Welches PedalBoard?

von raytsh, 17.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. raytsh

    raytsh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Augsburg
    Kekse:
    3.350
    Erstellt: 17.11.08   #1
    Hey,

    Hab noch keinen Thread zu solchen Empfehlungen finden können... Daher, here we go!

    Also, ich hab mittlerweile paar Bodentreter und ich finds nicht so prall, dass die einfach kreuz und quer bei mir rumliegen. Auf meinem Boden haften die nicht besonders gut, also einmal drauf getreten und schon sind sie verrutscht.
    Hab 3 (wovon ich eigentl nur 2 benutze) Boss teile, ein CryBaby und es werden demnächst wohl noch ein MXR Dist+ und ein Big Muff oder so hinzukommen.

    Welche Pedalboards könnt ihr empfehlen? Die teuere Teile von Boss, wo allerdings ein Teil meiner Treter perfekt rein passen sollte? Was günstigeres eines Drittherstellers? Oder was selbst gebautes?

    Und kommt ich mit meinem BOSS PSA-230 noch hin?
     
  2. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    21.12.18
    Beiträge:
    2.591
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 17.11.08   #2
    Ich persönlich finde die Bossdinger mehr als unflexibel. Habe gute Erfahrungen mit denen von Rockcase gemacht, die gibts auch in verschiedenen Größen so das du auch für Neuanschaffungen Platz hättest.

    https://www.thomann.de/de/rockcase_rc23010a.htm z.bsp.
     
  3. raytsh

    raytsh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.08
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Augsburg
    Kekse:
    3.350
    Erstellt: 17.11.08   #3
    Der Preis sieht auf jeden Fall sehr freundlich aus.

    Fliegen da die Dinger auch nicht rum, beim Transport? Also sind die richtig gut am Boden befestigt?
     
  4. rugbyfreak

    rugbyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    57
    Erstellt: 17.11.08   #4
    Ich interessier mich auch für das Teil...
    Hat das hier einer? Also wie siehts mit Stabilität, generellen Erfahrungen und Haftkraft des Velcros aus?
     
  5. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.03.19
    Beiträge:
    1.380
    Ort:
    Halle/S.
    Kekse:
    3.891
    Erstellt: 17.11.08   #5
    es hällt...sogar meine Snarling Dogs WahWahs (jedes ca. 1,2kg) kommt halt drauf an wieviel Velcro man drunter macht ...
     
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.370
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 17.11.08   #6
    Zur Stabilität: Ich habe in meins eins mit Flauschteppich bezogenes Brett eingelegt. Die Rockcaseteile biegen sich schon bei energischeren Tritten gerne mal durch...
     
  7. fender91

    fender91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.07
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Porta Westfalica
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 18.11.08   #7
    Ich hatte ne Zeit lang auch son Board, jedoch mit Tasche.
    Nach Angaben war es für 3-4 Treter hatte aber teilweise 6 drauf, sogar das Crybaby hat seit der ersten Befestigung. Außerdem war noch ein "Stromverteiler" so nannte ich den, drauf befestigt, womit ich 4 Pedale mit Strom versorgen konnte.

    Ich weiß jetzt nicht, ob das hier erlaubt ist, aber ich habe mein Board im Flohmarkt reingestellt, sollte die Werbung hier jetzt erlaubt sein, werde ich den Link noch posten, sollte sie es nicht, könnt ihr den Eintrag löschen ;)
     
  8. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    588
    Erstellt: 18.11.08   #8
    ich hab eins bauen lassen und den boden dann mit flauschband von conrad beklebt. die effektpedale haben jeweils ein stück hakenband bekommen (musste man leider mit pattex verkleben), und das hält bombe. das case hat ca. 120€ gekostet und is auch deutlich größer und stabiler als das rockcase - teil.

    Hat die letzten 40 gigs incl "in den bus schmeissen" problemlos überlebt.

    die anderen cases die ich von rockcase habe (gitarrenkoffer etc), sind echter scheiss. darum finde ich man sollte lieber etwas mehr ausgeben und dann auch beruhigt nach der fahrt die cases öffnen.
     
  9. H&M

    H&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    21.12.18
    Beiträge:
    2.591
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    7.079
    Erstellt: 18.11.08   #9
    Wo hast du deins denn bauen lassen, plane nämlich in mein nächstes Board eine zweite Ebene einzubauen, dafür sind die meisten Cases allerdings zu flach.
     
  10. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Kekse:
    588
    Erstellt: 19.11.08   #10
    grosse-cases.de

    der kontakt mit denen ist etwas komisch, aber die cases sind echt TOP.
     
  11. maddin454

    maddin454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.12
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    35
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.12   #11
    sorry, dass ich das Thema nochmal aufgreife, habe aber das selbe Problem...
    Ich besitzte den Z5 Engl Footswitch und ein volume-pedal, ein cry baby, ein delay und einen tuner.
    Jetzt brauche ich noch ein passendes Pedalboard! Irgendwelche Vorschläge??
     
  12. LoudestSilence

    LoudestSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    450
    Kekse:
    573
    Erstellt: 27.02.12   #12
    Ich würde dir die Rockcases ans Herz legen. Die Größe musst du selbst entscheiden. Abmessen was rein muss und überlegen ob du noch Platz für weitere Anschaffungen haben willst oder nicht.
    Habe eines und transportiere meinen X3 live und meine anderen vier Pedale darin. Finde es sehr gut. Als Klettband nutze ich allerdings nicht das originale (Gebrauchtkauf) sondern folgendes:

    https://www.thomann.de/de/velcro_klettverschluss_hakenband.htm

    Damit hält auch der große X3 live so gut, dass ich das Board mit hochhebe wenn ich ihn hochhebe.
     
  13. kittyhawk

    kittyhawk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    1.229
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 27.02.12   #13
    Bau es selbst. Ist viel billiger und du kannst es an deine individuelle Wünsche, Größe etc. anpassen. Schau mal hier rein.
     
  14. LoudestSilence

    LoudestSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    450
    Kekse:
    573
    Erstellt: 27.02.12   #14
    Da stimme ich kittyhawk zu. Ist billiger.

    Was ich zu bedenken geben möchte:
    Ich kenne einen Bassisten der eine ähnliche Konstruktion gebaut hat und sie beim vorletzten Auftritt richtig fein zerlegt.
    Was mich außerdem abschreckt ist die Frage nach dem Transport. Der ist auch bei den "Gormtrains" immer ein Problemkind. Denn so richtig passende Taschen oder Koffer gibt es eben eigentlich nur die für Pedaltrains oder Rockcase Boards.

    Zumindest ab einer gewissen Abmessung. Das solltest du natürlich recherchieren.

    Übrigens gibt es gerade Rockcases imemr mal wieder gebraucht für relativ kleines Geld. Meines, das größte ohne integriertes Netzteil hat mich 50 € gekostet.
    Da kommst du mit gutem Material fürs Pedalboard und einer vernünftigen Tasche auch schon in die Gegend. Und beim Rockcase spart man sich die Arbeit.

    Wenn du natürlich Spaß am Handwerken hast ist die DIY-Lösung sowieso die Beste ;)
     
  15. BluesElectric

    BluesElectric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.10
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    3.062
    Erstellt: 27.02.12   #15
    Also PedalTrain 2 inkl. Voodoo Lab 2. Das ist so ziemlich der Rolls Royce unter den Pedalboards. Gibts zusammen gebraucht für 250-270€
     
  16. maddin454

    maddin454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.12
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    35
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.12   #16
  17. darekkay

    darekkay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    255
    Kekse:
    404
    Erstellt: 27.02.12   #17
  18. maddin454

    maddin454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.12
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    35
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.12   #18
    würdet ihr ein Rockcase mit interner Netztversorgung oder ohne nehmen?!
     
  19. Mod-Paul

    Mod-Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    22.04.17
    Beiträge:
    3.120
    Ort:
    One step beyond
    Kekse:
    30.888
    Erstellt: 27.02.12   #19
    Ich habe den Rockcase ohne die Netzversorgung genommen. Es gibt wirklich viele gute Netzgeräte, die genug Leistung haben mehrere Pedale zu versorgen.
     
  20. maddin454

    maddin454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.12
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    35
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.12   #20
    hast du hier konkrete Beispiele?! sorry aber bin völlig neu auf dem Gebiet!
     
Die Seite wird geladen...

mapping