Welches Gesangsmikro für Feundin???

von cloumsi, 08.09.03.

  1. cloumsi

    cloumsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #1
    Hi Leute,

    also ich würde meiner Freundin gerne ein Mikro zum Geb. schenken und kann mich zwischen zwei nicht entscheiden, die da wären das SM 58 von Shure , was bestimmt jeder kennt und das Sennheiser e 855.
    Leider hat das Sennheiser keinen Ein/Aus Schalter sonst wäre die Wahl schon getroffen. Leider kann ich auch nicht mehr 150 € ausgeben. Da meine Freundin zumeist Songs von Mariah Carey, Shania Twain, Anastacia usw. covert und es auch von der Stimme her ganz gut passt, würde ich mich freuen, wenn ihr mir Erfahrungsberichte oder Tipps geben könntet die meine Entscheidung erleichtern würden. Vielen Dank im voraus ..........

    gruss Cloumsi
     
  2. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #2
    Wenns ein Geschenk werden soll dann würde ich dir unbedingt folgendes empfehlen:
    Schenk ihr einen Guteschein für ein Mikrofon!!!
    Das Problem ist nämlich, dass das SM58 wahrscheinlich gar nicht und das Sennheiser wohl auch nicht optimal zu ihrer Stimme passen wird. Denn du musst bedenken, dass du das Mikro nicht nach der Stimme von Mariah Carey kaufen kannst, sondern das Mikro zur Stimme deiner Freundin passen muss. Und welches da am besten klingt kriegst du nur durch Testen raus - das heißt sie muss verschiedene Mikros durchtesten.
    Und dann würde ich mir mal das Beyerdynamic Opus69 ansehen und auch das Electro Voice N/D367. Die sind gerade im Bereich der dynamischen Mirkos für Frauenstimmen sehr gut geeignet. Aber bitte vorher testen vorm kauf, andernfalls würde sie bestimmt nicht glücklich mit irgendeinem Mikrofon.
    Also daher meine dringende Empfehlung: GUTSCHEIN :!:

    A propos: Schalter an Mikrofonen empfinde ich als eher störend und überflüssig. Auf der Bühne lässt man das Mikro in der Regel sowieso an bzw. es wird ggf. vom Mann am Mischpult gemuted. Bei Schalter-Mikros kommt es aber häufiger dazu, dass ein Sänger das Mikro einfach ausschaltet, es dann vergisst und singen will und nix ist, weil er hats ausgeschaltet. Daher würde ich immer ohne Schalter nehmen.


    Edit: Auch eine Überlegung wert sind die Mikros von Audix, die bei Frauenstimmen auch gut kommen.
     
  3. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 08.09.03   #3
    Hi,

    das Shure SM (!) 58 würde ich bei der Wahl gerade für eine weibliche Stimme eher außen vor lassen. Auch das E855 (das gibts übrigens auch mit Schalter) steht auf meiner Liste der bevorzugten Bühnengesangsmikes nicht gerade an erster Stelle...

    Grundsätzlich sollte ein Mikrofon erst einmal von der Person getestet werden, die es auch benutzen will - was für eine(n) gut ist, kann beim anderen recht schwach sein. Das Fernabnahmegesetz macht es aber möglich, etwas anzutesten und wenn es gar nicht passt, zurückzugeben.....

    Für eine weibliche Stimme würde ich wegen der höheren Transparenz eher ein Kondensatormike (bzw. Elektret) bevorzugen. Bei der finanziellen "Schallgrenze" von 150 Euro wirds da schon etwas schwierig - im Grunde fällt mir spontan nur das AKG C900 ein. Das "nur" ist dabei nicht als Wertung gemeint - das Mikro hat mal mehr gekostet - und ist richtig gut (besser für meinen Geschmack als das doch eher "stumpfe" Shure SM 86)

    Von einem Schalter würde ich den Kauf eines Mikros nun wirklich nicht abhängig machen - ich als Mischpultmann meide sogar Mikros mit Schalter (oder klebe den Schalter einfach ab, wenn er sich nicht arretieren lässt) - sonst sind die Mikros im Falschen Moment ausgeschaltet - und ich ernte die bösen Blicke ;-). Zur Not gibts auch XLR- Stecker mit Ein- Ausschalter.....

    Gruß Günter
     
  4. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 08.09.03   #4
    Huhu Patrick - jetzt hat er schon 3 Mikros zur Auswahl ;-) *gg*

    Gruß Günter
     
  5. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #5
    @Gynnii
    Mensch, jetzt geht das ja schon so los wie bei .Jens und mir. :D

    @Cloumsi
    Übrigens Mariah Carey sing mit diesem Mikro.
     
  6. cloumsi

    cloumsi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.03   #6
    Ich seh schon, dass ich das nich übers Knie brechen kann---------na dann werd ich wohl doch zum Gutschein greifen, ist wahrscheinlich das sinnvollste.........

    also, vielen dank für die Hilfe :D
     
Die Seite wird geladen...