Welche Pickups, Elektronik, Buchse etc. einbauen?

  • Ersteller Guitarspielerin
  • Erstellt am
Guitarspielerin

Guitarspielerin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
27.09.05
Beiträge
705
Kekse
2.089
Ort
Köln
Hallo,

Ich bin eigentlich Gitarristin und habe vor einiger Zeit diesen „Rohbass“ ohne Elektronik,Pick ups,Schlagbrett,Potis geschenkt bekommen.Es steht Slammer auf dem Head.

Jetzt wollte ich fragen ob mir vielleicht jemand was zu dem Bass sagen kann ? Marke,Holz etc ?

Ich würde gerne einen „Metal Bass“ daraus machen,ich habe allerdings noch nie Pick ups oder jegliche Elektronik verbaut.

Könnte mir jemand einen Tip geben welche Pick Ups gut für Metal sound wären und von der Größe in die Aussparungen passen ? Was für Elektronik ,also Potis Klinkeneingang etc kann,muss ich mir noch holen ?

Vielen dank erstmal !
 

Anhänge

  • B35C11CF-FB79-4E60-9539-A1FF143AC82A.jpeg
    B35C11CF-FB79-4E60-9539-A1FF143AC82A.jpeg
    231,9 KB · Aufrufe: 131
Telefunky

Telefunky

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.171
Kekse
47.806
ein recht einfacher Fall: ist eine Fender Precision Kopie, dh simpler Aufbau und genug Auswahl.
Die Doppelfräsung für die Tonabnehmer ist für sogenannte splitcoils gedacht: je 1 PU für 2 Saiten.
Bei der angedachten Richtung wären Dimarzio 122P denkbar, die deutlich dreckiger klingen als die üblichen Fender, oder Bassline SPB mit mehr Badewannen-Frequenzgang.
In Grunde funktioniert aber jedes PU-Set, der Charakter entsteht in erster Linie über den Versatz der Tonabnehmer.
Auf das Pickguard kommen 1 Lautstärke und ein Tone-Poti (meist mit 47nF Kondensator) und das war's schon. Die Tonabnehmer haben nur Abschirmung und 1 Signalleitung als Ausgang.
 
Guitarspielerin

Guitarspielerin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
27.09.05
Beiträge
705
Kekse
2.089
Ort
Köln
Hallo Telefunky,

Vielen dank für die schnelle Antwort.
Ich hatte mir folgende Sachen zusammengesucht:

https://www.thomann.de/de/emg_p_basspickup.htm

(So wie ich das verstanden habe sind da ja sogar Potentiometer und die nötige Elektronik dabei ?!)

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...n-Style-P-Bass-Black-3-Ply/art-GIT0001376-002

So ein Pickguard müsste ja passen ?

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Goeldo-3-D-Bass-Bridge-4-String-Chrom/art-GIT0025065-000

Vielleicht noch eine neue Bridge ?

Dann hätte ich ja alles was ich bräuchte oder ?

Fragt sich ob die Batterie mit in die vorhandenen Fräsungen passen würde...
 
Zuletzt bearbeitet:
Telefunky

Telefunky

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.171
Kekse
47.806
die Bridge würde ich erstmal drauflassen - die hat einen hohen Anteil am typischen Sound...
weil sie (original Fender) so shice ist :D
Die bei dir draufsitzt, ist bereits 'besser' als eine Standard Fender.
Durch die Göldo wird sich das Anschlagverhalten stark ändern - mehr sustain, weniger 'umph'.
(der ursprüngliche Blechwinkel überträgt rein technisch relativ schlecht, produziert dafür aber einen sehr perkussiven Ton)
Eine Aktiv-Elektronik kann man sich bei output-starken P-Pickups sparen - aus dem Dimarzio 122 kommen bei kräftigem Anschlag mit pick gut 1000 mV Signal heraus.
Das Pickguard ist echt teuer, schau doch mal ob du ein komplettes Set in den Kleinanzeigen findest.
 
Ruhr2010

Ruhr2010

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
08.01.10
Beiträge
4.697
Kekse
29.770
Das Pickguard ist echt teuer, schau doch mal ob du ein komplettes Set in den Kleinanzeigen findest.

Achte dabei auf die Einkerbung für die Halseinstellschraube, die Dein Bass am Halsfuß hat. Das von Dir verlinkte hat die zwar in der Artikelbeschreibung erwähnt, aber Foto und Bezeichnung "Modern Style" sprechen da eine andere Sprache.
 
F

FoxGolf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.07.18
Beiträge
203
Kekse
655
Ich hatte mir folgende Sachen zusammengesucht:

https://www.thomann.de/de/emg_p_basspickup.htm

(So wie ich das verstanden habe sind da ja sogar Potentiometer und die nötige Elektronik dabei ?!)
Dieser PU benötigt allerdings eine 9V Batterie zur Stromversorgung. Dafür ist in dem Korpus kein Platz vorgesehen. Eventuell kann man die im E-Fach noch reinwürgen, dann müßte man aber zum Batteriewechsel das Pickguard abschrauben.

Könnte mir jemand einen Tip geben welche Pick Ups gut für Metal sound wären
"Den" Metal Sound für Bass gibt es nicht. Hast du mal ein Songbeispiel für den gewünschten Sound?
 
Guitarspielerin

Guitarspielerin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
27.09.05
Beiträge
705
Kekse
2.089
Ort
Köln
also da es mein erstes Bastelprojekt ist,ist der perfekte sound,das perfekte Pickguard etc nicht so enorm wichtig.Hauptsache die Sachen passen die wichtig sind,wie z.B. Die Pickups in die Fräsungen,ob ich jetzt durch das Pickguard noch ne zusätzliche Schraube drehen muss weil das vorhandene Loch nicht passt ist nicht schlimm...Es wäre auch nicht schlimm wenn ich das Pickguard abnehmen muss um die Batterie zu wechseln.Was mich bei dem EMG Satz so anspringt ist das auch alle Potis,Kabel und Klinkeneingang dabei ist.Ich hätte keine Ahnung auf was ich achten muss wenn ich mir das zusammensuche.Zudem bin ich ein Fan Von EMG‘s.Ich mag auch aktive EMG‘s lieber.

Was den sound angeht habe ich keine spezifischen wünsche .
Ich mag knackigen druckvollen Basssound wie bei Korn oder Rammstein.Mumpfig ist nicht so meins.
Und ja ich weiß das bei Korn geslappt wird und das viel ausmacht.Es ging nur um die grobe Richtung....
 
F

FoxGolf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.07.18
Beiträge
203
Kekse
655
Es wäre auch nicht schlimm wenn ich das Pickguard abnehmen muss um die Batterie zu wechseln.
Dann kannst du ja schon mal schauen, ob überhaupt irgendwo ein 9V-Block reinpassen würde und falls es im Bereich der Potis ist, ob darüber noch ca. 12 bis 15mm Luft für die Potis bleibt.
Ich mag knackigen druckvollen Basssound wie bei Korn oder Rammstein.Mumpfig ist nicht so meins.
Der Sound ist im wesentlichen Sache der EQ-Einstellung (vor allem bei Korn), das bekommt man mit fast jedem PU hin.
Ein passiver PU, der schon eine "Badewanne" mitbringt, wäre der Seymour Duncan SPB-3 (Quarterpounder). Oder als Gegenteil mit prägnanten Mitten (und einer meiner Favoriten) der SD SPB-4 (Steve Harris Signature).
Der EMG ist aber auch nicht schlecht für meinen Geschmack.
 
Telefunky

Telefunky

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.171
Kekse
47.806
Ein 9V Block passt da nicht rein, weil die Potis zu tief hineinreichen. ;)
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.815
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Ein 9V Block passt da nicht rein, weil die Potis zu tief hineinreichen. ;)

Ja, stimmt. Für den erklärten Einsatzzweck würde ich trotzdem kucken ob da irgendwo ein 9 V Block reinpasst falls der EMG wirklich favorisiert wird, denn dann könnte man vielleicht einfach auf das Tone-Poti verzichten, wie es beispielsweise bei meinem Fender Mark Hoppus Signature Bass der Fall ist der ab Werk mit den oben schon erwähnten Bassline SPB bestückt ist. Das wäre auch mein Alternativvorschlag.

No Name Pickguard, Quarter Pounder, Bourns-Poti und Switchcraftbuchse.

Das wird sicher ein sehr geiler Bass.
 
Guitarspielerin

Guitarspielerin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
27.09.05
Beiträge
705
Kekse
2.089
Ort
Köln
Ok super danke.An dieser Stelle würde eine Batterie passen:

Ich habe jetzt das EMG P Set bestellt.
 

Anhänge

  • 8C2342EB-3C36-48B0-B9E8-360ED80C9EE5.jpeg
    8C2342EB-3C36-48B0-B9E8-360ED80C9EE5.jpeg
    119 KB · Aufrufe: 100
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Slidemaster Dee

Slidemaster Dee

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
18.08.17
Beiträge
1.141
Kekse
6.516
Ort
Aachen
...und wenn die leer ist, schraubst du jedes Mal das Pickguard ab?
:eek:
 
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.815
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Quatsch - da kommt ein Akku rein und der wird induktiv geladen...
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben