Welches Keyboard die 1000. :)

  • Ersteller Carstenj
  • Erstellt am
C

Carstenj

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.14
Mitglied seit
04.11.03
Beiträge
13
Kekse
0
Hallo,

ich weiss, dass die Frage schon des öfteren gestellt wurde. Allerdings hab ich 3 bestimmte Keyboards und ich weiss jetzt nicht, welches für meine Anforderungen am besten geeignet ist.

Und zwar hab ich momentan ein Masterkeyboard, dass ich in Verbindung mit Cubase nutze. Nun möchte ich einfach auch mal etwas spielen, ohne ständig den Computer laufen zu lassen. Ich bin jetzt kein Profimusiker, sondern würde mich eher als Anfänger (mit ganz viel positivem Denken vielleicht als Fortgeschrittenen :D) bezeichnen.

Zur Auswahl stehen:
- Korg I3
- Korg X5D
- Yamaha S03

Die beiden ersten natürlich gebraucht. Primär geht es mir darum, dass es einigermaßen gewichtige Tasten sind und dass man zumindest ein Piano in vernünftiger Qualität nachspielen kann. Würde mich über Entscheidungshilfen sehr freuen.....
 
bluebox

bluebox

HCA Keyboard
HCA
Zuletzt hier
26.02.21
Mitglied seit
30.10.03
Beiträge
2.450
Kekse
6.287
Ort
Südpfalz
Hi

prinzipiel ist das erste ein Arranger-Keyboard (=mit Begleitautomatik)
die beiden anderen sind Synth's bzw Rompler.

So weit ich weiß hat keines der drei eine gewichtete Tastatur.
Die Piano Sounds sind Geschmacksache und ich würde so ein Teil
nicht kaufen ohne es vorher gespielt/gehört zu haben.

Wenn du ein Arranger Keyboard suchst, nimm das erste,
wenn du sowas nicht brauchst würde ich zum S03 raten, aber wie gesagt:
ist halt Geschmacksache....

bluebox
 
C

Carstenj

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.14
Mitglied seit
04.11.03
Beiträge
13
Kekse
0
Danke für die Antwort. Mit dem Anspielen wird bei den ersten beiden schwierig, denn die gibts ja kaum noch :(. Deswegen hab ich an Ebay oder sowas gedacht. Gibts vielleicht irgendwo ne Seite, wo man sich den Klang anhören kann? Ist zumindest besser als gar nix von den Geräten gehört zu haben. Hab schon gegoogelt, aber nix gefunden was helfen könnte.
 
Jay

Jay

HCA Piano/Spieltechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.09.20
Mitglied seit
29.10.03
Beiträge
4.796
Kekse
7.202
Ort
München
Prinzipiell stimme ich dem zu, was bluebox gesagt hat, plus:

Carstenj schrieb:
Nun möchte ich einfach auch mal etwas spielen, ohne ständig den Computer laufen zu lassen.
Das X5D und das S03 haben aber keine Lautsprecher, so dass du auch wieder den Rechner laufen lassen musst (ich machs so). Oder halt über die Stereoanlage, falls du eine hast. Eine Combo lohnt sich für zu hause ja nicht.

Gruß,
Jay
 
bluebox

bluebox

HCA Keyboard
HCA
Zuletzt hier
26.02.21
Mitglied seit
30.10.03
Beiträge
2.450
Kekse
6.287
Ort
Südpfalz
sorry - ich vergaß.....

ich bin in der glücklichen Lager 2 kleine PA's und einige Aktivmonitore
zu Hause rumstehen zu haben, deswegen hab ich daran gar nich gedacht.

bluebox ;)
 
C

Carstenj

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.14
Mitglied seit
04.11.03
Beiträge
13
Kekse
0
Tatataaaa...damit hat sich doch alles erledigt. Auf die Idee, dass die keine Lautsprecher haben, wäre ich jetzt gar nicht gekommen. Naja, man lernt nie aus.

Vielen Dank, also das Korg i3. Damit kann ich aber spielen, ohne auch nur irgendein anderes elektrische Gerät besitzen zu müssen, oder? :D
 
Jay

Jay

HCA Piano/Spieltechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.09.20
Mitglied seit
29.10.03
Beiträge
4.796
Kekse
7.202
Ort
München
Carstenj schrieb:
Vielen Dank, also das Korg i3. Damit kann ich aber spielen, ohne auch nur irgendein anderes elektrische Gerät besitzen zu müssen, oder? :D
Moooooment, das I3 kenn ich nicht. Ich weiß es bloß von den anderen zweien, dass die keine Lautsprecher haben.

@bluebox: Was du zu hause hast, haben wir nicht mal im Proberaum. :(

Jay
 
C

Carstenj

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.14
Mitglied seit
04.11.03
Beiträge
13
Kekse
0
Ohje...hehe...ist alles nicht so einfach. Aber ich hab da noch ne Frage. Und zwar würde mich mal interessieren, was ihr so von dem Yamaha DGX 300 haltet? Kennt das überhaupt wer? Der Beschreibung nach könnte das so meinen Vorstellungen entsprechen...

Man, so ein Kauf gestaltet sich echt um einiges schwieriger als ich gedacht habe.
 
J

J.K

HCA Synth/Midi/Soundgestaltung
HCA
Zuletzt hier
22.12.15
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
2.033
Kekse
995
Das I3 hat keine Lautsprecher!

Ich würde den X5d nehmen, der gefällt mir von den dreien am besten :)
 
C

Carstenj

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.14
Mitglied seit
04.11.03
Beiträge
13
Kekse
0
Also ohne Lautsprecher sind die Dinger für mich sinnfrei, deswegen schwenk ich komplett um. Hab kein Geld für vernünftige Lautsprecher, deswegen haben sich meine ersten 3 Vorschläge erledigt. :(
 
B

Blinded

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.07
Mitglied seit
30.10.03
Beiträge
121
Kekse
0
Ort
Augsburg
Carstenj schrieb:
Ohje...hehe...ist alles nicht so einfach. Aber ich hab da noch ne Frage. Und zwar würde mich mal interessieren, was ihr so von dem Yamaha DGX 300 haltet? Kennt das überhaupt wer? Der Beschreibung nach könnte das so meinen Vorstellungen entsprechen...

Man, so ein Kauf gestaltet sich echt um einiges schwieriger als ich gedacht habe.

Ich habe das DGX-300.

- Gewichtete Tasten hat es nicht, nur normale Keyboardtasten.

- Der Piano-Sound allerdings kann durchaus überzeugen bei dem Preis, wichtig ist dass man die Lautstärke auf ein realistisches Niveau (also schon etwas lauter) stellt, wenn man dann spielt denkt man nach paar Minuten schon, man sitzt an einem echten Piano. Sehr schön auch nachgebildet, hört man bei den höheren Tönen tatsächlich den "Anschlag" der echten Klaviertaste, ist für mich das i-Tüpfelchen :)

- Besonders gut finde ich die Anschlagsdynamik, die erst richtig das "Feeling" aufkommen lässt.

An ein "richtiges" Stagepiano kommt es wohl sicherlich nicht ran, aber für "meinen Einstieg" war es bestimmt die richtige Wahl.

Die Keyboardfunktionen kann ich weniger beurteilen, da ich mit diesen damit eher nur rumspiele und mich nicht wirklich auskenne :) ca. 160 Styles mit jeweils 2 Modi, Übergängen, Fill ins, Intros und Endings, + ca. 200 Instrumente die alle recht authentisch klingen (für ausgefallenere Sachen sind im Bereich am Ende noch gut 30 Instrumente von Autohupe über Autounfälle, Rennautos, Züge, Vogelzwitschern, Gebirgsbäche, Gewitter, Schreie, Hunde, Katzen, Aliens, Geister, Lachen, Applaus, natürlich das übliche DJ-Zeug, etc.).

Aber wie gesagt alles subjektiv da ich mich noch nicht intensiver mit "besseren" Geräten beschäftigt habe. Geh in ein gutes Geschäft und schau Dir die verschiedenen Geräte mal an. Gute Beratung ist da sehr wertvoll.

Grüsse

Blinded

Wenn Du willst, kann ich Dir Demo-Sounds per email zukommen lassen.
 
B

Blinded

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.07
Mitglied seit
30.10.03
Beiträge
121
Kekse
0
Ort
Augsburg
Hi hier mal paar Demos Files vom 300.

Piano solo:
http://www.yamaha.com/yamahavgn/Multimedia/KeyboardsDMI/AudioVideo/300-Piano.mp3

Piano Ballade:
http://www.yamaha.com/yamahavgn/Multimedia/KeyboardsDMI/AudioVideo/300-PianoBallad.mp3

Hiphop Light:
http://www.yamaha.com/yamahavgn/Multimedia/KeyboardsDMI/AudioVideo/300-HipHopLight.mp3

Jazz Rock:
http://www.yamaha.com/yamahavgn/Multimedia/KeyboardsDMI/AudioVideo/300-JazzRock.mp3
 
B

Burimboy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.08.06
Mitglied seit
02.08.06
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo,

eine frage an Welches Keyboard die 1000. :)

´wilst du das Korg i3 verkaufen wenn ja vieviel :rolleyes: ich wurde es dir Abkaufen oder das andere korg. Bitte ich suche ein deswegen !!!!!:great: :great: :great: :great:

Ich suché ein korg i3 oder andere key.... schickt mir eine E-Mail an B.Avdiu@gmx.de
meldet euch bitte.
 
Tax-5

Tax-5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.21
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
1.075
Kekse
128
Ort
Rünenberg
Ich habe mir erst gerade den X5d geholt..
Ein relativ gutes Gerät mit total abgefahrenen coolen Sounds und ein wenig zu vielen Standart-Sounds..

Die Standart-Sounds sollen gleich klingen wie beim I3.... jedoch ist die Tastatur beim X5d nicht gerade die Welt... das Gerät ist doch recht klein und handlich und hat sehr gute interne Effekte....
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben