Synchronisation zweier Begleitautomaten über MIDI?

von DonPanoz, 19.02.16.

Sponsored by
Casio
  1. DonPanoz

    DonPanoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.14
    Zuletzt hier:
    23.02.18
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.16   #1
    Hallo zusammen,

    angenommen, man benutzt zwei Keyboards mit Begleitautomatik. Beide können über MIDI miteinander verbunden werden. Ist es möglich, die Begleitautomaten miteinander zu synchronisieren. In der Weise, dass ich auf dem "Master"keyboard spiele und das "Slave"keyboard spielt den dort eingestellten Style synchron dazu im selben Tempo ab?

    Hintergrund ist: ich kann auf dem einen Keyboard einen Style selbst aus einem SMF erstellen, auf dem anderen nicht. Ich würde also einen Standard-Style auf dem Master spielen und der Slave soll dazu einen von mir erstellten "Ergänzungs" - Style spielen.
     
  2. der.marder

    der.marder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.10
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    756
    Erstellt: 19.02.16   #2
    Mir ist nicht ganz klar, was du machen möchtest. Aber ich vermute mal, dass du die beiden Keyboards synchronisieren möchtest. -> Schau mal nach dem Begriff "MIDI-Clock" in den Handbüchern deiner Keyboards.
     
  3. DonPanoz

    DonPanoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.14
    Zuletzt hier:
    23.02.18
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.16   #3
    Es klingt wahrscheinlich ein bisschen skurril:
    Ich besitze einen Roland E-60 und einen Korg Pa1X. Mit dem Roland kenne ich mich in der Style-Erstellung ganz gut aus, der Korg ist in diesem Punkt viel komplexer.
    Nun will ich ein bestimmtes Lied spielen und obwohl der Korg schon "voller" klingt als der Roland, fehlen dem Standard-Style noch ein paar Kleinigkeiten. Ich dachte nun, eine Art "Ergänzungs-Style" auf dem Roland herzustellen. Wenn ich die Begleitautomatik des Roland mit der linken Hand auf der Korg-Tastatur starten und synchron spielen könnte, dann kann sich das ergänzen und ich brauche nicht drei Hände.
    Den Style auf dem Korg nachzubearbeiten ist sicher die elegantere Lösung, aber ich habe den noch nicht lange und wenig Zeit bis zu dem Tag, an dem ich das Lied spielen soll.
     
  4. DonPanoz

    DonPanoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.14
    Zuletzt hier:
    23.02.18
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.16   #4
    Ich habe einen Versuch unternommen, beide Keys über MIDI verbunden und den Style auf dem Korg gestartet. Ergebnis: Der Roland E-60 spielt den Style vom Korg Pa1X dann auch. Das ist aber nicht der Sinn der Übung. Der Roland soll ja seinen eigenen Style spielen, nur eben im selben Tempo und synchron. Scheint nicht zu gehen, oder?
     
  5. der.marder

    der.marder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.10
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    756
    Erstellt: 22.02.16   #5
    Da ich die beiden Geräte nicht kenne, weiß ich nicht ob das so funktioniert wie du dir das vorstellst.

    Aber, wenn du die beiden Keyboards miteinander verbindest, könntest du ja die Sounds des jeweils anderen Keyboards verwenden. Vielleicht klingts dann auch schon so wie du das haben möchtest
     
  6. DonPanoz

    DonPanoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.14
    Zuletzt hier:
    23.02.18
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.16   #6
    Würde man die Frage grundsätzlich (also losgelöst von einem bestimmten Keyboard) stellen, so würde ungefähr so lauten:

    Gibt es eine Möglichkeit, die Begleitautomatik eines Keyboards anders zu starten als mit dessen eigener Tastatur (Start-Knopf oder Taste)? Von einem anderen Gerät aus bzw. über MIDI?
     
  7. der.marder

    der.marder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.10
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    756
    Erstellt: 22.02.16   #7
    Ja, wenn der eine Master und der andere Slave ist - und wenn das Keyboard diese Funktion des "Steuern der Begleitautomatik vom Master aus" anbietet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping