Welches Cajon

von ras roadigan, 03.12.07.

  1. ras roadigan

    ras roadigan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.07   #1
    Hi leute,

    1. Weiß jemand welches Cajon Culcha Candela benutzen?

    2. Wie sind eure erfahrungen mit den Herstellern um Zusammenhang mit Preis-Leistung, Klang. etc.

    Greetings
     
  2. Peacefrog

    Peacefrog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    1.903
    Erstellt: 04.12.07   #2
    Hallo Roadigan,

    welches Cajon Culcha Candela genau benutzen kann ich nicht sagen.

    Ich bin aber wie viele andere auch seit Jahren absoluter Schlagwerk Cajon Fan.
    Grundsätzlich gilt für mich immer den Musikstil zu betrachten den man bedienen will.

    Will man reinen Rock und Pop begleiten empfehle ich eine Cajon mit Standardmaßen
    (50x30x30), weil diese Kisten immer vom Hersteller darauf ausgelegt sind, möglichst nahe
    an den knalligen Snareeffekt vom Schlagzeug zu kommen, was ja für diese Stilrichtung
    unbedingt von nöten ist.

    Willst Du eher in die moderne Hip-Hop, RNB, Black Music etc.. Richtung gehen empfiehlt
    sich eine Basscajon, weil nur diese Kisten auch die ganz tiefen im Subbass Bereich
    liegenden Töne liefern, die für diese Songs so wichtig sind.

    Wenn man so eine Kiste ausprobiert und spielt braucht es nur einen großen Raum
    damit die Basstöne auch richtig zur Geltung kommen (z.B. großes Wohnzimmer,
    Proberaum, Musikschule). In Standardräumen 3x3m klingen die Basscajones nähmlich
    fast wie eine ganz normale Kiste weil die Bass-Schallwellen nicht genügend Platz haben
    sich auszubreiten.

    Von Schlagwerk (habe ich mir gerade erst zugelegt) ist die 2inOne Basscajon mega
    gut für sowas. Kostet normalerweise um die 210€ ist aber eine Investition fürs Leben :-)
    und lohnt sich allemal...

    Mit anderen Herstellern habe ich außer ausprobieren auf der Musikmesse noch keine
    erfahrung gemacht.

    Gruß Peter
     
  3. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 15.12.07   #3
    Ich bin mit meinem RS4 von Cajon-Direkt ganz zufrieden.
    Es hat (abgenommen mit einem preiswerten Fame CM-550) einen guten Schlagzeugsound.
    Hier ein kurzes Beispiel: Wild Nights
     
Die Seite wird geladen...

mapping