Welche Software für echt klingende Instrumente?

von xtomx, 14.01.07.

  1. xtomx

    xtomx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 14.01.07   #1
    So, aller guten Dinge sind drei, daher hier mein letzter Post für heute :)

    Ich bin relativ neu auf dem Gebiet des Musikmachens via PC, daher einfach mal folgende Fragen - ich hoffe ich hab nicht irgendeine FAQ übersehen.

    Wenn ich ein Lied komponiert habe und dies nun einspielen und in einen Notensatz konvertieren möchte, nutze ich z.zt Sibelius.

    Wenn ich nun eine eingespielte Stimme in "richtige" Streicher oder eine Gitarre umwandeln möchte, ohne einen unechten Keyboard-Sound zu nutzen, welche Software nehme ich dafür am besten?

    Ist die Vorstellung richtig, dass ich die Noten erst über MIDI einspiele, dann in ein Programm x lade, das dann die Noten in gesampelten Instrumenten wiedergibt?

    Danke vielmals,
    Thomas
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 14.01.07   #2
    Hi und Hallo.

    Also die Idee ist schon mal nicht abwegig. Ich kenne Sibelius leider kaum, aber wenn man den Notensatz in Sibelius als Midi Datei exportieren kann, geht das auf jedenfall.

    Das Zauberwort heißt: Vst Instrumente (Vsti)

    Man lädt in deinen Fall die Midi Datei in einen Sequenzer (Mehrspuren Aufnahme Programm), wählt als Plugin das Vsti aus und bringt dadurch die Spur zum klingen.

    Vsti´s sind Klangerzeuger die so gut wie alle Instrumente Wiedergeben können.

    Vsti Plugin Player der Oberklasse, sind:

    https://www.thomann.de/de/ik_multimedia_sampletank_20xl_sampleplayer.htm

    https://www.thomann.de/de/steinberg_hypersonic_2.htm

    https://www.thomann.de/de/native_instruments_kontakt_2.htm

    Freeware findest du hier: https://www.musiker-board.de/vb/software/20884-die-besten-links-zur-besten-freeware.html

    Achtung: Vsti nicht mit Vst Effekte verwechseln. Vst Effekt kann man nur bei Audio Spuren nutzen und nicht bei Midi Spuren.

    Zu den Sequenzern:

    Hi End Teile, sind:
    • Logic
    • Protools
    • Cubase
    Freeware:

    KRISTAL Audio Engine - Kristal (nicht Midi kompatibel)

    CHIP Online - Download - REAPER 1.0 RC2 Englisch - Reaper


    Ich hoffe ich konnte helfen :great:
     
  3. BerlinA

    BerlinA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 15.01.07   #3
    Noch ein VSTi mit einer brillianten Qualität!!!

    East West Colossus

    kostet aber auch einiges.
     
  4. Moonsafair

    Moonsafair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    29.04.07
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.01.07   #4
    Das Beste auf dem Markt ist zur Zeit die Vienna Symphonic Library, jedoch ist sie sehr sehr teuer...ich träume täglich davon :)
     
  5. xtomx

    xtomx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 15.01.07   #5
    Wow, danke. Das hilft mir schonmal weiter. Einige Demos der Packs klingen ja schon extrem gut.

    Und das funktioniert via Import eines einfachen MIDIs und entsprechender Intonierung (falls noch nötig) im VST-Tool?

    Thomas
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 15.01.07   #6
    Hi und Hallo.

    Joh, Ansich funktioniert das schon. Ein Sequenzer wird aber wichtig sein, da die meisten Vsti Programme nur als Plugin im Sequenzer funktionieren. Kenn ich jedenfalls nicht anders.

    Es kommt eben drauf an, wie viel du in die Sache investieren willst. Freeware Varianten hab ich ja schon anfgeschrieben.

    Also dann. Bye :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping