Welche Monitore sind besser ?

von SibX, 30.10.07.

  1. SibX

    SibX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #1
    hi, ich will mir Studio-Monitore kaufen und zwar aktive, ich hab da einpaar zur auswahl, aber ich weiss nicht welches Paar ich mir jez zu legen soll, ich hab diese hier im Auge:

    http://www.musik-service.de/edirol-ma-15dbk-prx395759789de.aspx

    http://www.musik-service.de/behringer-ms-20-prx395749795de.aspx

    http://www.musik-service.de/behringer-ms-40-prx395749796de.aspx

    Ich brauche nicht umbedingt Moniore die ohrenbetäubend laut sind, ich brauche sie zum abmischen von tracks, also sollten sie einfach akkurat und sauber klingen. welches paar würdet ihr mir empfeheln ?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.10.07   #2
    Nach meiner Meinung keins der 3 Kandidaten. In diesen Fall ist es erstmal sinnvoller über eine Hifi Anlage zu mischen, als sich sowas zu holen.
     
  3. SibX

    SibX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #3
    wieso das denn ?
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.10.07   #4
    Weil alle 3 Monitor-Paare nicht sonderlich gut sind und gerade hier sollte man nicht sparen, wenn es für lange Zeit was ordentliches sein soll. Von daher empfehle ich die Nutzung einer ganz guten Hifi Anlage und das sparen auf ein paar vernünftiger Boxen.

    Zumal dir die Entscheidung zwischen Boxen (ähnlicher Kategorie) eh niemand abnehmen kann, da der eigene Höreindruck, Räumlichkeit und Geschmack eine sehr große Rolle spielt.
     
  5. SibX

    SibX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #5
    Ich hab gehört ne Hifi anlage ist nicht gut zum abmischen. Dafür sind doch extra diese Monitore ? oder welche Monitore oder anlage würdest du mir empfehlen ?
     
  6. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 30.10.07   #6
  7. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 30.10.07   #7
    Da ja bisher nicht unbedingt von preiswerten Produkten die Rede war....,horche dir mal die Yamaha HS 80 M + Subwoofer HS 10 W (zusammen ca. 950 €), oder die Dynaudio BM15A (zusammen ca. 2.600 €) an.
    Ich denke mal, dass du dann den Unterschied zu den preiswerten Alternativen (unter 500 €) hörst.
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.10.07   #8
    Richtig, eine Hifi Anlage ist eher Sub-Optimal, aber wenn man sich damit beschäftigt und auch die Schwächen der Anlage gut kennt, kann man auch damit gute Ergebnisse erzielen. Von daher ist dieser Weg erstmal der günstigste, mit dem geringsten Einbußen für das Portemonnaie.

    Ich würde sagen, dass einigermaßen ordentliche Boxen bei den ESI nEAR 05 eXperience, Tapco S-5 und Fostex PM-05 MkII los gehen.
     
  9. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 30.10.07   #9
    Achgottachgottachgott...die HS80 ohne Sub gehen bis 42 Hz runter...mischt du für Elefanten und Wale? :D
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.10.07   #10
    Joh, ich finde auch das die HS 80 tief genug runter gehen. Bei den HS-50 wäre aber ein Sub empfehlenswert.
     
  11. SibX

    SibX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #11
    ok danke Leute.
     
  12. Keskin

    Keskin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.06
    Zuletzt hier:
    3.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #12
    Das hört sich ja so an als ob man entweder welche mit 8er oder kleinere mit Sub braucht, dem ist aber nicht so. Monitore mit 8er woofern oder ein Sub können in nem kleinen unbehandelten Raum mehr Schaden anrichten. Fostex ist eher suboptimal, geh Probehören und vergleiche die in deiner Preisklasse mit zb. Adam, Genelec oder Dynaudio, die, die den besten Kompromiss aus Preis-Leistung darstellen kannste nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping