Welche Politur verwendet Gibson bei fabrikneuen Gitarren?

von matze44, 30.03.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. matze44

    matze44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 30.03.12   #1
    Hallo Liebes Forum,

    weis jemand von euch, welche Politur Gibson bei neuen, das Werk verlassenden Gitarren verwendet? Wer von euch schonmal eine neue Gibson erstanden hat, kann sich doch bestimmt noch an diesen lecker, neuen Geruch beim Öffnen des Koffers erinnern, oder?

    Genau das Zeug hätte ich gerne wieder. Meine Gitarren riechen mittlerweile etwas zu sehr nach Rocknroll
    :D

    Es wäre schön, wenn mir jemand dabei helfen und vielleicht sogar eine Bezugsquelle nennen könnte!

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

    Matze
     
  2. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    2.587
    Kekse:
    19.941
    Erstellt: 30.03.12   #2
  3. matze44

    matze44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 30.03.12   #3
    Hallo,

    ja hatte ich! Das ist sie aber nicht. Gibson scheint werksseitig irgend etwas Anderes zu nutzen und was das ist, würde ich gern wissen. :-)

    Trotzdem danke für deine Antwort

    Matze
     
  4. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    2.587
    Kekse:
    19.941
    Erstellt: 30.03.12   #4
    Ok,
    sind die Gitarren vielleicht gewachst? Weil wieso sollten die bei Gibson groß andere Produkte von der "Konkurrenz" benutzen?
    Ich habe selber keine Gibson, aber das wäre dann das einzige, was ich mir vorstellen könnte?

    lg
     
  5. chrisonic

    chrisonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.09
    Zuletzt hier:
    2.06.18
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    1.586
    Erstellt: 30.03.12   #5
    Also ich habe zwei Gibson Koffer hier. Der Geruch kommt eher vom Koffer selbst als von der Gitarre...
     
  6. tsaG

    tsaG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 01.04.12   #6
    Jop, sind die Lösungsmittel. Vielleicht sollte man da mal in China nachfragen :p
     
  7. chrisonic

    chrisonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.09
    Zuletzt hier:
    2.06.18
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    1.586
    Erstellt: 01.04.12   #7
    Die kommen aber aus Canada...;)
     
  8. matze44

    matze44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 02.04.12   #8
    Genau! Die Koffer kommen aus Kanada. Meine SG ist auch BJ ´99 und damals kam wirklich noch alles aus Nordamerika. Der Geruch der fabrikneuen Gitarren hat sich seither aber auch nicht geändert.
    Es ist schon eigenartig einmal nicht über den Sound sondern über den Geruch von Gitarren zu sprechen...:D

    Aber weis keiner eine Antwort?

    Viele Grüße Matthias
     
  9. Bernte

    Bernte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.12
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Dark Side of the Moon
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 02.04.12   #9
    Der Geruch den Du meinst, kommt aber sicher vom Nitrolack.

    Der lässt leider bald nach. Meine 15 Jahre alte Heritage riecht gar nicht mehr,
    während die fast neue Gibson wenigstens beim spielen noch anfängt zu riechen.

    Grüße
     
  10. matze44

    matze44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 02.04.12   #10
    Hallo Bernte,

    meinst du wirklich? Kann ich mir bald nicht vorstellen, dass der Lack nach der Politur noch so stark riecht. Dass der Geruch nachlässt stimmt leider, kann man(n) dem Geruch wieder zurückverhelfen?

    Viele Grüße

    Matze

     
  11. Bernte

    Bernte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.12
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Dark Side of the Moon
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 02.04.12   #11
    Sofern der Geruch vom Nitro kommt, wüsste ich nicht, wie man die Lösungsmittel "auffrischen" kann.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Nitroverbindungen.
    :rolleyes:

    Wenn deine Synapsen nach neuem Nitro schreien, solltest Du entweder eine neue Gitte mit Nitrolack kaufen oder eine Entziehungskur machen :ugly:

    Ein anderer Weg ohne Gesundheitsschädigung ist mir nicht bekannt ;)
     
  12. chrisonic

    chrisonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.09
    Zuletzt hier:
    2.06.18
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    119
    Kekse:
    1.586
    Erstellt: 02.04.12   #12
    Ein Grund mehr sich öfters eine neue, frische Gibson zu kaufen...:D
     
  13. incoming

    incoming Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    1.292
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    3.185
    Erstellt: 04.04.12   #13
    haha geile Diskussion! =D Ich glaub der Geruch kommt auch daher, dass die Gitarre am Anfang recht viel Zeit im Koffer verbringt und der Geruch sozusagen nicht verfliegen kann....Vlt solltest du sie einfach mal ne Woche im Koffer lassen ;)
     
