Welches Pedal nimmt die Klarheit/Höhen meiner Akustik-Gitarre?

  • Ersteller Skinny Jeans
  • Erstellt am
Skinny Jeans
Skinny Jeans
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.24
Registriert
08.09.11
Beiträge
423
Kekse
0
Setup 1: Cole Clark Akustik Gitarre direkt in PA
Setup 2: Cole Clark durch´s Effektboard: LR Baggs Session DI -> ABY Switch -> Electro Harmonix Octaver Pedal (aber aus/Bypass) -> Zoom (digit. Effekt) -> TC Helicon VoiceLive Play Vocal Harmonizer

Mir ist klar, dass mit jedem Weg was verloren gehen kann, aber würde trotzdem mehr wissen, wo wie wann?;) Patch Kabel sind alle kurz und hochwertig.
Gehe ich mit der Gitarre direkt in den TC Helicon, klingt es annähernd gleich, vielleicht 1% weniger "Direkt-Anspielbarkeit"/Präsenz/Klarheit

Sind es immer nur die bösen "digitalen Geräte"? Ein passiver ABY (Mooer) Splitter sollte da kein Prob machen?
Habe alles mal einzeln getestet grob und wenn immer nur Nuancen gehört an Unterschied.

Habt Ihr Ideen?
danke:)
maz

p.s.: glaube, das Zoom Noise Gate hatte etwas Anteil, habe es ausgemacht, trotzdem ist immer noch alles ein tick dumpfer als direkt in die PA. (rauschen oder brummen tut übrigens nichts an sich)
 
Habe alles mal einzeln getestet grob und wenn immer nur Nuancen gehört an Unterschied.
Die Geräte einzeln testen bringt mMn nicht so viel Erkenntniss, eines alleine geht meistens.
Hast du nicht mal nacheinander jeweils ein Gerät aus der Kette genommen?
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben