Wer kennt die Ukulelen von Lanikai?

von Traginer, 24.12.16.

  1. Traginer

    Traginer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.09
    Zuletzt hier:
    6.05.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.16   #1
    Hallo,

    habe eine Annonce einer Konzert-Uke von Lanikai gesehen, mit Tonabnehmer, ich nehme an, es ist die LU-21 CE - kennt jemand diese Uke? Was ist von ihr zu halten?
    Vielen Dank für jeden Hinweis,
    viele Grüße und schöne Weihnachten,

    Traginer
     
  2. Anowon

    Anowon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.16
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    356
    Erstellt: 24.12.16   #2
    Hallo Traginer,
    die Lu-21 ist ein gutes Einsteigerinstrument, würde ich mal so sagen. Korpus aus Mahagoni (nicht massiv).

    Frohe Weihnachten
    Anowon
     
  3. Blues-Opa

    Blues-Opa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.14
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Fränkische Pampa
    Zustimmungen:
    394
    Kekse:
    1.058
    Erstellt: 24.12.16   #3
    Lanikai ... da kenne ich vor allem die Einsteigerinstrumente, die man durchaus auch länger spielen kann. Im allgemeinen auch gut verarbeitet - aber besser selber ausprobieren, bisschen Serienstreuung gibt's immer.
     
  4. Traginer

    Traginer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.09
    Zuletzt hier:
    6.05.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.16   #4
    Hallo Anowon und Blues-Opa,

    vielen Dank für die Antworten, dann will ich mal sehen, wie die Uke klingt...

    Alles Gute für 2017!!

    Traginer
     
  5. Männeken95

    Männeken95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.15
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.04.17   #5
    Hallo Traginer,

    konntest du das o.g. Model antesten?
    Wenn ja, wie ist dein Erfahrungsbericht.
    Ich habe die Lutu 11 Sopran, bei der man die Oktavreinheit
    mittels der „TunaUke Technologie“ prima einstellen kann.
    Wie sieht es hier bei der LU-21 CE aus. Da kann man ja, bedingt durch den Tonabnehmer, nichts nachstellen.
    LG
    Männeken
     
Die Seite wird geladen...

mapping