  14. matze44

    matze44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 04.04.12   #14
    Na der Koffer riecht mittlerweile nicht besser. Der Plüsch nimmt Grüche ja noch besser auf als Holz und da der Koffer immer auch da ist wo die Gitarre ist....
    Rauchfreie Locations helfen auch nicht wirklich, das geht einfach nicht mehr weg :-)

    Ich meine das aber durchaus ernst und nicht als Aprilscherz:p

    Viele Grüße

    Matze
     
  15. Bernte

    Bernte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.12
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Dark Side of the Moon
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 04.04.12   #15
    Wie wäre es, wenn Du deinen Koffer mit :

    31_0.JPG

    präparierst, dann kannst du alle paar Stunden eine Nase voll nehmen.
    Das Ventil gibt es sicher auch Road-Worn geaged, damit es den Klang deines Koffers nicht negativ beeiflusst :rofl:
     
  16. Parity

    Parity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.11
    Zuletzt hier:
    15.11.12
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.12   #16
    Oder immer nen Eimerchen Lack mit sich führen, für schwache Momente. ^^
    Erinnere mich noch gut an den Geruch einer frischen Gibson, hatte aber auch den Eindruck, dass er vom Holz und Lack ausgeht, also lieber genießen solang er noch da ist und sich nicht zu sehr daran gewöhnen... ;)
    Marktlücke: Gibson Duftbäume...

    Btw, im Kölner MusicStore hab ich mal ne Gibson Paula angespielt, die wie so'n ganz süßes Bubblegum Parfüm gerochen hat. Einer Klampfe nen Namen geben schön und gut, aber wenn man sie einparfümiert, geht die Beziehung doch leicht ins Krankhafte. :D
     
  17. Bernte

    Bernte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.12
    Zuletzt hier:
    20.09.17
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Dark Side of the Moon
    Zustimmungen:
    214
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 16.04.12   #17
    Von den Duftbäumen würde ich aber auch eine Kiste voll ordern :D

    Hat Gibson die LP aromatisiert oder der MusicStore?
    War der Lack leicht klebrig, dann könnte es Bubblegum gewesen sein und nicht nur das Parfüm :rofl:
     
  18. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    8.718
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.293
    Kekse:
    48.058
    Erstellt: 29.04.12   #18
    Moin,

    soweit ich es in Erinnerung habe ist es das Zeug mit dem die VOS eingeschmiert werden (aka "the Sauce") das so nach Kaugummi riecht... es pellt auch nach einiger Zeit so ab indem es kleine Wutzelchen macht.. In meinen Koffern steht (wenn die Gitarre gerade Zuhause an der Wand oder im Ständer steht) immer ein Döschen mit Kaffeepulver, das neutralisiert die Schweiß/Bier/Nikotinausdünstungen und was gibts schöneres als beim öffnen des Koffers von Kaffeeduft empfangen zu werden? ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. tobish

    tobish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.18
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 30.04.12   #19
    Was für eine geniale Diskussion. Mal als Anreiz: Fürs Automobilgeschäft, speziell für Waschanlagen und Gebrauchtwagenhändler werden doch markenspezifische "Neuwagendüfte" angemischt. Entweder gibt es das schon oder es gibt jemanden der es auch für Gitarren machen kann.

    Ansonsten mein Tipp: Neue Lieblingsduft-Politur suchen.
    Ich hatte für meine Gitarren lange Zeit die Kombi Zitronenöl und das blaue Düsenberg-Zeug "The Cleaner". Mittlerweile hat sich anscheinend beim Cleaner die Rezeptur verändert und die Flaschen sind kleiner geworden, deswegen stehe ich vor dem gleichen Geruchsproblem. :(
     
  20. matze44

    matze44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.18
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    124
    Kekse:
    1.310
    Erstellt: 02.05.12   #20
    Hi Tobish,

    das kann natürlich sein, dass größere Firmen dies für ihre Produkte tun. Auf jeden Fall ist es nicht die käuflich erwerbbare Gibson Politur. Ich bin auch nicht der Typ, der jeden Tag seine Gitarre(n) poliert. Im Gegenteil! Nur sieht meine SG gerade wirklich etwas heruntergekommen aus und ich wollte einfach wissen, ob jemand die Originalpolitur gefunden hat. Vielleicht könne wir ja den Torsten B. mal fragen? Der sollte doch so etwas wissen oder herausbekommen können oder?

    viele Grüße

    Matze


     
Die Seite wird geladen...

mapping