Welches Midi-Pedal zum G-Major!

von Kinslayer, 19.09.06.

  1. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 19.09.06   #1
    Moin moin!

    ich hab nun ein G-Major gekauft und überlege gerade, welches Pedal ich mir dazu kaufe.

    Im Prinzip möchte ich die Effekte nur einzeln nutzen. Also keine wilden Schaltungen etc :D
    Ein einfaches und günstiges Pedal sollte ersteinmal reichen. So um die 6-8 Funktionen reichen für den Anfang.
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 19.09.06   #2
    Ein günstiges Pedal ist das FCB1010. Damit kannst du einiges machen. Viele nutzen das. Es ist recht günstig und ist auch das einzige mit zwei Expression Pedalen. Also, funktionsumfang und preis sind super. Wie es mit der Qualität aussieht weiß ich nicht, ich kenn es nicht. Es ist aber recht beliebt.
     
  3. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 20.09.06   #3
    qali ist echt gut, das board hat viele features, die man nicht nutzen muss, aber es ist gut sie zu haben, man weiß ja nie;)

    durchaus empfehlenswert weil günstig und gut!
     
  4. fubbe

    fubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 21.09.06   #4
    auch meine meinung!

    schon alleine lohnt sich der FCB1010-Kauf, weil es zu jeder frage bereits 5 threads mit antworten gibt.
    das kann schon mal ganz praktisch sein. :great:

    günstig, robust und absolut flexibel...

    EDIT: gerade in verbindung zum g-major hab ich schon zig ausführliche tutorials im i-net gesehen!
     
  5. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 22.09.06   #5
    h I!

    kannn das teil selber nur empfehlen...habe es auch und betreibe es in verbindung mit einem pod pro und das board hat viele features....die man eigentlich alle nicht braucht aber wie der poster vor sagte "man weiss ja nie" !
    in der ebucht gibts die teil auch oft unter dem normalpreis !


    Greetz darki !
     
  6. Kinslayer

    Kinslayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.09.06   #6
    Ich hab mir nun eins gekauft - für 90€. Das ist wohl ein guter Preis..
    Mal schauen wann es hier ankommt und was ich damit so zaubern kann :great:
     
  7. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 23.09.06   #7
    sry 4 OT
    aber mit dem fb1010 kannst du deine wäsche waschen,geschirrr abspülen,die hunde ausführen usw.usw. !


    greetz darki !
     
  8. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 23.09.06   #8
    DAs Rocktron Midi Mate ist auch ein geiles Teil und etwsa kompakter als das FCB1010 von Behringer. Wie du's halt brauchst, aber mit dem Berhinger fährst du etwas günstiger und auf jeden Fall net falsch!
     
  9. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 23.09.06   #9
    Ich habe vom Behringer aufs Rocktron Midimate gewechselt. Bereue es nicht. Die beiden Pedale habe ich eh nie gebraucht und durch die Flexible schaltung des Midimate, schalte ich mit den tasten 0-5 meine "Kanäle" und mit den tasten 6-9 so lustige sachen wie, Boost, FX1, FX2, Delay und Halle, Mute.... und so...
    da das midimate phantom power unterstützt habe ich nur noch ein Midikabel auf der Bühne ligen.,.. keine Stromprobleme mehr etc... ich bin glücklich...
     
Die Seite wird geladen...

mapping