Welches Gigbag oder Case für Shortscale Fender Squier Mustang SS?

von drumbaer, 06.04.12.

  1. drumbaer

    drumbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.09
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.900
    Erstellt: 06.04.12   #1
    Hallo,

    ich suche für seltenen Transport einen Schutz für meinen Bass. Da der Bass ca. 200 € gekostet hat, sollte Gigbag oder Case auf jeden Fall unter 80 € Kosten, gerne auch noch etwas weniger. Case wäre mir lieber.

    Der Bass wird nicht oft transportiert, und wenn, dann im Auto. Welche Größe aber ist nun genau für den Squier Shortscale die richtige? Suche hat mich bisher nicht weitergebracht. Daher sind Tipps gerne willkommen.

    Drumbaer
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.10.18
    Beiträge:
    6.966
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.793
    Kekse:
    37.523
    Erstellt: 08.04.12   #2
    da dürfte es vermutlich auch ein E-Gitarren-Bag tun... ich würde mal messen, oder im Zweifelsfalle eine normale Basstasche kaufen

    Tipp:

     
  3. reaggi

    reaggi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.09
    Zuletzt hier:
    16.12.13
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    89
    Erstellt: 08.04.12   #3
    Wuerde auch ausmessen und damit dann zum haendler deines Vertrauens gehen. oder Online, da helfen versandhaeuser bestimmt weiter. waere die Auswahl dann auch groesser. Gleich mehrere anschreiben.

    ach so und wie Herr Hofmann meinte. Vielleicht ne Ritter BAG. Hatte damals fuer meinen Spector NS-5 eine deluxe gigbag von denen. Die war mir aber sehr grosszügig dimensioniert. Vielleicht ist das immer noch so und eine GitarrenTasche reicht aus.
     
  4. kingchilli

    kingchilli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.09
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    148
    Erstellt: 20.04.12   #4
  5. Crassus

    Crassus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    2.01.18
    Beiträge:
    97
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.312
    Erstellt: 20.04.12   #5
    Der Squier Bronco (auch Short Scale) ist insgesamt ca. 108 cm lang und damit länger als eine Stratocaster und ich setze jetzt einfach mal voraus, dass der Mustang gleich lang ist. ;)

    Wenn's ein Gitarrenkoffer oder -bag sein soll, müsste man wahrscheinlich durch Probieren ein besonders großes Exemplar heraussuchen oder von vornherein irgendwas für Explorer- o.ä. Formen kaufen (... sind allerdings extrem sperrig).

    Da solche exotischen Varianten allerdings deutlich teurer sind als ein günstiges Bass-Bag (gibt's beim "T" z.B. ab EUR 9,90), würde ich mich für letzteres entscheiden (... und den überschüssigen Platz irgendwie auspolstern.)

    Grüße
     
  6. drumbaer

    drumbaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.09
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.900
    Erstellt: 21.04.12   #6
    Ich habe jetzt einen enfachen Koffer bei Thomann gekauft. Die Qualität ist maximal mittelwertig. Und der Koffer ist wie zu erwarten etwas groß. Insbesondere an der Halsstütze ist die Polsterung zu dünn, das kann so gar nicht halten, das ist ein echter Konstruktionsfehler.

    Aber mit etwas Auspolstern ist das für seltene Transporte ein brauchbarer Schutz. Habe den Koffer daher trotzdem behalten. Gerade wenn es mal etwas voller im Kofferraum ist, find ich ein Case sicherer als einen Sack.

    Ach ja, der Titel ist übrigens falsch. Ist kein Mustang, sondern ein Jaguar. Aber trotzdem ShortScale ;-)

    drumbaer
     
Die Seite wird geladen...

mapping