, 17.10.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Alex Capgras

    Alex Capgras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.19
    Zuletzt hier:
    3.01.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.19   #1
    Warum? Brauche eine Backup-Gitarre für die Bühne, will wenig Geld ausgeben und hab Bock auf ne Telecaster...

    Zwei Modelle stehen zur Auswahl:

    Squier Affinity HH
    https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https://www.ebay.de/ulk/itm/202801279106

    ESP Ltd. TE-200
    https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https://www.ebay.de/ulk/itm/163570695129

    Was haltet ihr von denen? Spielt die jemand bereits? Auch interessant wäre die Jim Root Signature von Squier oder die Joe Duplantier von Charvel. Beide liegen allerdings etwas überm Budget. Vielleicht hat ja auch jemand eine gebrauchte HH-Tele, die er los werden will....
     
  2. blechgitarre

    blechgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.12
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    673
    Kekse:
    2.602
  3. gmc

    gmc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.08
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Nähe Heilbronn
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    732
    Erstellt: 17.10.19   #3
  4. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    4.010
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    5.373
    Kekse:
    16.523
  5. OliverT

    OliverT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.19
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    788
    Kekse:
    6.179
    Erstellt: 17.10.19   #5
    @Alex Capgras
    - die Affinity würde ich außen vorlassen, habe ich angespielt die wirkt schon billig
    - ab Contemporary und 70 Vibe aufwärts sind deutlich wertiger von Squier und machen richtig Spaß
    - ESP habe ich keine Telecaster angespielt, aber 2 Low Budget E-Gitarren gekauft - Klingen recht dünn, für Metal gut, für andere Sachen, sehr , sehr bedingt

    Aus diesem Grund wäre meine Wahl wohl eine der Squier: Contemporary oder 70 Vibe
     
  6. crawltochina

    crawltochina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.17
    Zuletzt hier:
    13.02.20
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.19   #6
    Die Contemporary hatte ich mal zuhause, hat mir überhaupt nicht gefallen. Fühlte sich m.E. genau so billig an wie eine Affinity. Ich hatte den Eindruck, dass es sich um eine Affinity mit anderen Pickups handelte. Würde entweder zur HB TE40 oder einer besseren Squier greifen.
     
  7. ErikEricsson

    ErikEricsson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.15
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 17.10.19   #7
    Ich habe viel Glück mit einer J&D Tele aus dem Musicstore gehabt. Die ist besser als meine Squire Bullet Strat.

    Im Low Budget Bereich bleibt wohl nur ausprobieren.
     
  8. TvdN

    TvdN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.13
    Zuletzt hier:
    6.11.19
    Beiträge:
    215
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 17.10.19   #8
    Ich habe die Squier John 5, kann ich wärmstens empfehlen.
     
  9. Alex Capgras

    Alex Capgras Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.19
    Zuletzt hier:
    3.01.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.19   #9
    Vielen Dank schon mal für die vielen Antworten. Die John5 klingt auch nicht schlecht, wäre zumindest gebraucht eine Option.
    Ein Carbonita-Nachbau ist nix für mich, ich glaube da werde ich weder optisch noch mit dem spezifischen Sound warm.

    Tatsächlich suche ich ne Tele mit viel Gain und Druck, aber in der klassischen Schlagbrett-Optik.
     
  10. ShredPacko

    ShredPacko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.18
    Zuletzt hier:
    7.02.20
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.10.19   #10
    Jim Root Telecaster fand ich gut bisher.
    Ansonsten vllt noch die Chapman ML3 Standard.
    Schau vllt mal gebraucht, da machste meist eh den besseren Fang für weniger Geld.

    Gruß
     
  11. Alex Capgras

    Alex Capgras Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.19
    Zuletzt hier:
    3.01.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.10.19   #11
    Wenn alles klappt, wird es eine gebrauchte Jim Root von Squier

    Danke für die Diskussion!
     
  12. Kukoljan

    Kukoljan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.19
    Zuletzt hier:
    16.02.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.19   #12
    Hallo Alex,

    hast du noch Erfahrungen gemacht, die du teilen kannst?
    Ich suche gerade eine günstige Gitarre. Das Budget scheint deinem sehr ähnlich zu sein, deswegen frage ich mal nach.

    Liebe Grüße
     
  13. Alex Capgras

    Alex Capgras Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.19
    Zuletzt hier:
    3.01.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.19   #13
    Ja klar!

    Also ich habe günstig eine kaum gebrauchte Squier Jim Root erstanden. Bespielbarkeit ist super, War alles bereits gut eingestellt. Manche monieren teilweise das hohe Gewicht dieser Tele, aber ich finde sie okay. Leider bin ich mit dem Sound nicht soo zufrieden, der Humbucker wummert eher dumpf und mittig, ein Tone-Poti hat die Gitarre ja leider nicht. Das ginge prinzipiell auch in Ordnung, wenn das ganze mehr Biss und Höhen hätte um sich im Bandgefüge mehr vom Bass abzuheben. Mal sehen, wie ich das löse...
     
  14. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    3.543
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    832
    Kekse:
    8.673
    Erstellt: 08.12.19   #14
  15. Kukoljan

    Kukoljan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.19
    Zuletzt hier:
    16.02.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.19   #15
    Na, die Harley Bentons scheinen ja doch einen guten Ruf zu haben. Obwohl grundsätzlich alles was günstiger ist, hier oft als schlecht bescheinigt wird ;)

    Bezüglich dumpfen Sound. Da bin ich zwar erst dabei mich schlau zu machen, aber ich würde auf ein Equalizer tippen.
     
  16. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    3.543
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    832
    Kekse:
    8.673
    Erstellt: 08.12.19   #16
    Das ist Quatsch. Es hat eher etwas mit der Erwartungshaltung zu tun.
    Man darf sie halt nicht mit einer 2-3000€ Gitarre vergleichen. Aber für das Geld wirklich OK, man halt keine "bekannte" Marke auf dem Headstock.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Kukoljan

    Kukoljan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.19
    Zuletzt hier:
    16.02.20
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.19   #17
    Ich habe keine große Studie gemacht und kann nur schildern, was man überwiegend hier liest.
    Hinzukommt aber glücklicherweise, dass viele User auch schrieben, dass sie heute Qualität erreicht, wo man früher viel mehr Geld bezahlen musste.

    Wie gesagt, ich habe es hier so gelesen.
     
  18. KrokodileRollo

    KrokodileRollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.12
    Zuletzt hier:
    8.02.20
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    294
    Kekse:
    3.729
    Erstellt: 08.12.19   #18
    Das ist richtig aber die "Platzhirsche" schlafen auch nicht und bieten eine höhere Qualität als wie vor X- Jahren. ;)

    Damit sollten wir es jetzt aber belassen, da sich ansonsten eine sehr gefürchtete Diskussion entwickeln wird... :ugly:
     
  19. Alex Capgras

    Alex Capgras Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.19
    Zuletzt hier:
    3.01.20
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.19   #19
    Das ist klar. Aber ich will beim Gitarrenwechsel nicht jedesmal ein anderes Setup auf dem Amp öffnen.
     
  20. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.787
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.264
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 09.12.19   #20
    Dann würde ich mir an deiner Stelle aber eine möglichst ähnliche zur Hauptgitarre suchen und nicht im Internet nach einer Tele suchen, die zu deinem Amp-Setup passt ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping