Welches Keyboard mit 76 Tasten ist empfehlenswert (gutes Preis-Lestungs-Verhältnis)??

  • Ersteller Musikmutzel
  • Erstellt am
M
Musikmutzel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.13
Registriert
28.06.12
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo, ich suche ein neues keyboard mit 76 Tasten, um meine Klaviernoten weiter zu verwenden. Jetzt Casio mit 61 Tasten, also fehlt mir doch eine Oktave.
Was ist für mich als größeres Modell empfehlenswert. Das neue key soll nur als Hobbyinstrument verwendet werden und möglichst nicht über 1000 € kosten.
Es soll Freude machen und nicht allzu schwierig zu bedienen sein

  • Also keine Kleinst-Schalter und Mini-Schieberegler...:confused:
Wer kann mir helfen. Danke für hilfreiche Empfehlungen.
 
Eigenschaft
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Willst du denn tatsächlich ein Entertainer-Keyboard (sprich, eine Begleitautomatik) haben? Dann ist die Auswahl relativ begrenzt. Ehrlich gesagt fällt mir da nur das Korg PA3X ein, aber das kostet rund 3500€...
 
X
xmichelx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.15
Registriert
20.02.10
Beiträge
368
Kekse
0
Hallo.

Das Casio weiterverwenden und per MIDI mit einer passenden Tastatur erweitern.

Gruß
 
ossimann
ossimann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.20
Registriert
27.11.11
Beiträge
77
Kekse
15
Ort
Ostfriesland
Hallo
Schau mal bei Ebay nach einer Yamaha 9000 Pro,ist schon etwas älter,hat aber eine sehr gute Tastatur und ist auch sehr robust,
am besten mal googeln,der Preis,habe schon welche für 600 gesehen kann aber auch mehr sein.

Gruß Ossimann
 
Leef
Leef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
16.03.07
Beiträge
4.421
Kekse
5.958
Ich würde mir ein kleines Digitalpiano holen, da du Klavier angesprochen hast. Damit hättest du deine 88 Tasten mit entsprechender Mechanik und könntest per Midi auch dein Casio weiter ansteuern. Sonst gibt's von Casio (ich nehme an du willst bei Casio bleiben) auch die sogenannte "WK" Serie, Workstation Keyboards. Der Sound ist stark Geschmacksache, wenn er für dich paßt dann kannst du dir folgende 76er Modelle mal anschauen:
https://www.thomann.de/de/casio_wk_220.htm
https://www.thomann.de/de/casio_wk6500.htm
https://www.thomann.de/de/casio_wk7500.htm

Erfahrungen damit gibt es hier eher wenige bis gar keine, da die meisten dann entweder auf einen richtigen Synthesizer umsteigen oder sich in Richtung Digitalpiano mit Arranger umschauen z.B. die Yamaha DGX oder CVP Serie etc.
 
G
Georg_Setaro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.02.20
Registriert
06.01.10
Beiträge
207
Kekse
51
Die Auswahl an Entertainerkeyboards mit 76 Tasten ist sehr gering:
- Ketron Audya (Neu knapp 4.000€)
- Korg PA3X, PA3X Musikant (Neu ca. 3.400-3.500€)
- Korg PA2X (gebraucht ca. 1.800-2.200€ je nach Zustand)
- Roland G-70 (gebraucht ca 1.300€?, nur noch sehr selten zu haben)
- Korg PA1X Pro Elite (Gebraucht ca. 1.100€)
- Ketron SD1 (Gebraucht ca. 1.000€?, noch seltener und noch älter)

Empfehlen würde ich einen gebrauchten PA2X, der ist technisch sehr nah am PA3X dran und hat seit der Markteinführung des PA3X ein super Preis-Leistungsverhältnis. Allerdings liegt der weit über dem genannten Budget.

Vielleicht ist ein Masterkeyboard mit 88 Tasten eher etwas für Dich? Auswahl ist hier genug vorhanden (z.B. von Doepfer, Studiologic) und auch bei Neugeräten liegst Du deutlich unter dem Budget.
Der Musicstore in Köln verkauft noch das RP-X Pianomodul, das hat sehr gute Klaviersounds und müsste ebenfalls noch in das Budget passen.
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
18.04.07
Beiträge
7.541
Kekse
4.818
Hi,

ich habe das noch ältere Roland G 1000 für 650,-- Gebrauchtpreis vor ca. 2 Jahren erworben, das hat eine sehr gute 76-Tastatur.
 
M
Musikmutzel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.13
Registriert
28.06.12
Beiträge
3
Kekse
0
Zunächst allen ein Dankeschön für die Antworten. Bin noch beim Überlegen
 
dr_rollo
dr_rollo
Mod Keyboards und Musik-Praxis
Moderator
HFU
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
26.07.04
Beiträge
12.763
Kekse
60.283
Ort
Celle, Germany
Roland G800/1000 fiel mir auch sofort ein, die zwischne 600 und 1000EUR gehandelt werden. Ansonsten, wenn's nicht unbedingt ein Entertainer sein muss, dafür neu ein Roland Juno Stage oder Kurzweil PC3 (wenn du ihn noch bekommst). Beide auch mit sehr guter Tastatur, und ein Schritt Richtung Hammermechanik.
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.553
Kekse
5.918
Die Auswahl an Entertainerkeyboards mit 76 Tasten ist sehr gering:
- ...
Ergänzen könnte man noch (auch wenn es nicht ins Budget passt)
- Böhm Siverbird (neu: über 6000 Euro)
- Wersi Pegasus Wing (neu: 2590)
- Wersi Ikarus (derzeit gebraucht für rund 2500 zu bekommen)

Wenn es nur um die 76 Tasten geht, könnte man auch an ein Masterkeyboard (Yamaha NP31 oder sowas) denken. Das liegt preislich bei ein paar hundert Euro.
 
