Welche Saiten für eine Konzertzither

von Clauh, 02.12.16.

  1. Clauh

    Clauh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.16
    Zuletzt hier:
    21.02.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.12.16   #1
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und habe folgende Frage:

    mein Freund ist dabei, eine alte Konzertzither zu restaurieren (er macht das als Hobby). Wir wollten ihm zu Weihnachten Saiten dafür schenken. Wir haben schon mal ins internet geschaut, wissen aber nicht genau welche und haben ein paar Fragen dazu:

    Zuerst gibt es ja die Münchner und die Wiener Stimmung. Kommt das aufs Instrument an oder ist es eine Sache des Geschmacks (Gehörs :)?

    Eine andere Frage ist, wieviele Saiten? Einfach die Stiftchen zählen? ... das wären dann 31 insgesamt (Vielleicht kommt Euch die Frage dumm vor, aber wir haben wirklich nicht viel Ahnung und sicher ist sicher)

    Und noch eine Frage, weil die Saitensets ja nicht so billig sind. Kann man die Zither "stückchenweise" besaiten, also z.B. am Anfang nur die Griffsaiten und z.B. einen Teil von den Begleitsaiten... oder ist das dann ein Problem für die Spannung?

    Wir würden uns sehr über Eure Experten-Antworten freuen.

    Vielen Dank im Voraus.


    PD: Wollte gerne ein Bild hochladen das ich hier im PC habe, aber nur die Möglichkeit zu einem Internet-Link gefunden.
     
  2. vic_rattlehead

    vic_rattlehead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.15
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    137
    Kekse:
    1.501
    Erstellt: 02.12.16   #2
    Neben dem Antwort erstellen Button ist einer für Datei hochladen:)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Clauh

    Clauh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.16
    Zuletzt hier:
    21.02.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.12.16   #3
    Das ist sie :)
     

    Anhänge:

  4. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.018
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.004
    Kekse:
    48.908
    Erstellt: 03.12.16   #4
    Hallo @Clauh
    Der Instrumentenkorpus sieht nach einer Bergzither aus.
    Ich würde mit dem Foto ein Fachgeschäft kontaktieren und mir dort den richtigen Saitensatz empfehlen lassen.

    Im Prinzip schon.
    Vergleiche mal Dein Foto mit diesen Instrumenten.
    http://www.zitherbau-wuensche.de/zithern.php#

    Die Stuttgarter Stimmung gibt es auch noch. Das nur nebenbei.
    Ich kenne die verschiedenen Stimmsysteme der Griffbrettbesaitung nur theoretisch. Ich vermute (!), dass die Griffbretter für die verschiedenen Stimmsysteme keine Unterschiede aufweisen. Es wird wohl hauptsächlich eine Frage der bevorzugten Griffsystematik sein, also mit welchem Griffsystem man am liebsten spielt.
    Um die richtigen Saiten zu finden, ist es wichtig, die Mensur des Instruments zu kennen. Also die Zither am besten mal auf einen großen Bogen Papier stellen, rundherum nachzeichnen und die Maße der verschiedenen Saitenlängen (Mensur) in die Skizze übertragen. Mit dieser Zeichnung wendest Du dich dann an einen Musikalienhändler oder Instrumentenbauer, der von solchen Instrumenten Ahnung hat oder direkt an einen Saitenhersteller. Z.B. hier:

    http://www.lenzner-strings.de/website.php?id=/index/deutsch/produkte/zupfinstrumente/zither.htm

    Viel Erfolg! :great:
    Lisa

    P.S.
    Griffbrett alleine besaiten, sollte möglich sein.
    Wenn die anderen Saiten dazu kommen, würde ich immer komplett besaiten.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Clauh

    Clauh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.16
    Zuletzt hier:
    21.02.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.12.16   #5
    Vielen Dank Lisa,

    das ist ja eine richtige Detektivsarbeit :)

    Werde mich an Deinen Ratschlag halten und an ein Fachgeschäft schreiben.

    Viele Grüsse!
     
  6. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.291
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.105
    Kekse:
    20.422
    Erstellt: 03.12.16   #6
    Ich weiß, als Geschenk ist es schwierig aber:

    Gehe mit der Zither besser in ein Fachgeschäft, dass der sich das anschauen kann. Wo wohnst Du denn? In Bayern dürfte es kein Problem sein, ein Geschäft zu finden, im Norden ist es vermutlich schwer.

    Das ist keine Konzertzither, sondern eine einfache. Ich vermute mit einem verkürzten Satz von 32 oder 36 Saiten (Bergfee liegt da um die 135 €, Pyramid ist iirc geringfügig teurer), Münchner Stimmung, müsste er glücklich werden. Aber sehe ich das richtig, da fehlen komplett die Wirbel bei den Begleitsaiten?!

    Stückchenweise weiß ich nicht; ich bin kein Instrumentenbauer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die Spannung gut ist. Man muss auch immer alle Saiten durchstimmen, eben wegen der Spannung. Außerdem ist es blöd zu spielen, wenn man nicht alle Saiten hat. Also wenn schon, dann eher einen ganzen Satz zu Geburtstag und Weihnachten ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Raverii

    Raverii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 03.12.16   #7
    Seid ihr sicher, dass das Restaurieren sich lohnt? Die Dinger gibt es ja zu hunderten, in deutlich besserem Zustand für kleines Geld (unter 100 Euro, mit Saiten)?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Clauh

    Clauh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.16
    Zuletzt hier:
    21.02.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.12.16   #8
    Vielen Dank für Eure Antworten!!

    Die Wirbel sind alle da, er hat sie nur momentan zum entrosten rausgenommen.

    Wahrscheinlich lohnt es sich eigentlich nicht, die Geschichte ist, dass er schon mehrere Geigen restauriert hat und wir ihm zum Geburtstag diese alte Zither in unserer lokalen ebay (wir leben in Montevideo, Uruguay) aufgetrieben haben, eigentlich mehr aus Jux. Aber jetzt ist er so begeistert bei der Arbeit, dass es einfach leid tun würde, nicht weiterzumachen.

    Naja mal sehn, meine Mutter lebt bei Stuttgart, vielleicht kann sie mal mit einem Foto in ein Fachgeschäft.

    Nochmals danke für Eure Hilfe!!
     
  9. Lisa2

    Lisa2 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.05.13
    Beiträge:
    6.018
    Ort:
    Vorgebirge/Rhnld.
    Zustimmungen:
    3.004
    Kekse:
    48.908
    Erstellt: 03.12.16   #9
    Huch! Auf der anderen Seite der Erdkugel! :-)

    Unter diesen Bedingungen würde ich einen Zitherbauer oder direkt den Saitenhersteller per e-mail kontaktieren.

    Gruß
    Lisa
     
  10. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    7.291
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1.105
    Kekse:
    20.422
    Erstellt: 03.12.16   #10
    Das macht es ein bisschen schwieriger :) Ich würde die Mensur messen und dann Lisas Rat folgen. Viel Glück, und viel Spaß mit der Zither dann.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Clauh

    Clauh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.16
    Zuletzt hier:
    21.02.17
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.12.16   #11
    Ok, so werde ich es machen.

    Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe und liebe Grüsse :great::)!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping