welche sub wäre der richtige?

von Fletch_BS, 15.10.07.

  1. Fletch_BS

    Fletch_BS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Raum Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #1
    hi leute,

    ich bin auf der suche nach einem vernünftigen subwoofer, der eine spätere pa umstellung überstehen würde.

    momentan besitzen wir zwei aktive mackie´s (sr1522). dazu passend such ich halt den oder die subs.

    nun habe ich folgende typen ins auge gefasst:

    - mackie sw1501
    - mackie sw1801
    - hk-pro 18:s; als endstufe käme eine t-amp 2400 zum tragen (is noch über von der 1. anlage)

    nun die frage: welcher passt am besten zu den frontlautsprechern. sollte ich zu den 15" oder besser die 18#" nehmen? wenn 18", welchen?

    über die anlage haben wir bisher alles abgenommen nur leider waren die mackies bei der bassdrum doch etwas am ende. es fehlte da halt der "kickbass".

    danke

    Fletch
     
  2. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 15.10.07   #2
    Welche Musikrichtung spielt ihr denn?

    Ich selbst habe die Mackie 1521z im Einsatz, welche im Stand alone Betrieb in kleineren Räumen schon gut Druck machen.

    Habe vor kurzem die Mackies zusammen mit jeweils einem von diesen gehört. Das Teil macht sowas von mächtig druck und passt wirklich gut zu den Mackies die ja auch nicht die leisesten vertreter ihrer Art sind.

    Solltet ihr eher kleinere Gigs haben und nicht open Air spielen, dann denke ich wird auch der 15er reichen, wobei ich diesen noch nicht gehört habe!
     
  3. Fletch_BS

    Fletch_BS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Raum Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #3
    hi,

    erstmal danke für die antwort.
    wir sind eine party-band. dh wir spielen mit 5 mann coversongs.

    bei den mackies muste ich feststellen, das es einmal die sr serie (die ha nicht soviel dampf aber in kleinen räumen gehts shcon gut los) und die sa serie(die hat ordenlich dampf) gibt.

    der 1801 is wohl doch so das schmankerl schlechthin .

    hat jemand erfahrungen mit den anderen boxen ?

    greets
     
  4. robert015

    robert015 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.13
    Beiträge:
    366
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.293
    Erstellt: 15.10.07   #4
    Kann ich bestätigen, wir haben zwei der SWA1801 im Einsatz in Kombination mit den SR1530 und für die Größe gehen sie richtig gut. Den SWA1501 würde ich in deinem Falle eher nicht in Betracht ziehen, da Eure Boxen ja schon doppel 15er sind und ein 18er Sub hier besser anknüpft.

    Ansonsten wieder mal der Hinweis, dass ein Bassreflexsub eventuell klanglich noch optimaler ist aber in gleicher bzw. etwas besserer Qualität als Mackie auch teurer.

    Klick

    Hier im Forum wird auch oft ein Sub von db empfohlen der gut gehen soll, ich hab ihn noch nicht gehört aber ich denke Harry kann man hier vertrauen :p.

    Klick

    Beim Sub von HK ist zu beachten, das dieser eine Impedanz von nur 4 Ohm hat, somit könnt ihr nicht einfach zwei weitere Subs anschließen, sollte dies mal notwendig werden.

    Grüsse vom Robert
     
  5. Marxn

    Marxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.10.07   #5
    Ich würde auch eher zu den swa1801 raten. bei den swa1501 wird denke ein bisschen wenig rauskommen da diese ja nur 500Watt haben.
    Das einzige was sich eventuell etwas negatis bemerkbar machen könnte wäre das bandpass design. für Live-Musik ist ein Direktabstrahlender Bass meißt doch die bessere wahl. sie klingen homogener in gesamten frequenzbereich. da würde ich zu dem RCF 4pro 8001AS oder zu der von robert genannten db variante greifen.

    MFG Marxn
     
  6. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 16.10.07   #6
    mal von den Klangtechnischen Punkten abgesehen, würde es im Sinne eines späteren Verkaufs eventuell besser sein ein einheitliches System zu haben. Das verkauft sich später wieder besser.

    Also wenn ihr einen ordentlichen Rums wollt, dann ist der 18er Mackie sicher eine gute wahl. Und wenns mal regnet kann man die auch als Fön zum trocknen einsetzen.....:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping