Welche Trigger??

  • Ersteller Trommelpete
  • Erstellt am
T

Trommelpete

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.15
Mitglied seit
27.09.12
Beiträge
215
Kekse
0
Hi,

hab mir für mein umgebautes A-Drumset für Bassdrum und snare Roland RT-10 geholt und bin nicht ganz zufrieden.
Bei der Snare sind besonders für Metalgeschichten- blast beats nicht ganz einfach, wirbel etc.
die Roland's nehmen nicht den unteren Dynamik wert ab. Welche benutzt ihr? In anderen Foren wurden die ddrum pro
trigger sehr empfohlen aber es gibt ja auch neue DDT trigger die laut Beschreibung DIE Trigger sein sollen. Finde die mittig
angelegten Trigger sehr teuer und zum selbser bauen bin ich zu faul. An den toms hab ich ddrum red shot.

Evtl liegts auch nur an den Fellen, hab bisher einlagige Hartz4 Tama felle, bei den Toms sind schon 2 gerissen,

welche würdet ihr hier empfehlen? Die Drumtec design doppellagig sollen ja ne feine Sache sein, was meint ihr?

Besten Dank eure Inge vonna Wursttheke
 
lightsrout

lightsrout

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Mitglied seit
06.09.08
Beiträge
1.973
Kekse
1.958
Ort
Wien
Na dann Inge vonna Wursttheke,

warum empfiehlst du in einem anderen Thread die Roland Trigger und einen Umbau von A auf E wenn du selbst nicht damit zufrieden bist?

Die Trigger haben sicher noch Einstellungsmöglichkeiten, ansonsten kannst du auch noch am Modul die Sensitivität einstellen.
Zu den Fellen: Hartz4 Felle gibt es nicht, keine Ahnung wie du auf diese Wortkreation gekommen bist. Wenn du Hilfe willst solltest du die genaue Bezeichnung angeben. Versuchs mal mit soetwas: klick
Das jemand solche Meshheads durchgehauen hätte hab ich noch nie gehört.

lg
 
T

Trommelpete

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.15
Mitglied seit
27.09.12
Beiträge
215
Kekse
0
Hi destructo,

die Roland Diger sind gut nur komme ICH persönlich nicht 100%ig damit klar, bei unserer Musikrichtung aber auch nicht zu verdenken, denke mit nem guten Modul kann man da auch die feinsten blast beats, grindcore geschmetter mit rausholen, zur Zeit gehts bei mir nicht deshalb heisse ich sie nicht für schlecht.

Nimm doch nicht alles so ernst ;) meinte mit Hartz4 Dingern die Meshheads von Tama die ich zur Zeit benutze, da davon schon 2 durchgehauen sind 1 davon angerissen bezeichne ich sie als minderwertig.

Klar ist das alles Einstellungssache am modul aber hab da schon alle Feinheiten bearbeitet und besser bekomm ich es nich hin. Daher würde ich es gern mit anderen doppellagigen mesh's probieren auch bzgl des Spielgefühls
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben