welche Saiten??

von silverOATH, 20.10.06.

  1. silverOATH

    silverOATH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.06
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #1
    heyho,
    wahrschienlich nervt euch diese Frage schon gewaltig aber ich konnte nach meiner kurzen Suche keine antwort hier finden ^^ es is ja auch schon spät, bitte vergebt mir *g*

    also ich spiel einen ibanez srx 505 und habe seit nem halben jahr immer noch die saiten drauf die beim kauf dabei waren..ich brauche eigentlich nur eine gute alternative zu den günstigen warwick saiten. sie dürfen aber nich so krass "rau" sein ( die habe ich auf meinem alten drauf und gefallen mir gar nich) schon eher so in die richtung wie meine jetzigen, vllt. weiss ja jemand welche auf den ibanez so standartmäßig drauf sind...

    würd mich riesig über eure hilfe freuen.. reinhaun
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 20.10.06   #2
    Auf dem SRX505 sind, wie auf allen was besseren Ibanez-Modellen, Elixir. Wenn die Dir gefallen, sei's drum, die sind zwar was teurer, aber dafür halten sie auch länger.

    Mit diesen ganzen Billigsaiten dagegen tust Du Dir echt keinen Gefallen.
     
  3. BigB

    BigB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Irgendwo im Nordsaarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Das denke ich auch !

    Billigsaiten sind herausgeworfenes Geld. Wenn Du mit den Elixir-Saiten (so denn Heike Recht hat) zufrieden bist, dann bleib dabei. Alternativen gibt es nur eingeschränkt. Eine andere Saitensorte/-marke bringt auch stets eine Klangveränderung.
    Wenn Du Deine alten Elixir-Saiten über ein halbes Jahr verwendet hast, hält ein neuer Satz bei gleicher Spielweise mindestens genau so lange, es sei denn Du schredderst in kürzester Zeit die Beschichtung runter.
     
  4. bahu

    bahu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    25.05.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.06   #4
    Was ist von Dean Markley zu halten?Beispiel die Nickel plated teile?
     
  5. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 21.10.06   #5
    Dean Markleys sind vom Spiegefühl her recht ausgeglichen und typisch Nickelsaiten schonend zur Haut :D, ordentliches Fundament, keine allzu ausgeprägten Höhen und schön knurrige Mitten.

    edit: Ich hatte sie immer gerne auf meinem BTB drauf, um ihn Charakter und Knurr beizubringen.
     
  6. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 22.10.06   #6
    Hi,

    also die Warwick Saiten finde ich eher schlecht (Red Label). Würde dir zu Roto Sound raten! Sehr gute und klar klingende Saiten!

    Gruß
    BassShuttle
     
Die Seite wird geladen...

mapping