Welches Digitalpiano für mich!

von Andi1, 31.10.03.

  1. Andi1

    Andi1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.11.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #1
    Hallo zusammen!

    Beiträge dieser Art hat es hier schon viele gegeben. Leider war für mich irgendwie nie die richtige Antwort dabei.
    Ich lerne seit einiger Zeit Klavier und hatte zum Üben leihweise ein älteres Yamaha CLP 123. Schon recht fertig, aber immer noch besser als ein Keyboard.
    Ich möchte mir jetzt gerne selber was kaufen. Dauerhaft, da ich mir wohl nie ein richtiges Klavier anschaffen werde. Die Tips sind unterschiedlich, deshalb hab ich mir in einem Geschäft mal ein paar angeschaut und angehört (Yamaha CLP 130, Technics PX663, Kawai CN390 und Kawai CA1000). Das CA1000 war natürlich das teuerste. Technische Daten hab ich mir auch alle besorgt. Was ich möchte ist ein günstiges Digitalpiano mit wirklich guter Tastatur und ein-zwei vernünftigen Pianoklängen.
    Bitte um Hilfe und Meinungen. Danke!!!!!
     
  2. nelson

    nelson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.03   #2
    Wenn du es dir leisten kannst, würde ich dir das Yamaha CLP-130 empfehlen. Ist im Prinzip das gleiche wie das CLP-120, hat aber dynamische Samples. Dabei werden, abhängig von der Anschlagstärke, unterschiedliche Samples benutzt. Das hört man.

    Ich selbst habe das CLP-120. Die Klaviatur finde ich schon sehr nahe an einem echten Klavier, ist wirklich super. Ich finde den Klang eigentlich auch sehr gut, das CLP-130 klingt aber besser. Mir war der bessere Klang allerdings keine 300 Euro zusätzlich wert. Ich habe erst vor kurzem angefangen und denke ich werde mir in ein paar Jahren, wenn ich besser bin, etwas Besseres zulegen. Dann gibt es sicher wieder viele technische Verbesserungen (grössere Samples usw.).

    Kawai fand ich auch nicht schlecht, kommt meines Erachtens aber Preis/Leistungsmässig derzeit nicht an die Yamahas ran.

    Hast du das Yamaha CLP-170 schon mal gehört? Das finde ich derzeit eigentlich so ziemlich das Beste was auf dem Markt ist. Muss man aber so 2.500 Euro investieren.

    Casio ist auch nicht zu unterschätzen. Wird zwar immer als Kiddyzeugs runtergemacht, das AP38 hat aber ein wirklich exzellentes Preis/Leistungsverhältnis und eine sehr gute Klaviatur.

    Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung. Ist nicht leicht bei dem Angebot.
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.09.16
    Beiträge:
    13.602
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.10.03   #3
    Abend.
    Ich würde zur Yamaha CLP oder zu den Kawais tendieren. Zu den Kawais sage ich nichts, weil da das Preisleistungsverhältnis, wie von nelson erwähnt, nicht so gut ist wie beim Yamaha.

    Von Yamaha habe ich mitlerweile die gesamte CLP Serie durchgespielt, weil unser Händler immer welche da hat :D Bin ich sehr begeistert von.
    Durchweg sehr angenehme Klaviatur und guter Sound.
    Aber wie oben auch schon erwähnt, wird der Sound auch mit dem Preis besser.

    Ich denke aber, dass grade für dich die Klaviatur im Vordergrund stehen sollte. Du kannst also ruhig eines von den "kleinen" nehmen.

    Aber zu den anderen auch noch kurz was: Bei dem Technics finde ich die Klaviatur etwas leichter. Persönlich gefällt mir das nicht so. Der Sound war aber auch annehmbar. Also nichts wofür man sich schämen müsste.

    Die Casios sind zwar besser geworden, würde ich aber noch von abraten. Die kommen aber bestimmt auch noch weiter.

    mfG
    Thorsten
     
  4. Andi1

    Andi1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.11.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #4
    Hallo,

    ich bedanke mich mal vorläufig recht schön.
    Nach eurer Meinung müsste ich also nicht so extrem viel ausgeben. Das Kawai CA1000 wäre ja das Teuerste mit über 2000€.
    Ausprobiert habe ich im Laden eben dieses, ein CLP130, ein CN390 und ein Technics PX-663.
    Die Tastaturen -geb ich zu- waren bei den billigeren auch so gut, daß ich keinen Unterschied gemerkt habe. Aber beim Klang war das CA1000 schon gewaltig weit voraus. Zumindest nach meinem Geschmack.
    Ich weiß auch nicht. Ich glaub, die Entscheidung wird mir keine abnehmen können. Hängt wohl größtenteils von meinem Geldbeutel ab.

    Danke jedenfalls!
     
Die Seite wird geladen...