Welcher Amp?

von Fraglator, 23.05.04.

  1. Fraglator

    Fraglator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.05.04   #1
    Hoi,
    Ich darf mir für 1000 Euro Sachen aussuchen ... davon sind schonmal 500 Euro reseviert für meine Gitarre, SG Style ;-)
    So nun bin ich noch am entscheiden was fürn Amp ich dazu holen will, diese stehen mal erstmal zur vorausscheidung, muss aber nicht die endgültige Entscheidung sein :

    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_6_19&products_id=3287
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_6_19&products_id=3430
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_6_19&products_id=3967
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_6_19&products_id=4476

    Ich muss dazu sagen, das ich recht wenig von Amps versteh, sie sollte aber schon nen recht lauten Sound erzeugen können der aber nicht dann kratzt oder so ...

    Ich möchte nen schönen "Clean"-Sound haben wie auch mal zwischendurch im Style von Angus Young abrocken ;-) Also sie sollte sich mit der SG wie auch mit meiner Strat anfreunden können ;-)

    bye...

    edit: ps: ehm, bevor ihr mit "Geh in einen Laden rein und teste den Amp selber" kommt, hier gibts nur 2 Gitarrenläden und die haben kaum was und sind schweine teuer ...
    ;-)
     
  2. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 23.05.04   #2
    Mit einem Line 6 Flextone III bist du gut bedient ;) Ist auch genug laut. und du bekommst sehr gute sounds hin.. geh einfach mal in den laden und test ihn an
     
  3. Fraglator

    Fraglator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.05.04   #3
    naja wie ich deinem nick herausintepretiere bist du ein Metallica fan und deren Sound macht mich überhaupt net an ... also auch net deren Gitarrensound ... also von daher ;-) Wär natürlich was anderes wenn der net nur diesen Sound draufhätte ;-)

    bye...
     
  4. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.05.04   #4
    Hab gehört dass man für das Geld einen Fender Hot Rod bekommen kann, der ziemlich gut sein soll. Von gutem Clean zu Hardrock, aber kein Metal. :cool:
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.05.04   #5
    also der AVT ist glaub ich mal eher hinten an die liste zu setzen...

    ich selbst find modeling amps ziemlich toll, deshalb wäre wahrscheinlich der fender cyber mein favorit...

    damit kann man ja einiges einstelln, vom cyber twin hab ich auch bisher ausschließlich gutes gehört (ok, ich hab wenig gehört, aber das war relativ begeistert vorgetragen).

    Ansonsten, wenns auch was anderes sein darf, würd ich wahrscheinlich bei den modeling-amps bleiben, in deinem preissegment dann eben flextone von line6 (wie ja schon angesprochen).

    Ne andere Sache wäre natürlich ein Röhrenverstärker, aber da hat man das Defizit, dass der nur halbwegs ausgefahren nen guten sound produziert, also nix fürs wohnzimmer daheim.

    in der preisklasse kenn ich allerdings keine röhrenverstärker (befasse mich mit dem thema eigentlich nie, weil ich nicht wirklich scharf auf röhre bin).

    Viele schwören allerdings drauf, ich weiß nicht so recht, ob _der_ klangunterschied oft mehr als das doppelte an preis raushaut...vor allem weils inzwischen ja andere methoden gibt, die schon relativ nah an diesesn charakteristischen ton rankommen.

    weil du eben angus young ansprichst, willst du eher richtig böse verzerrung oder nur so _etwas_ gezerrt (angus young rangiert weeeeit unter "böser verzerrung")?

    wäre relativ wichtig, wenn man dir Verstärker empfehlen soll, die Fender Teile halten sich meist vom Zerrtechnischen her eher zurück...der Marshall AVT übrigens klingt sehr flach und ...beknackt im zerrmodus, also den kann ich wirklich nicht empfehlen.
    vor allem den 50er, der 150er hat ja wenigstens noch nen akustik-simulator drin, der wirklich gut sein soll.
     
  6. Fraglator

    Fraglator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.05.04   #6
    naja ich bin eher ein Fan des CleanSounds ... like John Frusciante von den Red Hot Chili Peppers oder Jimmy Page von Led Zeppelin ... aber ich bin auch net abgeneigt von Angus Young ... da er nen wirklich krassen Sound draufhat auf dem man schön Heandbangen kann ;-) und wie du schon vielleicht in meiner Signature sehen kannst, hab ich eigentl. nen sehr breiten Musikgeschmack ... Mir gehts halt darum das ich auch mal Krach machen kann und wenn ich inner Band bin die Hardrock macht, das ich dann auch nen schönen CleanSound hinkrieg für Balladen aber auch nen harten Sound für richtige Kracher ;-) Aber jetzt Metal spielen will ich net, auch wenn das natürlich nicht schlecht wäre wenn der Amp das auch draufhätte ;-) Naja ist schwer zu erklären was ich wirklich will ;-) Sorry...

    edit: Wenn ich das richtig seh kostet der Cyber-Twin um die 1499 euro ... was für mich zu teuer ist...

    bye...
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.05.04   #7
    naja, sooo schwer is das net ;)

    deine liste liest sich in etwa wie meine CD-sammlung, obwohl ich etwas black sabbath vermisse und so sachen wie iced earth etc. nicht sooo mag....dafür dann halt maiden, das gleicht sich wieder aus.

    Dann würd ich jetzt auch sagen...für nen großteil deines lieblingszeugs würde wahrscheinlich ein fender genauso langen....blackmore hatte bei purple eh nie wirklich verzerrung drin, jimmy page etwas mehr, aber auch das sollte n hot rod locker hinbekommen (wenn er das nicht schafft, kommt er auf meine liste der "beschissenen amps").
    Rainbow hat zum teil wieder etwas mehr verzerrung, aber etwas problematisch wirds dann erst bei dream theater würd ich sagen....
    was die manchmal drin haben, weiss ich nicht, ob das der hot rod (beispiel nur, die fenders gleichen sich ja eh ziemlich) so mühelos schafft.

    Allgemein isses wirklich breit gefächert, bestärkt meine Ansicht zur Amp-Empfehlung: Modelling-teil, entweder schöööön sparen und nen Vetta kaufen (höhö :>) oder eben einen aus der Flextone serie.
    Gibt ja noch andere modeling amps, mein gitarrenlehrer hat zum beispiel einen von crate, fender hat die cyber-serie, von line6 gibts noch die spiders etc. etc....

    hier würde an der stelle dann eben das ausprobieren einspringen, was in deinem fall ja nicht so ganz leicht ist, wie du gesagt hast.

    [e]der cyber twin ja, aber der cyber deluxe ist dann doch eher in deinem preissegment :)
     
  8. Fraglator

    Fraglator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.05.04   #8
    Danke für deine Hilfe ... der Fender Cyber-Deluxe kostet 599 Euro ...
    und wegen den Bands ... das ist bloss nen Ausschnitt von denen die ich ganz gerne höre ... Black Sabbath ist auch ganz nett deswegen hol ich mir ja warscheinlich ne Epiphone SG Tony Iommi Signature ... ;-) kostet 499 Euro ... und ich denke mal, dass das Teil ganz nett ist ...
    Dream Theater will ich erstmal nicht spielen ... die sind schon etwas komplexer ;-) Und dieser Fender Amp ... ist dieser auch laut genug um ne kleine Halle zu beschallen oder muss man da doch tiefer in die Tasche greifen ? ;-) mit kleiner Halle mein ich natürlich eher nen größeren Raum bzw. ne kleine Sporthalle ... sehr kleine Sporthalle ;-)

    bye...
     
  9. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 23.05.04   #9
    Ich rate Dir zu dem: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG100__DFX_Combo.htm

    Der hat den Typischen Marshall-Sound wie AC-DC und Co und wir sogar von den Nu-Metallern Static-X gespielt!

    Lass dich nicht von den Jungs belabern, die den nur auf Zimmerlautstärke testen...

    Das Ding hat mächtig Druck und ist sehr Variabel, mit den Fx hast Du dann schon 4 gute Effekte für den Anfang.

    Wenn Dir das alles noch nicht reicht, Kauf die noch nen Digitech Metalmaster, der bringt dir dann den absoluten Overkill.....

    Und kauf net über`s Internet!!! Kauf im Laden, denn dann hast du einen direkten Ansprechpartner bei Problemen und es lassen sich bei 1000 Euro meist noch einige Kabel und Co rausschlagen, wenn Du gut bist, sogar das Digitech...

    Gruß

    -=KDD=-
     
  10. warrior

    warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.04   #10
    ich würd mir n line 6 spider II kaufen. Der hat super geile effekte :D Den hat mein gitarren lehrer, hab ich letztens mal n bissel ausprobiert.
     
  11. Fraglator

    Fraglator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.05.04   #11
    @KDD wer mag schon nu-metaller ? ;-) Ich will eher nen schönen CleanSound als nur nen Brechersound ...
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 23.05.04   #12
    ich find ehrlich gesagt den MG100DFX etwas zu teuer im listenpreis, meinen hab ich für 350 ergattert, war der einzige grund damals für mich, ihn zu nehmen ;)

    das teil ist sicher nicht schlecht, gott bewahre, aber kost halt mehr, weil marshall draufsteht...

    fraglator, wegen der lautstärke:

    um doppelt so laut zu sein als ein 60 Watt Verstärker bräuchte man 600 Watt, das zehnfache ;)

    60 Watt langen normalerweise locker für ne kleine Halle, kneipen kannste damit wahrscheinlich wegblasen...

    Da is ne Sporthalle locker drin...wenn ich dran denke, was der jahre alte peavey, den mein papa in der schule verwendet, mit 30 Watt für lautstärken hinbekommt....nene, 60 Watt sind von der Lautstärke her wirklich genug, da brauchste keine Angst zu haben :)

    Und wenn der Raum dann irgendwann mal wirklich groß wird, haste eh ne PA zur Verfügung.

    Vom Preis her würd ich mich mal bei ebay umsehn...gebrauchte verstärker sind dann halt doch meist billiger als neue, und nen verstärker kaputtzumachen muss man auch erstmal schaffen.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46654&item=3725762665&rd=1&ssPageName=WDVW

    da is zum beispiel schon ein fender, hier ham mer noch nen flextone:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=21763&item=3724917831&rd=1

    da gibts auch pakete, verstärker + multieffekt etc. etc.
    gibt schön viele möglichkeiten, bei 500€ budget is dann doch eine gewisse auswahl gegeben ;)
     
  13. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 23.05.04   #13
    :D Nur weil ich KirkHammett hier heiße?(Stell dir vor ich mag sogar den Yngwie Malmsteen Sound der ziemlich wenig Gain hat ;) ) Ne der kann weitaus mehr als nur das. Metallica Sounds bekommt man sowieso nie hin, also so gesehen ;) Das ist ein Modelling Amp. Mit dem bekommst du wirklich sehr gute sounds. Clean bis crunchig und Gain bis Hi-gain, alles dabei ;)
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.05.04   #14
    ich würd auch den fender hot rod deluxe empfehlen!!!

    cleansound genial, monster laut.....

    wenn du dir nen mt-2 oÄ davor packst, kannst du damit auch metal spielen!!!
     
  15. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 23.05.04   #15
    Gender hot rod deluxe

    schweinelaut, trotz 40 watt
    und klingt verdammt geil, halt nicht für metal geeignet :cool:
     
  16. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 23.05.04   #16
    Dann biste ja mit dem MG200DFX bestens beraten!

    Hab ich gesagt ich mag New-Metal :cool:
     
  17. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 23.05.04   #17
    Also eigentlich würde ich nur zwei Vorschlägen zustimmen... von den Marshalls würde ich weiten abstand nehmen...

    Line6 Flextone III oder Fender HotRod Deluxe 40... der Flextone III hat sehr schöne Simulationen im nicht-high-gain beriech (AC-30 usw.)... der High-Gain Sound kommt aber nicht so dolle - da fällt einem dann der Unterschied zu nem echten Rectifier doch arg auf. Der Fender ist halt nen super clean amp... und der Crunch, den man da raus bekommt finde ich auch sehr schön.

    Aber was ich auch empfehlen würde... den Gebrauchtmarkt mal abklappern...
     
  18. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 23.05.04   #18
    Nimm den Fender Hot Rod Deluxe....beim MG100 kann man für jeden, der den mag, 10 weitere aufzählen die ihn nicht mögen.
    Der sägt wie nichts gutes und klingt dünn.
     
Die Seite wird geladen...

mapping