Welche Mikros reichen für einigermaßen guten Sound?

von ChillingGrizzly, 07.09.07.

  1. ChillingGrizzly

    ChillingGrizzly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    26.04.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #1
    Hi,
    meine Band und ich wollen mal eigene Lieder aufnehmen und ich wollte mir sowieso Mikros für die Zukunft und den eigengebrauch anschaffen. Problem ist aber, dass man Mikrosets zwischen 150 und 2000 öcken bekommt :screwy:. Mir würden aber mittelmäßige schon reichen. Soll nur kein Müll sein, aber auch nicht so teuer. Habt ihr Ehrfahrung damit und könnt mir tipps geben?
    Thx lg
    Grizzly
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 07.09.07   #2
    ich habe dieses hier und bin zufrieden

    https://www.thomann.de/de/the_tbone_dc1500_drummikrofonset.htm

    hat für banddemos usw. vollauf gereicht
    _____________________

    sorry anhang vergessen

    da sind die drums aber schonmal nachbearbeitet, als grundlage diente trotzdem das mikroset, auch wenn es nicht mehr clean zu hören ist :)
     

    Anhänge:

  3. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 07.09.07   #3
    Hallo ChillingGrizzly,

    95 für die Bassdrum: https://www.thomann.de/de/akg_d_11_xlr_ccs.htm

    100 für die Snare: http://musik-service.de/Mikrofon-Shure-SM-57-prx395497810de.aspx

    2x 80 für die Becken/Toms: http://musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-Opus-53-Mikrofon-prx395499310de.aspx

    Damit bist du bei etwa 360 € (ohne Kabel und Ständer) und hast nen ganz amtlichen Sound finde ich.

    Das Bassdrummikro verträgt genug Druck und bringt nen sehr natürlichen Sound. Mit gut eingestelltem EQ kriegste da was wirklich überraschend gutes für die 95 Euro raus!
    Und die Overheads sind für ihr Geld und Gewicht (!!sehr leicht!!) auch überraschend gut. In dem Preisrahmen findest du wahrscheinlich auch nicht viel besseres...
    Von dem Snare-Mikro hab ich nur ein älteres Modell, damals noch EV. Aber selbst das klingt gut, und wenn du im Forum hier nach Shure SM 57 suchst, findest du auch einige positive Kritik!

    Du kannst mich auch gerne noch mehr zu den Mikros fragen, oder falls du n Soundbeispiel willst -> PN.

    Gruß,
    IMN
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 07.09.07   #4
    statt dem shure für 100€ kannst du auch einfach ein dap pl 07 nehmen, ist zu 99% genausogut und kostet nur 40€
     
  5. drum-stick

    drum-stick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.07   #5
    für einen einigermaßen guten sound, reichen auch einigermaßen gute mikros...

    so einfach ist das
     
  6. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.09.07   #6
    Wow, nicht vlt noch ne Spur geistreicher? :rolleyes:

    Mal mein Vorschlag womit ich brauchbare ergebnisse erziehlt habe:

    https://www.thomann.de/de/the_tbone_sc100ii_stereoset.htm 2x OH 89€
    https://www.thomann.de/de/the_tbone_bd300.htm 1x BD 49€
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Shure-SM-57-prx395497810de.aspx 1x SD 100€ Oder eben ein DAP Nachbau http://www.musik-service.de/Mikrofon-DAP-Audio-PL-07-prx395749905de.aspx wie von DrummerinMR empfohlen für 35€

    Macht 238€ oder mit DAP Nachbau statt original Shure 173€.
    Ohne spezielle Tom Mics solltet ihr aber unbedingt an der ausrichtung der OHs tüfteln und experimentieren.

    Gruß, Ziesi.
     
  7. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 13.09.07   #7
    ich hab mir vor ner woche das Samson 7kit geholt:

    https://www.thomann.de/de/samson_7kit_drumset.htm

    da kommt ehrlich gesagt n ganz amtlicher sound raus (hab jetz noch nich soo viel vergleich gehabt)....für live sind die ganz sicher mehr als ausreichend, und auch für aufnahmen werden die bestimmt gute dienste tun :great:

    rimklemmen sin auch dabei, find ich generell ziemlich praktisch :) nur bei der snare is mir mikro + kabel bissl zu hoch, da hatte ich am anfang probleme bei schnellerem spiel mein 10" zu erreichen ;)
     
  8. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 14.09.07   #8
    Soundbeispiele? :)
     
  9. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 14.09.07   #9
  10. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 14.09.07   #10
    @mrbungle: soundbeispiele kommen bestimmt noch...mein mixer spackt nur irgendwie bissl rum aber das krieg ich schon noch hin :great:

    edit...@ DrummerOfTheYear: die phantomspeisung brauchen doch die meisten overheads...und die kann doch einglich in 80% der fälle der mixer erledigen oder?

    edit2: ich hab mal ganz schnell was ausgeschnitten aus ner testaufnahme von vorhin:

    http://www.goegy.com/malschnell-01.zip

    des war zombie von den cranberries...is nich besonders gemischt (snare is viiel zu leise:mad:) und auf die stimmung hab ich auch nich soo aufgepasst ich wollt nur meinen mixer zum laufen kriegen^^ naja später kommen noch gscheide sachen.
     
  11. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.09.07   #11
    naja das kommt ganz auf den Mixer drauf an, ob er phanztomgespeiste PreAmps hat oder nicht ;)
    ich selbst hab am Anfang auch mit einem solchen "Koffer" aufgenommen, das war praktisch mein Einstieg, und ich war auch zufrieden damit, aber jetzt benutze ich ein AKD D112, Shure SM 57 und 2 Beyerdynamic MCE 530er und ich muss sagen: Die Qualität ist unvergleichbar!
    Da sind einfach Welten dazwischen. Und der Kostenpunkt liegt bei ca. 460 €
    Wie hoch deine Ansprüche letzendlich sind, musst du selbst herausfinden :)
     
  12. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 15.09.07   #12
    Ich hab mal zwei Beispiele von dem von mir oben aufgelisteten Set hochgeladen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping