Welchen Drumcomputer runterladen???

von Steiner155, 08.01.06.

  1. Steiner155

    Steiner155 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #1
    Hi!!!

    Ich will mir einen Drumcomputer aus dem Internet runterladen. Kenne mich da aber nicht so aus! Gibt es da gute?? Und wenn ja, welchen sollte ich mir da runterladen???
    Danke schon mal im Vorraus!
    Tschü
     
  2. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 10.01.06   #2
    hi
    ich bin auch gerade am suchen....
    am besten wäre da aber eine freeware
    naja mal schaun...
     
  3. cloud_88

    cloud_88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    16.02.06
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #3
    ihr könntet "guitar pro" nutzen, dort könnt ihrviele instrumente gleichzeitig verwenden einfach mal googeln zum runterladen.
    Songs findet ihr unter "mysongbook.de"
     
  4. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 20.01.06   #4
    naja
    is halt leider kein freeware...
    schade
    hab mir etz das demo runtergeladen, mal schaun wie das ist...

    bis dahín danke
     
  5. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 20.01.06   #5
    naja gut
    ist eigentlich net das was ich suche

    weiß ja nicht was ihr unter nen drumcomputer versteht (ich auch net)

    ich hätte mir da zb ein einfaches programmm vorgestellt, so etwas wie ein metronom aber nur als software.

    gibts da etwas am besten als freeware??

    danke schon im vorraus

    by jo jones
     
  6. beatman

    beatman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Pöttsching/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.06   #6
  7. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 22.01.06   #7
    jeeha
    danke genausowas such ich...

    vielen dank

    nur schade dass man es nicht auf vollbild machen kann und das programm auf englisch ist...
     
  8. Jovo

    Jovo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 23.01.06   #8
    Du kannst auchmal den DT-010 von d-lusion ausprobieren (http://www.d-lusion.com/ProductsDrumstation.html), ist auch Freeware und stellt einige Samples und Effekte zur Verfügung. Ist zwar auch in Englisch und hat keine Vollbild-Funktion, ist aber ziemlich einfach zu bedienen.

    Gruss,

    jovo
     
  9. noisesion

    noisesion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #9
    Ich benutze Leaf Drums. Ist Freeware und insofern ziemlich cool, weil du dort an Samples reinstecken kannst, was du willst. Es müssen also nicht zwingend Drumsamples sein sondern meinetwegen ein kurzes Gitarrenriff.
    http://www.leafdigital.com/software/leafdrums/
    Da sind auch unter Links Seiten wo du Samples herkriegst.
    Ist von der Bedienung auch relativ einfach gestrickt.
     
  10. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.01.06   #10
    fetten dank für die tipps

    @jovo: der link hat irgendwie net funktioniert....
    hab hier nen aktuellen...(hoff der geht)
    http://www.d-lusion.com/DownloadDrumstation.html

    find die software recht interressant, bloß ich check den ablauf net so ganz wie man den programmieren kann und so...
    kannst du mir da vielleicht weiterhelfen?

    danke
     
  11. Jovo

    Jovo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.01.06   #11
    Danke für die Korrektur, hab den Link direkt aus der Adressleiste rauskopiert, scheint wohl an der Site zu liegen.

    >kannst du mir da vielleicht weiterhelfen?

    Klar, gib mir einfach Bescheid, wo es hängt, ich kann Dir vielleicht den einen oder anderen Tip geben.

    Gruss,

    jovo
     
  12. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 24.01.06   #12
    also ich krieg des net hin wie mer genau verschiedene takte hintereinander programmieren kann, bzw. allgemein der ablauf....

    giebts zu den programm vielleicht irgendwo im web ne anleitung auf deutsch...?

    thx
    jo jones
     
  13. Jovo

    Jovo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.01.06   #13
    Ich denke mal, das kannst Du einfach mit den 3 Buttons direkt rechts von Play einstellen. Ich habe mal ganz grob die Punkte aus der Anleitung übersetzt und ein wenig erweitert:

    * Single pattern mode (Symbol Pfeil mit Punkt)
    Nur das aktuelle Pattern wird wiedergegeben.
    * Bank mode (Symbol, das aussieht wie eine Loop)
    Patterns aus der aktuellen Bank wiedergeben. Das ist glaub ich, was Du suchst. D.h. Du hinterlegst bei Bank A hinter 1-8 entsprechende Drumpatterns, welche dann hintereinander abgespielt werden.
    * Sequence mode (Kreuzähnliches Symbol)
    Damit kannst Du bis zu 99 Steps aus diversen Patterns programmieren.

    Sequenzen programmieren:

    * Sequenzer stoppen
    * In den Sequence-Modus schalten
    * Länge der Sequenz im Steps-Field einstellen
    * das Positionsfeld zeigt dir aktuelle Position in der Sequenz
    * Für jede Position kann eine Bank (A-D) und ein Pattern (1-8) gewählt werden

    Ich hoffe, dies hilft Dir ein wenig weiter!

    Gruss,

    jovo
     
  14. Jovo

    Jovo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.01.06   #14
    Sorry, ich vergass: unter 'bank range' musst Du für den Bank-Mode noch eingeben, wieviele Patterns gespielt werden sollen, d.h. wenn Du 1-8 programmierst und nur eine Range von 3 eingibst werden auch nur diese 3 gespielt. /jovo
     
  15. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 25.01.06   #15
    joa danke

    wennst scho ne anleitung auf englisch gefunden hast...
    könntest mir vielleicht den link schreiben? wär net schlecht

    und übrigens...
    wenn du was vergessen hast zu schreiben, dann geh einfach bei deinen eigenen eintrag auf die blaue schrere klicken um deinen eintrag zu bearbeiten...
     
  16. Jovo

    Jovo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
Die Seite wird geladen...

mapping