welche Soundkarte für E-drums

von Captain-P, 31.10.07.

  1. Captain-P

    Captain-P HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.049
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    17.415
    Erstellt: 31.10.07   #1
    hallo,

    ich habe mir ein e-drum kit gekauft und würde es nun gerne noch an den pc anschliessen um es über z.b. addictive drums oder sowas spielen zu können...dafür brauche ich eine midi-fähige soundkarte.

    meine frage hierzu ist, ob jemand von euch das so macht, und was für latenzen man mit welcher karte so hinbekommt...

    dachte bisher z.b. an sowas hier:
    https://www.thomann.de/de/m-audio_delta_audiophile_2496.htm

    mein system:
    Q6600 quadcore 2,4 GHz
    2 GB Ram

    danke für eure empfehlungen! :)
     
  2. Purzel

    Purzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.07
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 31.10.07   #2
    Ja damit wäre das machbar!

    Aber wenn du wirklich nur midi brauchst, dann kauf dir lieber nen spezielles midi-interface...

    KLICK
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 31.10.07   #3
    Aber nur mit dem Ziel, dass man Geld spart - ein MIDI-Interface, dass teurer ist als ein kombiniertes Audio+MIDI-Interface finde ich nicht so sinnvoll....
    Also theoretisch wüprde ei reines MIDI-Interface reichen, was es aber eben auch billiger gibt:
    https://www.thomann.de/de/swissonic_midiusb_1x1.htm
    Die Latenz hat aber mit dem MIDI-Intefrace nichts zu tun, de enstreht erst beim Audioteil. Das wäre dann ja nur deine Onboard-Soundkarte. Es gibt ja aber den kostenlosen universelle ASIO-Treiber ASIO4ALL, damit könnte das auch gehen. Ein Kumpel von mir macht das mit einem E-Drum-Set so.
    Auf der sicheren Seite bist du aber mit einem ordentrlichen Audiointerface mit guten ASIO-Treibern - wie eben die M-Audio Audiophile. Und die hat ja auch noch ein MIDI-Interface eingebaut. Bei deinem System kannst du die bestimmt mit einem ASIO-Buffer von 256 Samplen betreiben. Also kein problem mit Latenzen.
     
  4. Captain-P

    Captain-P Threadersteller HCA Gehörschutz HCA

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.049
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    17.415
    Erstellt: 31.10.07   #4
    danke für die tips :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping