Welcher Lichtkontroller???

von Fleio, 04.01.08.

  1. Fleio

    Fleio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.01.08   #1
    Will mir in nächster Zeit eine kleine Lichtanlage zulegen!
    Welches licht-pult menötige ich und welches ist ratsam???
    Will mir 4 Moving-Heats und 12 Led-Par56 zulegen!
    Die Led-Par habeb a.6 DMX kanäle
    und die Moving-Heats haben a15 Kanäle!!
    Welches Pult ist im händling ratsam???
     
  2. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 04.01.08   #2
    Hi,
    welche Heads werden das den sein und in welcher Preisklasse darf sich das Pult den bewegen?
     
  3. Fleio

    Fleio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.01.08   #3
    Welche moving-Heads weis ich noch gar nicht!
    Sollten in der Preisklasse bis 1000 Euro sein!
    Und Pult sollte bis 800 Euro sein!!
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 04.01.08   #4
    pro moving-head oder gesamt 1000€? von den china mh ist nämlich abzuraten...
    vernünftig wird es ab ypoc. (lies mal rückwärts, das sind mac-kopien)

    http://www.musik-service.de/Search-ypoc-SECx0xI-src0de.aspx

    pult kommst du rein theoretisch noch mit nem scanco hin (12ledpar+4mh=16 geräte)
    würd aber zu einem dieser pulte greifen:

    http://www.futurelight.com/fut_artdetail.php?artnr=51834288&lang=D
    http://www.futurelight.com/fut_artdetail.php?artnr=51834295&lang=D

    wobei ich mich jetzt nicht nach den preisen erkundigt habe.

    würdest du dich als licht anfänger/fortgeschrittener/oder profi einstufen?
     
  5. Fleio

    Fleio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.01.08   #5
    Pro Stück 1000 Euro!!
    Würde mal sagen fortgeschritten!!
     
  6. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 04.01.08   #6
    dann sollten die artikel eigentlich ganz gut gehen.

    wobei ich dir raten würde, über die anschaffung von led-pars noch mal nachzudenken. auf entfernung erreichen sie wirklich nur wenig licht (vllt vergleihbar mit 300w)

    ich würde ehr zu dimmern (19") und 6er bars mit par64 500w greifen. led ist einfach noch nicht ausgereift genug.
     
  7. Fleio

    Fleio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.01.08   #7
    OK, danke noch mal!!!
     
  8. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    695
    Kekse:
    25.682
    Erstellt: 04.01.08   #8
  9. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 04.01.08   #9
    wie lightman schon gesagt hat sind ypoc die billigsten mit denen man wirklich was anfangen kann, aber vielleicht findest du ja noch bei Ebay gebrauchte Macs (fallst du auch Gebraucht kaufen willst).

    also bei den Pulten ist es so, dass von 0-300€ die billigen Pulte sind mit den du aber eher weniger anfangen kannst, weil sie zu wenig Kanäle haben oder sie nicht wirklich erweiterbar sind.

    Die richtigen Pulte mit denen man mehr machen kann fangen eigentlich erst ab 1000€ (gibt es aber sicher bei Ebay auch billiger).
    Dazwischen gibt es zwar die Messager1&2 die sollen aber vom Aufbau nicht sehr gut sein.

    Wsl willst du deine Anlage auch mal weiter vergrößern oder?
     
  10. Fleio

    Fleio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    30.01.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.01.08   #10
    Ja, sicher!
    Auf 8 moving-Heads oder so!
     
  11. giorgio

    giorgio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    25.11.12
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #11
    Hi,
    hab mitgelesen, steh vor ähnlicher Situation.
    Hab jetzt 2 Scanner, Sternchenvorhang (4 DMX - Kanäle), 2 weisse Theaterspots, und einen i-color-flooder. Der eine i-color ist mir zu wenig hell, weil bei mir oft nicht gedimmt wird im Saal. Bei zwei i-color schiesse ich wahrscheinlich jede Gaststättensicherung.
    Also denke ich entweder an 2 Washs oder 2 Moving-Head-Washs.
    Moving-Head wäre interessanter, kommt aber im Moment darauf an, wieviel Geld mir bleibt "nach dem Pult".

    Es sollen 2008 4 Scanner und 2 Moving-Head-Washs werden + Sternchenvorhang (mit 4 DMX-Kanälen), + 2 Theaterspots.

    Habe das Showtec deskpro 136 - und das hab ich mir leider zu klein gekauft.
    Das Licon CX hat natürlich alles was ich brauche - aber preislich ...... hmmpfffff.

    Ist das Showtec Light Desk PRO nicht auch in Ordnung? Sowohl für mich, als auch für ihn?
    Was haltet ihr davon?

    lg
    giorgio
     
  12. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 04.01.08   #12
    8 Heads machen auf einem kleinen Controller keinen Spaß mehr... 12 LED-Kannen fördern das auch nicht grade.
    Da würde ich schon fast zu einer CX greifen, allerdings bekommt man die nichtmal gebraucht für 800. :o

    €dit:
    Was man so hört haperts beim Light Desk Pro an der Bedienung.
    Das Ding kann scheinbar einiges, soll von der Bedienung her aber katastrophal sein.
    Ich hatte es einmal kurz in den Pfoten.... der erste Eindruck war nicht grade positiv.
    Weder was Bedienung, noch was Qualität der Fader angeht.
     
  13. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 05.01.08   #13
    Ich hatte auch mal das Light Desik Pro kurz in der Hand und es war ehrlich gesagt gar nicht gut zu bedienen.
    Mit einer CX kann man sicher gut arbeiten, preislich wird es wsl da ein wenig problematisch.
    Auch gut finden würde ich den Pilot 3000 von SGM oder den SGM Studio 12 SC Scan Control den gibt es schon um 1400 als Orginal, als könnte es den vll auch Gebraucht um die 1000€ geben.
    Ich hab in letzter Zeit oft Erfahrung mit SGM (Regia 2048 Live & Opera) gemacht und bin eigentlich sehr zufrieden mit diesen Pulten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping