Welchen für mein Vorhaben: VOX AD-100VT und Fender Cyber Deluxe

von Captain Future X, 26.04.06.

  1. Captain Future X

    Captain Future X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #1
    Hallo!

    Ich hoffe auf einige Tipps und Meinungen für meine Kaufentscheidung. Kurz zum Hintergrund:

    Ich bin eigentlich "hauptberuflich" Sänger. Weil ich auch selber Songideen direkt umsetzen möchte, spiele ich nun auch Gitarre und habe ein klitzekleines Studio eingerichtet.

    Ich suche einen Modelling Amp, Punkt. Gründe sind hierfür zum Beispiel die Vielzahl an Möglichkeiten ohne wildes Effektboardprogrammiere oder Tretminenbordgebaue. Ich brauche auch keinen Röhrenamp, weil es für mich in erster Linie nur um das Ideenumsetzen und "schon mal aufnehmen" geht. Allerdings sollte dieser auch für Metal Sound geeignet sein.

    Ich werde sicherlich mit dem Amp vorerst nicht live gehen und spiele 70 % auf gehobener Zimmerlautstärke, das nur als Hinweis wegen der Wattzahl und Druckstärke.

    Nachdem ich Marshall (mir zu matschig in der Zerre) und Line 6 (zu Over EQ'ed und NU-Lastig) ausgeschlossen habe, bin ich beim VOX AD-100VT und dem, fender Cyber Deluxe gelandet.

    Den Vox kann ich für 444 Euro (UVP 695) bekommen, den Fender für 499 (statt über 1000 Euro UVP). Spricht da die UVP schon für ein "bessersein"?

    ich tendiere eigentlich zu dem Fender, der hat sogar einen 4-fach Fussschalter inklusive, aber ich dachte bisher immer, Fender sind eher für Classic Rock und Blues ausgelegt, also mit Hi-Gainigen Sounds ist da nix...

    Ich freue mich über jeden Hinweis und Tipp, Dankeschön!
     
  2. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 26.04.06   #2
    Was willst du denn dann von uns noch hören...wenn er dir gefällt, dann kauf ihn...teste am besten mal beide nebeneinander mit deiner Gitarre und der, der dir eher gefällt den nimmst...klar sind teurere Verstärker im Prinzip besser als billigere,aber ich würde da eher nach deinem Geschmack gehen und nicht" der hat vorher so viel gekostet und der so viel"...haste schon getestet?
    Ansonsten könntest du vielleicht auzch bei Crate GTX gucken...der hat auch Effekte und liegt so bei ~400€ oder so
     
  3. Captain Future X

    Captain Future X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.06   #3
    Ich möchte von Euch hören, was ich oben beschrieben habe: Ob Ihr irgendwelche Erfahrungen und Meinungen mitteilen könnt. Nur weil ich eine Tendenz habe, heisst es ja nicht, dass ich mich schon entschieden habe. Und ja, natürlich werden beide von mir angetestet, aber es gibt evtl. den einen oder anderen Gitarristen, der schon einige verstärker mehr getestet hat, evtl. auch in verschiedenen Situationen, also...
     
  4. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 26.04.06   #4
    Ich hab dir ja einen vorgeschlagen, nicht gleich so aggressiv mein lieber:D
    Vor allem wenn du nur zu hause rumklimpern willst...hast du denn auch schonmal an ein multieffekt für zu hause gedacht?
     
  5. Thomas Türling

    Thomas Türling Produktspezialist Hagström

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.507
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Das geniale beim AD100VT ist (für den Heimbetrieb) du kannst die Endstufenleistung auf 0.1 Watt runterdrehen und so mit gleicher Dynamik (bevor jetzt wieder die neunmal Klugen kommen - ja natürlich eingeschränkt den Lautstärke macht ja auch Sound) auch zu Hause optimal einstellen.

    Sprich von Kämmerleinniveau bis Bühne kannst du mit dem AD100VT alles abdecken.

    Der Fußschalter ist nicht so immens teuer und du kannst wahlweise 3 Sounds abrufen, die beiden speicherbaren Channels 1/2 und die Manual Einstellung oder die Speicher und FX On/Off.

    Viel Spaß beim Check
     
Die Seite wird geladen...

mapping