M
Musiker1982
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.14
Registriert
26.01.10
Beiträge
60
Kekse
0
Ort
Saarland
servus mädels,

habe mir vor kurzem für 450€ einen motif7 classic gekauft, würde doch auch gut passen und über midi kann man dann auch mit styles spielen.
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
servus mädels,

habe mir vor kurzem für 450€ einen motif7 classic gekauft, würde doch auch gut passen und über midi kann man dann auch mit styles spielen.
Ganz ehrlich: Schön, dass dir der Motif gefällt, aber ich würde dich bitten, ihn deshalb noch nicht überall anzupreisen. Hier in diesem Thema kommt er beispielsweise nicht wirklich in Frage, weil der Fragesteller eine Begleitautomatik an Bord möchte. Selbstverständlich kann man über externe Lösungen alles nachrüsten, aber solche Vorschläge zu unterbreiten führt die gesamte Kaufberatung ad absurdum. Mit dem Argument "du bräuchtest dann zusätzlich noch X, Y und Z" kann man dann nämlich jedes Gerät empfehlen...
 
M
Musiker1982
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.14
Registriert
26.01.10
Beiträge
60
Kekse
0
Ort
Saarland
Von Begleitautomatik hat er überhaupt nix geschrieben ;). Nur das er ein 2. Instrument sucht mit 76 Tasten.
Kann ja auch mit beiden gleichzeitig spielen, linke Hand Casio (Begleitautomatik) rechte Hand andere Tastatur. Dann brauch er sonst nichts!!!!!!

Außerdem hat er nicht mal geschrieben was für ein Keyboard er hat. Tippe mal auf ein Einsteiger-Alleinunterhalterboard mit Begleitautomatik.
Für Dich ist es also sinnvoll zu so einem Casio-Teil noch ein All-in one Wunder zu kaufen.

Ganz ehrlich: du hast Recht und ich meine Ruh, schreibe nichts mehr dazu!!!!!!!!!!!!!!!
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Ich bin jedenfalls nicht derjenige von uns beiden, der, nur weil ihm ein Instrument gefällt, anfängt, es überall zu empfehlen, egal wie gut oder schlecht es passt.
 
FantomXS
FantomXS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.277
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Als PA3x User ist das natürlich mein Favorit - ABER: Mit einem ROLAND G800/1000 bekommst Du ein sehr gutes 76er Keyboard für einen wirklich super Preis.
 
U
UweBen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.21
Registriert
30.11.11
Beiträge
306
Kekse
217
Ein Roland G-70 liegt mit ca. 1200 € knapp über dem Budget. Viele Sounds sind aber auch heute noch aktuell und sind teilweise in neuen Roland Keys wieder vertreten. Weiterhin kann man später wenn es das Budget erlaubt noch eine SRX Speicherkarte für z. B. Piano/E-Piano oder Vintage Keys nachrüsten. Die Tastatur finde ich für ein Entertainer Key sehr gut.
 
L
lowry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.18
Registriert
09.10.11
Beiträge
140
Kekse
130
Hallo,
schau dir mal das Pegasus Wing von Wersi an , Preis ca. 2600 € (www.musicstore.de).(Böhmorgler hat schon darauf hingewiesen).
Im Thema "Wersi Pegasus Wing - Keyboard oder Orgel" habe ich das Board und meine Erfahrung beschrieben.
Achte bei diesem Anbieter auf sogenannte "Versandrückläufer", das sind neue Geräte, bei denen nur die Verpackung nicht mehr so ganz taufrisch ist, da kannst du bis zu 200 € sparen, die Garantie ist gleich wie bei Neugeräten.(Ich habe einen solchen "Versandrückläufer" gekauft und ein makellos neues Instrument bekommen)
Schau auch mal die Wersi Vocalis Boxen an, für 990 € bekommst du 2 sehr gute Aktiv-Boxen, die an jedem Board (Tyros, PA3x etc.) prima klingen.
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.553
Kekse
5.918
Der Fragesteller hat 1000,-€ zur Verfügung,
deswegen wies ich schon darauf hin, daß die von mir genannten Geräte NICHT in das Budget passen.

Und nun kommtst Du mit dem Wing, der selbst als Rückläufer noch das doppelte Budget kostet und dann preist noch Boxen an, die alleine schon das vorhandene Budget kosten. :ugly:

Wenig hilfreich, würde ich sagen. :twisted:
 
L
lowry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.18
Registriert
09.10.11
Beiträge
140
Kekse
130
Hallo,
habe ich überlesen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben