welches topteil bis zu 400€ vielleicht der peavey windsor?

O

Okan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.11
Registriert
19.12.07
Beiträge
25
Kekse
0
hallo leute, ich hab mal iene frage an euch, könnt ihr mir ein topteil empfehlen der bis zu 400 € kostet, wollte mir den peavey windsor holen, aber ich wiess nicht ob er so gut ist, hab auch ein korg ax 3000 g und wollte ob es guten sound dadurch hat, vielen dank schonmal:D
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
bei 400 euros würd ich maximal nach gebrauchten (röhren)amps ausschau halten oder in richtung transistor gehen. da gäbe es z.B. PCL Vintage-Amps, gebaut von sound-genie jürgen rath.
ich kenne jetzt schon einige eingefleischte röhrenfetischisten, die ihre röhreamps verkauft und sich nen pcl/vintage amp (im übrigen auch bekannt unter dem namen rath-amp) zugelegt haben. die sind damit restlos zufrieden und schwören seitdem drauf.

für 400 euros wirste jedenfalls im neupreis segment nichts auf dauer brauchbares finden.
der windsor ist ein einkanal-amp mit boostfunktion, der zerrgrad hört maximal bei vintage/classic-rock auf. für hardrock ist der amp bereits zu schwach auf der brust.

modeller drüber laufen lassen wäre eine möglichkeit, aber der amp bleibt auch nicht sonderlich lange clean. und der schöne cleansound aus dem AX 3000 (welches jetzt auch nicht daaas übergerät ist) wird relativ schnell verzerrt.
 
Logan

Logan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.09
Registriert
08.09.03
Beiträge
812
Kekse
21
Ort
Villach / Graz
Wie meistens in solchen Threads fehlen wichtige Informationen:
Welche Musik willst du damit machen?
Welche Gitarre(n) hast du?
Hast du schon ne Box, welche willst damit verwenden?
Brauchst du das Teil für ne Band, zum Üben, oder Recorden?
Solls Röhre sein?
Kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage?
Hast du irgendwelche Extrawünsche bezüglich Kanäle, Midi, Fußschaltbarkeit, Effektloop, Röhrenbestückung...... usw usw ;)
 
Götterfunke

Götterfunke

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.11
Registriert
28.03.06
Beiträge
1.354
Kekse
1.598
Also Zerre hat er schon, der Windsor. Klick mich
 
Mountainbikemike

Mountainbikemike

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
28.01.09
Beiträge
3.417
Kekse
17.853
Ort
Pfalz
OK jetzt werden mich die Kritiker wieder zerfleischen,aber der Bugera ist für sein Geld eine Empfehlung
hab selber den 6260 als Combo und der ist brauchbar für Rock bis Metal geeignet.Gainreserven und Punch ohne ende,Clean nur bedingt,vielleicht mit anderes Speakern besser,das ist jetzt aber meine persönliche Meinung.Ich weiß jetzt auch nicht was für eine Musikrichtung der Kollege einschlägt.

http://www.musik-schmidt.de/product...ra-6260-120-Watt-Roehren-Topteil.html?refID=1
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben