Welches Stack spielen Entombed?

von Fuzzrocious, 03.11.07.

  1. Fuzzrocious

    Fuzzrocious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    2.520
    Erstellt: 03.11.07   #1
    Ich bin ein großer Fan vom Sound von Entombed bzw. Dismember. Habe gehört, dass die dieses alte Van Halen Top zocken, das Peavey 6505. Hab das auch angespielt, fand es auch supi und fett im Sound, aber der Sound war nicht ganz so.
    Meine Frage ist: Weiß wer von euch welches Stack die überhaupt spielen bzw. kann mir wer weiterhelfen mit gewissen Tricks wie man den Sound relativ authentisch hinbekommt?:confused:
     
  2. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 04.11.07   #2
    Dismember spielen Marshall´s...

    Robi
     
  3. Fuzzrocious

    Fuzzrocious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    2.520
    Erstellt: 04.11.07   #3
    also bei Casket garden warens no die peaveys...mittlerweile kann sich das gut und gerne geändert haben, klar. Ich würd warscheinlich auch Stacks sammeln, wenn ich die gestellt kriegen würde^^
     
  4. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 04.11.07   #4
    Ich glaube grossartig gestellt kriegen sie die Amps nicht, live vielleicht ja, aber zu grossartigen Amp Endorsmentverträgen hat es imho damals nicht gereicht und auch heute wohl nur bedingt.
    Entombed und Dismember waren aber beide Freunde des Boss MT2 und haben damit einiges gemacht, da war nicht nur der Amp mit der Zerre beschäftigt.
    Hab in einem ehemaligen Proberaum ne SG mit einem MT2 in nen JCM800 inklusive passender alter 4x12er gespielt und das klang verdammt arg nach Dismember.
     
  5. Hades-von-utopia

    Hades-von-utopia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.07
    Zuletzt hier:
    10.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    39
    Erstellt: 05.11.07   #5
    Ich glaube das wird schwierig den verstärker von Entombed rauszufinden.
    Ich habe sie dreimal live gesehen und jedesmal hatten die andere Amps am laufen.
    beim ersten mal marshall beim zweiten peavey und beim dritten wieder ein marshall aber ein anderen als beim ersten mal.
     
  6. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 05.11.07   #6
    Ich habe dismember diesen Sommer mit marshalls auf der Bühne gesehen. bitte schlagt mich jetzt nciht wenns falsch is, aber ich denke es waren 2000er, zumindest bei blomqvist.

    auf meinen verwackelten fotos schlecht zu erkennen. ich tendiere eher zum 2000er, also DSL 100, als zu einem 800er... (kann auf meinen bildern 10 potis erkennen -> DSL100, aber es könnten auf 11 potis sein --> 2210 hm, kA is doch egal ^^ )
     
  7. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 06.11.07   #7
    Knapp daneben, es nicht ein MT-2 sondern ein HM-2, was benutzt wird. Davon konnte ich mich bei Dismember live überzeugen. War ein kleinerer Club in dem man gut auf die Bühne sehen konnte. Zudem benutze ich das Pedal auch und es klingt wirklich SEHR nach Dismember wenn man es entsprechend einstellt. Übrigens hatten Dismember live 2004 Marshall JCM2000 (konnte ich lesen), beide Gitarristen, ob DSL oder TSL weiß ich aber nicht mehr.
    Auf der Homepage von Grave, die ja durchaus eine ähnlichen Sound haben, sind TSL angegeben.
    Aber Kern des Sounds ist das HM-2, damit krieg man sogar vor einem Engl einen solchen Sound hin, zwar nicht exakt so, aber dicht dran. Hab das Pedal mal vor meinem Engl 530 getestet und es klang damit eher nach Bloodbath.
     
  8. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 11.11.07   #8
    ich hab bei entombed immer nur ampegs gesehen, manchmal stand aber auch diezel vorne drauf und die led´s sind blau geworden ^^
     
  9. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 29.11.07   #9
    so hab jetzt nochmal pics vom metalcamp letzten sommer gefunden

    blomqvist spielte eindeutig einen 900er!!!

    was halt noch dranhängt is halt jetzt die frage............
     
  10. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 05.12.07   #10
    Also ich bin selber von Anfang an Entombed Fan - und habe zur LEFT HAND PATH Zeit fanatisch dem Sound nachgeeifert.

    Im Nachhinein muss ich ehrlich sagen, dass ich den gar nicht so sehr auf Amp und Boxen beziehen würde.
    Habe seit Jahren eine Laney Anlage - und die seither öfters in Richtung Schwedensound getrimmt - zuletzt allerdings eher in Richtung Bolt Thrower (also um einiges dumpfer und basslastiger).

    Jedenfalls würd ich dir bezüglich Entombed raten:
    Sieh dir mal den Digitech Metal Master an (sehr rasanter Kreissägen Zerrer).
    Und was mich angeht: Alte Ibanez Destroyer mit DiMarzio PU`s - WOW!!!
    Weiters sind sämtliche Death Metal Sounds wunderbar mit einem GX700 Boss Rack machbar... von zart bis hart, von schneidig bis basslastig.

    Abschließend: ENTOMBED ROCKEN und lang lebe der Wolferine Blues :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping