Welches Netzteil für Boss RT-20

von stoennes, 15.12.06.

  1. stoennes

    stoennes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 15.12.06   #1
    Hallo,

    welches Netzteil kann ich für das Boss RT-20 nehmen?

    Das von Boss kostet 24EUR!
    BOSS PSA 230 NETZTEIL
    Anschluss: 9V DC
    Leistung 200mA

    Bei Conrad gibt es zwei verschiedene für 4,58 EUR? Fairer Preis!

    Die haben allerdings unterschiedliche Stecker Polarität:

    STECKERNETZGERÄT 9V/250MA POSITIV
    Artikel-Nr.: 510010 - LN
    Ausgangsspannung: 9 V/DC
    Ausgangsstrom: 250 mA
    Ausgangsleistung: 2.2 W
    Typ: Linear
    Polarität Stecker: Positiv
    Eingangsspannung: 230 V/AC

    STECKERNETZGERÄT 9V/250MA NEGATIV
    Artikel-Nr.: 510011 - LN
    Ausgangsspannung: 9 V/DC
    Ausgangsstrom: 250 mA
    Ausgangsleistung: 2.2 W
    Typ: Linear
    Polarität Stecker: Negativ
    Eingangsspannung: 230 V/AC

    Welches nimmt man da? Bei beiden steht:
    Unstabilisierte Festspannungssteckernetzgeräte mit 6 bzw. 9 V Ausgangsspannungen für alle elektrischen Geräte die mit 4 Batterien a 1,5 V bzw. mit einem 9 V Block betrieben werden.

    Gruß
    Stefan
     
  2. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 15.12.06   #2
    normaler weise ist neben (unter, was auch immer) dem Netzgerätebuchse nen Zeichung, auf der man ablesen kann wie die Polarität sein MUSS.
    Wenn dem nicht so ist, kann man noch mal in Bedienungsanleitung nachlesen oder aber man geht davon aus, das die Polarität egal ist, da die Herren Entwickler mal für 3 cents ne zusätzliche Diode spendiert haben.
    Dritte und sicherste Methode: wie immer: Frau Google fragen:

    Boss PSA-230 - Soundland Online Music Store

    Polarität: Innen - / Außen +

    Viel Spass bei Conrad !

    Borntob4
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.12.06   #3
    Meistens wird zu stabilisierten Netzteile geraten wg. Brummen. Vielleicht gibts ja auch eins beim Conrad, vielleicht nicht für 4,58€, aber vielleicht für 6,18€ - oder so :D
     
  4. stoennes

    stoennes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 15.12.06   #4
    Wie immer wird man in diesem Forum prompt bedient! Danke!

    Aber, ist Polarität: Innen - / Außen + jetzt negativ oder positiv?

    Gruß
    Stefan
     
  5. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 15.12.06   #5
    Deine Frage macht keinen Sinn. Polaritaet bedeutet, wo + und - anliegen, d.h. an welchem Anschluss, d.h. bei Steckernetzteilen: ob innen oder aussen am Stecker.

    Oftmals hat man an Geraeten so ne Zeichnung dran (die Punkte wegdenken, das is nur weil dieses bloede Forum Leerzeichen am Satzanfang loescht, da hab ich's halt mit Punkten ausgemalt....):

    ..................
    ......./--\.......
    ..+ ----O |--- -..
    .......\--/.......
    ..................

    Das bedeutet dann, dass innen am Stecker Plus anliegen muss und aussen Minus.

    Am Steckernetzteil kann man dann einstellen, wo am Stecker Plus und Minus anliegen sollen - entweder durch einen Umschalter oder durch Umstecken des Steckers.

    Kauf Dir aber auf jeden Fall ein stabilisiertes Netzteil bei Conrad!!
     
  6. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 15.12.06   #6
    die frage macht schon sinn.
    ich denke, conrad meint mit Steckerpolarität genau das was Andi85 beschreibt.
    Ich vermute mal bei Steckerpolarität positiv ist der Stecker (Tip) +9 Volt, der Ring die Masse. Das würde ich im Zweiffelsfall aber nochmla bei Conrad gegenchecken.

    Gruß
    Borntob4
     
  7. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 15.12.06   #7
    Die Dinger bei Conrad haben als Stecker so ein "Rohr" (wie heißen nur diese Stecker??) bei dem entweder Plus innen oder Plus außen ist.

    Beschreibung gibt's bei Conrad:
    http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/500000-524999/510010-an-01-de-Steckernetzgeraet.pdf


    [​IMG]
     
  8. stoennes

    stoennes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 15.12.06   #8
    Jetzt fällt's mir wieder wie Schuppen aus den Haaren.:D Das Symbol kenne ich.

    Demnach hat in dem Falle das Boss negative Polarität, um die Conradterminologie zu verwenden.

    Boss PSA-230 - Soundland Online Music Store
    Polarität: Innen - / Außen +

    Gruß und danke,
    Stefan
     
  9. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 15.12.06   #9
    Hohlstecker, so werden die zumindet bei Reichelt genannt. Reichelt, der übrigens sehr viel preiswerter ist als Conrad. das aber nur nebenbei bemerkt. Ist aber leider auch nur ein Versandservice, wenn man eilig es hat, muss man dann doch zu Conrad oder ähnlichen Shops.

    Gruß
    Borntob4
     
  10. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 15.12.06   #10
    Ah ja!
    "Billig" ist bei Versandhandel immer so eine Sache. Meist muß man mit einigen Kosten für Porto etc. rechnen. Wenn man nur für 5 Euronen was kauft und dann nochmal das gleiche an Porto bezahlt, kann man auch gleich ins Fachgeschäft gehen.... Versandhandel ist erst bei größeren Mengen "billig".
     
  11. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 15.12.06   #11
    ich sprach von preiswert, nicht billig !!!!!!!
    [duck und weg]

    Recht hast Du in Bezug auf Bestellmenge und Portokosten.

    Gruß
    Borntob4
     
Die Seite wird geladen...

mapping