welcher key liegt hier vor?

von roastbeef, 02.03.08.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 02.03.08   #1
    hey leutz, kurze frage...wäre auch für ne kurze pregnante antwort dankbar! :)

    ->

    hier die akkorde:
    G5-F5
    und kurzes breakdown mit den akkorden:
    D#5-F5
    dann wieder mit:
    G5-F5

    frage:
    sehe ich das richtig? habe ich hier einen sprung im key im breakdown?
    bei G5-F5 kann ich mit einer Amoll / Cdur drüber gehen.

    beim breakdown (D#5-F5) ist dies aber nicht mehr der fall oder?
    hier hätte ich Fmoll bzw. G#Dur.


    sehe ich das richtig?
     
  2. Powder

    Powder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Stoodguard
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.239
    Erstellt: 02.03.08   #2
    Bb Dur :-)

    Kurz und knapp
     
  3. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 02.03.08   #3
    Dein D# ist nämlich kein D# sondern ein Eb, um das o.g. mal noch zu erläutern :)
     
  4. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 02.03.08   #4
    grad nochmal drübergesehen...meinte A# bzw. Bb und nicht Cdur...
    hab mich da um ein paar töne verzählt.

    danke für eure antworten, war mir nicht sicher :) :great:
     
  5. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.594
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 03.03.08   #5
    das es nur Powerchords sind, lässt sich eine Tonart schlecht festmachen. Würde jetzt von den Basstönen her auf G-Moll tippen.
     
  6. carlcross22

    carlcross22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #6
    Ich würde mal probieren:

    Über G - F5: Em-Pentatonik, oder auch Dm-Pentatonik
    über D# : Cm-Pentatonik
     
Die Seite wird geladen...