Welches Mikrofon für Vocals-Homerecording (Rap und Metal) bei 100€ Budget

  • Ersteller StringBreaker
  • Erstellt am

StringBreaker
StringBreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.22
Registriert
07.11.09
Beiträge
1.385
Kekse
285
Ort
Osnabrück
Mahlzeit, ich suche ein Mikrofon für Amateurhomerecording (Vocals). Budget ist bis 100 Euro. Welches würdet ihr da empfehlen? Hauptgeaangsart ist Growling, also Metalkrams und ab und zu bisschen Rap. Ich habe bislang das Shure sm57 im Auge, habt ihr evtl noch was "besseres"/geeigneteres für den Verwendungszweck im Kopf?
Interface ist vorhanden (Scarlett Solo)
Lg SB
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.08.22
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.824
Kekse
59.263
Ort
NRW
Hallo, @StringBreaker

....100 €, das ist knapp gestrickt. Aber auch da gibt's Möglichkeiten. Wenn es wirklich um reines Aufnehmen geht, würde ich über ein Audio Technica AT2020 nachdenken:

Audio-Technica AT2020


Das SM57 ist halt eher ein Bühnen-Mic und hat einen "krummeren" Frequenzgang. Das mag passen, aber ein neutraler aufzeichnendes Kondensator-Mic macht Dir später den Mix einfacher.

Falls Du das SM57 bereits hast, probiere ruhig erstmal damit und schaue, ob's Dir zusagt. Bei einer kompletten Neuanschaffung würde ich für reine Aufnahmezwecke eher auf das AT2020 setzen, bei gegebener Budgetgrenze.
Ein Interface hast Du schon?

Viele Grüße
Klaus

P.S.: Ach so, vergessen: Schau doch auch einmal hier: KLICK
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben