Welches Midi Master Keyboard ?

von Piewo, 04.04.05.

  1. Piewo

    Piewo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    16.04.05
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 04.04.05   #1
    Hallo, bräuchte mal einen Tip, mit welchem Midi Keyboard, gute Ergebnisse beim Homerecording erziehlt werden?
     
  2. leiermann

    leiermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    6.08.05
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #2
  3. Blinded

    Blinded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.05   #3
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 04.04.05   #4
    wäre doch mal interessant zu wissen, was er genau erwartet von dem Teil??
    Denn gute Ergebnisse kann man mit jedem Masterkeyboard erziehlen, da es keinen wesentlichen Einfluss auf den Klang hat :-)

    mfG
     
  5. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 05.04.05   #5
    Genau,

    1. 88 Tasten-Masterkeyboard mit Hammermechanik (Klaviertastatur) mit diversen Splitt-Zonen wie www.doepfer.de ab LMK II

    2. Einfache Plastiktastenmodelle von 23 / 49 / 61 er Tasten, oder für Subbaß

    3. USB fähige Tastaturen für PC
     
  6. leiermann

    leiermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    6.08.05
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #6
    ...oder midifähige Tischhupe von Casio oder so.
     
Die Seite wird geladen...

mapping